Köln-InSight.TV

Das Magazin für Köln

Diskussion: „Kommerzialisierung im Profifußball und ihre Auswirkung auf die Fankultur“. Erste Livestream-Diskussion von Studierenden im Studiengang Online-Redaktion

TH Koeln logoDas Geschäft des modernen Fußballs hat sich in den vergangenen Jahren rasant entwickelt. Früher mäßig erfolgreiche Klubs haben sich zu internationalen Vereinsgrößen gewandelt, langjährige Traditionsvereine kämpfen dagegen um ihr finanzielles Überleben. Steht der Volkssport Fußball vor dem Aus? Zu dieser Frage veranstaltet das Sportressort des Studiengangs Online-Redaktion der TH Köln eine Livestream-Diskussion mit Gästen aus den Medien und den Sportwissenschaften.

„Das Projekt ist eine Premiere. Unsere Studierenden führen zum ersten Mal im Rahmen eines Webprojekts eine Livestream-Podiumsdiskussion mit Gästen durch. Das ist nicht nur organisatorisch, sondern auch technisch eine große Herausforderung für den diesjährigen Abschlussjahrgang“, sagt Prof. Dr. Konrad Scherfer, Studiengangsleiter des Bachelorstudiengangs Online-Redaktion. „Die Diskussionsrunde befasst sich u. a. mit den Themen „Fangruppierungen und Kommerzialisierung im Profifußball“, „Kollektivstrafen durch den DFB“, „Traditionsvereine“ und „Spieltagszerstückelung“, so Scherfer. Übertragen wird die Veranstaltung auf „YouTube Live” im Kanal des Studiengangs Online-Redaktion an der TH Köln. Die Diskussionsrunde kann im Livestream unter:

oder an der Hochschule verfolgt werden am

Mittwoch, 30. Januar 2019, um 19.00 Uhr (Einlass 18.30 Uhr)
Ort: TH Köln, Campus Südstadt, Mevissensaal, Claudiusstraße 1, 50678 Köln.

Der Eintritt ist frei. Infos zum Livestream und zur Anmeldung unter: http://kommerzimfussball.online-redakteure.com/2018/11/12/anmeldung/

Zu den Gästen der Diskussionsrunde zählen:

• Jürgen Bergener, Fußballkommentator und Sportredakteur für den WDR
• Oliver Bendt, Radiomoderator für Antenne Düsseldorf
• Dr. Jörg-Uwe Nieland, Politik- und Sportwissenschaftler, wissenschaftlicher Mitarbeiter an der Westfälischen-Wilhelms Universität Münster am Institut für Kommunikationswissenschaft
• Diana Schreiner, Absolventin des Studiengangs Online-Redaktion und Social-Media-Redakteurin bei Bayer 04 Leverkusen
• Jan-Henrik Gruszecki, Gründer einer Ultra-Gruppierung von Borussia Dortmund

Die TH Köln bietet Studierenden sowie Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftlern aus dem In- und Ausland ein inspirierendes Lern-, Arbeits- und Forschungsumfeld in den Sozial-, Kultur-, Gesellschafts-, Ingenieur- und Naturwissenschaften. Zurzeit sind mehr als 26.000 Studierende in über 90 Bachelor- und Masterstudiengängen eingeschrieben. Die TH Köln gestaltet Soziale Innovation – mit diesem Anspruch begegnen wir den Herausforderungen der Gesellschaft. Unser interdisziplinäres Denken und Handeln, unsere regionalen, nationalen und internationalen Aktivitäten machen uns in vielen Bereichen zur geschätzten Kooperationspartnerin und Wegbereiterin. Die TH Köln wurde 1971 als Fachhochschule Köln gegründet und zählt zu den innovativsten Hochschulen für Angewandte Wissenschaften.

Quelle: www.th-koeln.de

 

Diesen Beitrag teilen, das Unterstützt uns, DANKE !

FacebookVZJappyDeliciousMister WongXingTwitterLinkedInPinterestDiggGoogle Plus

   Anzeige

 

weitere Beiträge

Musik / Film

Erfolgreiche Premiere „Dark Eden“

darke eden premiere„Dark Eden – Der Albtraum vom Erdöl“ feierte gestern, am 4. April, seine erfolgreiche Premiere in Leipzig. Jasmin Herold und ihr Co-Regisseur Michael Beamish begeisterten in der ausverkauften Kinobar Prager Frühling die Zuschauer mit ihrer sehr pe...


weiterlesen...

"Auf die Straße!" Fachtagung der Bundeszentrale für politische Bildung am 17. und 18. Juni 2019 in Hamburg

279770 3x2 originalimmer wieder freitags... seit Monaten gehen Schülerinnen und Schüler auf die Straßen, um für den Klimaschutz zu protestieren. Immer wieder begleitet von Diskussionen über die Sinnhaftigkeit dieser Demos in der Schulzeit. Auch dieses neue Phänomen ...


weiterlesen...

Deutsches Tierschutzbüro e.V. - Alles zu unserer neuesten Undercover-Recherche: Wachtelei = Tierquälerei

wachteleierIn den Medien und auf Facebook kam man in den letzten Tagen beinahe nicht drumherum: wir haben mit unserer neuesten Undercover-Recherche traurigerweise erneut Fälle von Tierquälerei zum Vorschein gebracht!

Dieses Mal haben wir in drei Betrieben mi...


weiterlesen...

Solomun bringt seine berühmte "+1" Ibiza Party zum EXIT Festival - mit Special Guests wie Tale of Us!

vest Solomun TaleOfUsIm vergangenen Sommer präsentierte das EXIT Festival der Welt ein wahres „Arenamagedon“ in den riesigen Gräben der spektakulären mts Dance Arena Stage. Das diesjährige Line Up verspricht sogar ein noch größeres Spektakel! Nachdem Carl Cox seine Rü...


weiterlesen...

Online-Ausbildung: Vom Übersetzer zum Dolmetscher für Englisch - Live-Chat am 30.04.2019

Dolmetscher Schule logoDie Übersetzer- und Dolmetscherschule Köln ermöglicht als einzige Einrichtung in Deutschland einen Online-Kurs zum staatlich geprüften Dolmetscher für Englisch. Im Web-Live-Chat stellt der Schulleiter Dr. Jerry Neeb-Crippen am Dienstag, 30. April ...


weiterlesen...

Köln Termine


Warning: count(): Parameter must be an array or an object that implements Countable in /homepages/1/d16699007/htdocs/Datentransfer/plugins/jevents/jevfiles/jevfiles.php on line 1218
BPJ_Schwerkraft als Problem der Malerei_PM.jpg
Freitag, 19.Apr 12:00 - 19:00 Uhr
Ausstellung "BÉLA PABLO JANSSEN - Schwerkraft als Problem der Malerei"

CRGH032.jpg
Freitag, 19.Apr 12:00 - 18:00 Uhr
Ausstellung "Cristina Ghetti - Gedankenlinien"

Oh Maria-Theresia Salonstück 3 1995 Glühbirnen Kunstmuseum Villa Zanders Bergisch Gladbach.jpg
Freitag, 19.Apr 14:00 - 18:00 Uhr
Ausstellung Tina Haase – unbedingt

bettina gruber.jpg
Freitag, 19.Apr 15:30 - 18:30 Uhr
Ausstellung "Aus dem zephyrischen Fundus - Bettina Gruber Retrospektive"

Barrio Latino.jpg
Freitag, 19.Apr 16:00 - 19:00 Uhr
Ausstellung "PolitArche Barrio Latino"

BPJ_Schwerkraft als Problem der Malerei_PM.jpg
Samstag, 20.Apr 12:00 - 19:00 Uhr
Ausstellung "BÉLA PABLO JANSSEN - Schwerkraft als Problem der Malerei"

Oh Maria-Theresia Salonstück 3 1995 Glühbirnen Kunstmuseum Villa Zanders Bergisch Gladbach.jpg
Samstag, 20.Apr 14:00 - 18:00 Uhr
Ausstellung Tina Haase – unbedingt

Barrio Latino.jpg
Samstag, 20.Apr 16:00 - 19:00 Uhr
Ausstellung "PolitArche Barrio Latino"

Oh Maria-Theresia Salonstück 3 1995 Glühbirnen Kunstmuseum Villa Zanders Bergisch Gladbach.jpg
Sonntag, 21.Apr 11:00 - 18:00 Uhr
Ausstellung Tina Haase – unbedingt

bettina gruber.jpg
Sonntag, 21.Apr 11:00 - 14:00 Uhr
Ausstellung "Aus dem zephyrischen Fundus - Bettina Gruber Retrospektive"

LebeART Radio-Edition

lebeART Magazin jetzt LIVE
Köln-InSight.TV

Werbung

Anzeige

 

Monats Kalender

Letzter Monat April 2019 Nächster Monat
Mo Di Mi Do Fr Sa So
week 14 1 2 3 4 5 6 7
week 15 8 9 10 11 12 13 14
week 16 15 16 17 18 19 20 21
week 17 22 23 24 25 26 27 28
week 18 29 30

Anzeige

 

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok