Köln-InSight.TV

Das Magazin für Köln

Neujahrsempfang: TH Köln begrüßt neu berufene Professorinnen und Professoren

neujahrsempfangDie TH Köln hat bei ihrem Neujahrsempfang im Kölner Schokoladenmuseum die 20 neu berufenen Professorinnen und Professoren des vergangenen Jahres vorgestellt. Vor rund 250 Gästen aus Politik, Wirtschaft und Wissenschaft präsentierten die Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler sich und ihre Professuren in den Geistes-, Gesellschafts- und Ingenieurwissenschaften.

In seiner Ansprache verwies Prof. Dr. Stefan Herzig, Präsident der TH Köln, auf die Erfolge der Hochschule im zurückliegenden Jahr, etwa in der Lehre: „Mit fünf neuen Fellowships für digitale Lehre, die das Ministerium für Kultur und Wissenschaft NRW und der Stifterverband für die Deutsche Wissenschaft vergibt, hat die TH Köln erneut ihre Führungsrolle im Land im Bereich der herausragenden Lehre unter Beweis gestellt“, so Herzig. Mit der Fertigstellung des Rohbaus am neuen Campus Leverkusen und mit dem Abschluss des Architekturwettbewerbs für den ersten Bauabschnitt des Campus Deutz seien die Bauprojekte der Hochschule einen wichtigen Schritt vorangekommen.

Freiheit, Zusammenwirken, Wertschätzung
Als Bekenntnis zur besonderen gesellschaftlichen Verantwortung als Wissenschaftseinrichtung hatte Herzig im September 2018 im Namen der TH Köln die Magna Charta Universitatum unterzeichnet, in der sich inzwischen über 800 Hochschulen aus rund 70 Ländern zur Wissenschaftsfreiheit und zur institutionellen Autonomie verpflichten. „Uns als Hochschulen kommt bei der ersichtlich zunehmenden Bedrohung von Freizügigkeit, Wahrhaftigkeit und Menschenrechten durch zunehmende Nationalismen eine ganz besondere Verantwortung und Rolle zu“, betonte Herzig.

Für gute Forschung und Lehre, die Wissen zum Wohle der Gesellschaft wirksam machen, sei die akademische Freiheit genauso unerlässlich wie das Zusammenwirken der verschiedenen Fachbereiche innerhalb der TH Köln und die Kooperation mit Akteuren außerhalb der Hochschule, betonte Herzig. „Nicht zuletzt ist Wertschätzung eine Grundvoraussetzung gelingender Kommunikation, und damit auch erfolgreichen Zusammenwirkens“, so Herzig. Als Zeichen der Wertschätzung und des Dankes für die geleistete Arbeit würdigte Herzig im Rahmen des Empfangs die im zurückliegenden Jahr aus dem Amt geschiedene Dekaninnen und Dekane: Prof. Paul Böhm (Fakultät für Architektur), Prof. Dr. Simone Fühles-Ubach (Fakultät für Informations- und Kommunikationswissenschaften), Prof. Philipp Heidkamp (Fakultät für Kulturwissenschaften), Prof. Dr. Ute Lohrentz (Fakultät für Angewandte Sozialwissenschaften, nun HAW Hamburg) und Prof. Dr. Josef Steinhoff (Fakultät für Bauingenieurwesen und Umwelttechnik).

„Die Technische Hochschule Köln ist für unsere Stadt und für das Rheinland als Arbeitgeber und als Talentschmiede von enormer Bedeutung. Mit etwa 3.500 Absolventinnen und Absolventen im Jahr sorgt sie für die Qualifikation von Fachkräften und Nachwuchsführungskräften, die dringend benötigt werden“, unterstrich Bürgermeisterin Elfi Scho-Antwerpes.

Die neuberufenen Professorinnen und Professoren in alphabetischer Reihenfolge:

Prof. Dr. Antonio Brettschneider
Professur für Kommunale Sozialpolitik an der Fakultät für Angewandte Sozialwissenschaften

Prof. Dr. Nina Erdmann
Professur für Wissenschaft der Sozialen Arbeit mit dem Schwerpunkt Handlungskonzepte / Personenbezogene Methoden an der Fakultät für Angewandte Sozialwissenschaften

Prof. Dr. Konrad Förstner
Professur für Informationskompetenz an der Fakultät für Informations- und Kommunikationswissenschaften / ZB MED – Informationszentrum Lebenswissenschaften

Prof. Dr. Britta Eileen Hachenberg
Professur für Finanzwirtschaft an der Fakultät für Wirtschafts- und Rechtswissenschaften

Prof. Dr. Katrin Hamacher
Professur für Finanzwirtschaft und Rechnungswesen an der Fakultät für Wirtschafts- und Rechtswissenschaften

Prof. Dr. Christian-Henner Hentsch
Professur für Urheber- und Medienrecht an der Fakultät für Wirtschafts- und Rechtswissenschaften

Prof. Jan Hofer
Professur für AV-Journalismus im Web an der Fakultät für Informations- und Kommunikationswissenschaften

Prof. Dr. Danka Katrakova-Krüger
Professur für Werkstoffkunde an der Fakultät für Informatik und Ingenieurwissenschaften

Prof. Dr. Torsten Klein
Professur Betriebswirtschaftslehre mit dem Schwerpunkt Unternehmensführung an der Fakultät für Informatik und Ingenieurwissenschaften

Prof. Dr. Roland Klemke
Professur für Game Informatics an der Fakultät für Kulturwissenschaften

Prof. Dr. Torsten Oletzky
Professur für Unternehmensstrategie und Prozessmanagement in der Versicherungswirtschaft an der Fakultät für Wirtschafts- und Rechtswissenschaften

Prof. Dr. Anja Simone Richert
Professur für Innovationsmanagement an der Fakultät für Anlagen, Energie- und Maschinensysteme

Prof. Dr. Lasse Scherffig
Professur für Interaction Design an der Fakultät für Kulturwissenschaften

Prof. Hajo Schomerus
Professur für non-fiktionale und fiktionale Kamera an der ifs internationale filmschule köln

Prof. Dr. Johannes D. Schütte
Professur für Sozial- und Bildungspolitik an der Fakultät für Angewandte Sozialwissenschaften

Prof. Dr. Karolina Suchowolec
Professur für Terminologie und mehrsprachige Fachkommunikation an der Fakultät für Informations- und Kommunikationswissenschaften

Prof. Yasemin Utku
Professur für städtebauliches Entwerfen und Planungspraxis an der Fakultät für Architektur

Prof. Dr. Marcel Walkowiak
Professur für Technische Mechanik an der Fakultät für Informatik und Ingenieurwissenschaften

Prof. Dr. Christian Wolf
Professur für Automatisierungstechnik an der Fakultät für Informatik und Ingenieurwissenschaften / Lehr- und Forschungszentrum :metabolon

Prof. Dr. René Wörzberger
Professur für Software-Architekturen und –Systeme an der Fakultät für Informations-, Medien- und Elektrotechnik

Die TH Köln bietet Studierenden sowie Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftlern aus dem In- und Ausland ein inspirierendes Lern-, Arbeits- und Forschungsumfeld in den Sozial-, Kultur-, Gesellschafts-, Ingenieur- und Naturwissenschaften. Zurzeit sind mehr als 26.000 Studierende in über 90 Bachelor- und Masterstudiengängen eingeschrieben. Die TH Köln gestaltet Soziale Innovation – mit diesem Anspruch begegnen wir den Herausforderungen der Gesellschaft. Unser interdisziplinäres Denken und Handeln, unsere regionalen, nationalen und internationalen Aktivitäten machen uns in vielen Bereichen zur geschätzten Kooperationspartnerin und Wegbereiterin. Die TH Köln wurde 1971 als Fachhochschule Köln gegründet und zählt zu den innovativsten Hochschulen für Angewandte Wissenschaften.

Foto: Das Präsidium und die neuberufene Professorinnen und Professoren der TH Köln (Bild: Thilo Schmülgen / TH Köln)
Quelle: www.th-koeln.de

Diesen Beitrag teilen, das Unterstützt uns, DANKE !

FacebookVZJappyDeliciousMister WongXingTwitterLinkedInPinterestDiggGoogle Plus

   Anzeige

 

weitere Beiträge

Musik / Film

BOB SINCLAR feat. Robbie Williams - Eletrico Romantico Single: OUT 18.01.2019

Cover Bob Sinclar  Robbie Williams   Electrico RomanticoLos Angeles, Beginn des neuen Schuljahres: Bob Sinclar wird zu einer Wohltätigkeitsveranstaltung von der französischen High School seiner Kinder eingeladen. Unter den anwesenden Eltern ein gewisser Robbie Williams. Während des ersten atypischen Tr...


weiterlesen...

Köln übernimmt elektronische Langzeitarchivierung für Bergisch Gladbach - Digitales kommunales Erbe der Nachbarkommune wird damit gesichert

stadt Koeln LogoDie Städte Köln und Bergisch Gladbach haben eine Vereinbarung zur Speicherung des digitalen kulturellen Erbes von Bergisch Gladbach unterzeichnet. Die Stadt Köln nimmt das in sie gesetzte Vertrauen als professionelle und kompetente Partnerin zur L...


weiterlesen...

Luksan Wunder | WunderTütenFabrik – das Comedy- und Satire-Kollektiv ab 04.04.19 auf "Wenschen, Tiere, Fensationen" Tour

33kleineWelthitWer in letzter Zeit im Internet unterwegs war, dürfte um die WunderTütenFabrik nicht herumgekommen sein: Unter dem Pseudonym „Luksan Wunder“ treibt das Comedy- und Satire-Kollektiv aus Berlin vornehmlich auf YouTube sein wunderliches Unwesen und p...


weiterlesen...

Park Plaza Nuremberg sammelt 1200 Euro für den Malteser Hilfsdienst und überreicht einen Scheck

Spendenaktion PPNUNürnberg – Das Engagement macht sich bezahlt! Freudestrahlend konnte das Team des Park Plaza Nuremberg zu Beginn des neuen Jahres einen Spendenscheck über 1200 Euro an Vertreter des Malteser Hilfsdienstes e.V. und der Rummelsberger Diakonie überre...


weiterlesen...

HUGO BARRIOL »YELLOW« | CD Release 22.02.2019

barioll2017 wurde die Folkmusik eines jungen Mannes entdeckt, dessen erste Bühne die Pariser U-Bahn war. Hugo Barriol, der für einen Popmusiker seltene musikalische Einflüsse aufweist, weigert sich an Reality-Shows im Fernsehen teilzunehmen. Mit der Verö...


weiterlesen...

Köln Termine


Warning: count(): Parameter must be an array or an object that implements Countable in /homepages/1/d16699007/htdocs/Datentransfer/plugins/jevents/jevfiles/jevfiles.php on line 1218
kn_159_240px.jpg
Donnerstag, 24.Jan 10:00 - 18:00 Uhr
Käthe Kollwitz – Zeitenwende(n) Aufbruch und Umbruch zwischen Kaiserreich und Nationalsozialismus

detailEvent_1107719.jpg
Donnerstag, 24.Jan 11:00 - 18:00 Uhr
"Einfach tierisch! – eine besondere Safari für die ganze Familie"

stockhausen.jpg
Donnerstag, 24.Jan 14:00 - 20:00 Uhr
Ausstellung "Karlheinz Stockhausen - Klang Bilder"

Einladungskarte Neonlicht mit Schrift.JPG
Donnerstag, 24.Jan 15:00 - 19:00 Uhr
"Neonlicht" Bekannte Persönlichkeiten als Textmarkercollagen

hoepker.jpg
Donnerstag, 24.Jan 16:00 - 19:00 Uhr
Ausstellung "Thomas Hoepker - Strange Encounters" in focus Galerie

Ego und ich.jpg
Donnerstag, 24.Jan 16:00 - 20:00 Uhr
Ausstellung „EGO UND ICH“ Galerie Aristokrass Köln

sing mal.jpg
Donnerstag, 24.Jan 19:30 - 22:00 Uhr
Sing mal! mit Johannes Brand - Das Gute-Laune-Kultsingen

kn_159_240px.jpg
Freitag, 25.Jan 10:00 - 18:00 Uhr
Käthe Kollwitz – Zeitenwende(n) Aufbruch und Umbruch zwischen Kaiserreich und Nationalsozialismus

detailEvent_1107719.jpg
Freitag, 25.Jan 11:00 - 18:00 Uhr
"Einfach tierisch! – eine besondere Safari für die ganze Familie"

48358172_2012236362223703_3574218092345032704_n.jpg
Freitag, 25.Jan 13:00 - 19:00 Uhr
„and then what“ – Bildhauer der Alanus Hochschule

LebeART Radio-Edition

lebeART Magazin jetzt LIVE
Köln-InSight.TV

Werbung

Anzeige

 

Monats Kalender

Letzter Monat Januar 2019 Nächster Monat
Mo Di Mi Do Fr Sa So
week 1 1 2 3 4 5 6
week 2 7 8 9 10 11 12 13
week 3 14 15 16 17 18 19 20
week 4 21 22 23 24 25 26 27
week 5 28 29 30 31

Anzeige

 

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok