Köln-InSight.TV

Das Magazin für Köln

Vortragsreihe zur französischen Architektur an der TH Köln

TH Koeln logoDie Fakultät für Architektur der TH Köln widmet sich im Wintersemester 2018/19 mit ihrer Vortragsreihe „architectural tuesday“ der zeitgenössischen Architektur in Frankreich. Die Veranstaltungen beleuchten den Beitrag, den Frankreich für die europäische Architektur bis heute geleistet hat. An sieben Dienstagabenden kommen Persönlichkeiten zu Wort, die verschiedene Strömungen der französischen Architektur der Gegenwart vorstellen.

Die Vorträge geben nicht nur einen Überblick zu den Tendenzen in der französischen Architektur der Gegenwart, sondern auch einen Einblick in das Verhältnis der unterschiedlich geprägten Generationen französischer Architekten untereinander, die an gesellschaftlichen und ökologischen Themen der Zeit arbeiten. Die Auswahl reicht von High-Tech-Architektur über eine minimalisierte ökologische Bauweise bis zu formalen Experimenten im tradierten Stadtgefüge.

Die Vorträge finden jeweils dienstags im Karl-Schüssler-Saal auf dem Campus Deutz der
TH Köln, Betzdorfer Straße 2, statt. Der Eintritt ist frei.

VERANSTALTUNGSPROGRAMM

Dienstag, 30. Oktober 2018, 19.00 Uhr
Prof. Axel Sowa, RWTH Aachen

Prof. Axel Sowa wirft einen Blick auf die Strömungen der letzten 50 Jahre in der französischen Architektur. Sowa leitet seit 2007 das Lehr- und Forschungsgebiet Architekturtheorie der RWTH Aachen. Von 2000 bis 2007 war er Chefredakteur der Zeitschrift L’Architecture d’Aujourd’hui in Paris.

Dienstag, 13. November 2018, 19.00 Uhr
Prof. David Leclerc, Paris

Der französische Architekt David Leclerc ist der Gründer des Architekturbüros David Leclerc Architecture Paris und zudem Professor an der École Nationale Supérieure d’Architecture de Versailles für Architektur und Stadtgestaltung. Mit seinem Büro spezialisierte er sich vor allem auf den Wohnungsbau und kommerzielle Projekte in Frankreich, Italien und für die Vereinten Nationen. Der Vortrag ist auf Englisch.

Dienstag, 27. November 2018, 19.45 Uhr
Dominique Coulon, Straßburg

Der Architekt Dominique Coulon gründete das Büro Dominique Coulon in Straßburg, welches er heute mit drei Partnern führt. Das Büro steht für nachhaltige Entwicklung, die Achtung des historischen Kontextes sowie die Verantwortung gegenüber der Umwelt und ihren ökologischen Aspekten. Dominique Coulon unterrichtet an der École d'Architecture de Strasbourg, wo er das Masters-Programm „Architecture and Complexity“ leitet. Der Vortrag ist auf Englisch und wird ins Deutsche übersetzt.

Dienstag, 11. Dezember 2018, 19.00 Uhr
Elisabeth de Portzamparc, Paris

Elisabeth de Portzamparc ist Architektin und Stadtplanerin. Seit 2010 leitet sie – gemeinsam mit ihrem Mann, dem Pritzker-Preisträger Christian de Portzamparc – das Atelier 2Portzamparc in Paris. Sie entwirft Gebäude, die als architektonische Symbole und als städtebauliche Wahrzeichen dienen. Der Vortrag ist auf Englisch.

Dienstag, 18. Dezember 2018, 19.00 Uhr
Umberto Napolitano, Paris

Der Architekt Umberto Napolitano leitet seit 2002, gemeinsam mit Benoit Jallon, in Paris das Architekturbüro LAN (Local Architecture Network). Napolitano und Jallon sehen Architektur als klassische Querschnittswissenschaft, die es interdisziplinär zu erforschen gilt. Ausgehend von einer strategischen Situationsanalyse widmet sich das Büro den jeweils konkreten sozialen, städtebaulichen, funktionellen sowie formalen Fragestellungen einer Bauaufgabe. Ihre Projekte, schwerpunktmäßig der Wohnungsbau, wurden vielfach ausgezeichnet. Der Vortrag ist auf Englisch.

Dienstag, 8. Januar 2019, 19.00 Uhr
Odile Decq, Paris

Die Architektin und Stadtplanerin Odile Decq ist Gründerin des renommierten Pariser Architekturbüros Studio Odile Decq. Ihr erstes großes Projekt „La Banque Populaire de L‘Ouest“ machte sie international bekannt. 1996 wurde sie mit dem Goldenen Löwen bei der Architektur-Biennale Venedig ausgezeichnet. Sie befasst sich sowohl mit Stadtplanung und Architektur als auch mit Design und Kunst. Decq erhielt zahlreiche weitere Auszeichnungen wie den Jane Drew Preis 2016 und den Lifetime Achievement Award. Seit über 25 Jahren ist Odile Decq in der Architektur-Lehre tätig. Der Vortrag ist auf Englisch.

Dienstag, 15. Januar 2019, 19.00 Uhr
David Trottin, Paris

David Trottin leitet gemeinsam mit Emmanuelle Marin das Büro Périphériques. Das in Paris ansässige Büro ist hauptsächlich in den Bereichen Architektur und Urbanismus tätig und entwickelt Projekte im Wohnungsbau, Kultur-, Bildungs- und Dienstleistungsbereich. Der Vortrag ist auf Englisch.

Über den architectural tuesday

Die Fakultät für Architektur der TH Köln präsentiert seit 2009 den „architectural tuesday“. Die Vortrags- und Gesprächsreihe ist gleichermaßen offen für Lehrende, Studierende, die Öffentlichkeit und Medien. Die Konzepte entstehen in den Instituten der Fakultät.

Die jetzige Reihe „l‘architecture française“ wurde von Prof. Andreas Denk, Prof. Jochen Siegemund sowie von Sabine Schmidt konzipiert.

Die TH Köln bietet Studierenden sowie Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftlern aus dem In- und Ausland ein inspirierendes Lern-, Arbeits- und Forschungsumfeld in den Sozial-, Kultur-, Gesellschafts-, Ingenieur- und Naturwissenschaften. Zurzeit sind mehr als 26.000 Studierende in über 90 Bachelor- und Masterstudiengängen eingeschrieben. Die TH Köln gestaltet Soziale Innovation – mit diesem Anspruch begegnen wir den Herausforderungen der Gesellschaft. Unser interdisziplinäres Denken und Handeln, unsere regionalen, nationalen und internationalen Aktivitäten machen uns in vielen Bereichen zur geschätzten Kooperationspartnerin und Wegbereiterin. Die TH Köln wurde 1971 als Fachhochschule Köln gegründet und zählt zu den innovativsten Hochschulen für Angewandte Wissenschaften.

Quelle: www.th-koeln.de

Diesen Beitrag teilen, das Unterstützt uns, DANKE !

FacebookVZJappyDeliciousMister WongXingTwitterLinkedInPinterestDiggGoogle Plus

   Anzeige

 

weitere Beiträge

Nachrichten und Doku in Köln

Düsseldorfer Ordnungsamt hospitiert in Köln

bilder ordnung köln düsseldorf 32018 Düsseldorfer Einsatzkräfte des Ordnungsdienstes hospitieren heute bei ihren Kolleginnen und Kollegen in Köln. Ordnungsdezernent Christian Zaum verschaffte sich heute im Koordinierungsstab, der heute im Rathaus die Aktivitäten auf den Kölner Str...


weiterlesen...

DJ Antoine st endlich mit seinem Album "The Time Is Now" zurück

DJ Antoine   The Time Is Now RGB CoverDJ Antoine, der erfolgreichste DJ und Produzent aus der Schweiz, ist endlich mit seinem langersehnten Album „The Time Is Now“ zurück. Zweieinhalb Jahre nach der Veröffentlichung des Albums „DJ Antoine - Provocateur“ überzeugt DJ Antoine wiedermal ...


weiterlesen...

02.11.- 11.12.2018 AUSSTELLUNG "CASPAR REUTER - BESCHWINGT" LANDMANN-31

beschwingt landmann 31Verweilend im Genuss des Momentes, befreit von wertenden Prägungen, abseits des medialen wie sozialen Schwarz-Weiß-Malens präsentiert der Künstler Caspar Reuter in der Ausstellung "Beschwingt" ein Experiment geformt mit Farbe und gemalt mit Siliko...


weiterlesen...

Marianne Faithfull veröffentlicht neues Video zu „The Gypsy Faerie Queen“

Marianne FaithfullDer Video-Clip zu Marianne Faithfulls Song "The Gypsy Faerie Queen" wurde von der renommierten britischen Kreativ-Company Prettybird (u.a. Videos für Björk, Beyoncé, Rihanna) produziert und entstand unter der Regie des Grammy-nominierten britische...


weiterlesen...

V2A "Gravity Killer" VIDEO „Freak Show“ out now!

gravity killer„I don’t care what you think of me
your life is far too plain
who wants to be normal
you all look the fucking same!”

Klare Worte einer kompromisslosen Band, die diese in dem Song „Freakshow“ auch mehr als deutlich zum Ausdruck bringt: V2A - das sind ...


weiterlesen...

LebeART Radio-Edition

lebeART Magazin jetzt LIVE
Köln-InSight.TV

Werbung

Anzeige

 

Monats Kalender

Letzter Monat November 2018 Nächster Monat
Mo Di Mi Do Fr Sa So
week 44 1 2 3 4
week 45 5 6 7 8 9 10 11
week 46 12 13 14 15 16 17 18
week 47 19 20 21 22 23 24 25
week 48 26 27 28 29 30

Anzeige

 

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok