Köln-InSight.TV

Das Magazin für Köln

Erfolgreiche NRW-Premiere „Verlorene“

verloreneAm Freitag, den 11. Januar 2019, feierte der Anti-Heimat-Film „Verlorene“ im ausverkauften Saal des Metropol Kinos in Düsseldorf seine NRW-Premiere. Mit dabei waren der Regisseur Felix Hassenfratz und seine junge Hauptdarstellerin, die gebürtige Düsseldorferin Anna Bachmann. Weitere Gäste des Abends waren Darstellerin Anne Weinknecht, Produzent Max Frauenknecht von Viafilm, Komponist Gregor Schwellenbach und Verleiher Stephan Winkler von W-film. Felix Hassenfratz, der an der IFS Internationalen Filmschule Köln studiert hat, packt in seinem ersten Kinospielfilm mutig das Tabu-Thema Missbrauch an. Neben Newcomerin Anna Bachmann brillieren in weiteren Hauptrollen Maria Dragus, Clemens Schick und Enno Trebs.

„Verlorene“ ist eine Produktion von VIAFILM in Koproduktion mit Rat Pack Filmproduktion Southwest, SWR und WDR. Gefördert durch Film- und Medienstiftung NRW, MFG Baden-Württemberg, Deutscher Filmförderfonds und Kuratorium junger deutscher Film.

Ab 17. Januar im Verleih von W-film im Kino!

Zum Film: Maria ist frei, wenn sie Orgel spielt. Bach spürt man im Bauch. Zu Hause fühlt die 18-Jährige sich verantwortlich. Für Hannah, ihre jüngere Schwester, die rebellierend den Ausbruch aus dem Dorf plant. Für Johann, ihren Vater. Nach dem frühen Tod der Mutter leben die beiden ungleichen Schwestern alleine mit ihm in der süddeutschen Provinz. Stoisch erfüllt Maria die Erwartungen der Anderen: als Beschützerin, Schwester und vom Vater geliebte Tochter. Ein fragiles Gleichgewicht, das sie mit aller Kraft zu halten versucht – auch um den Preis ihrer eigenen Träume.

Alles ändert sich, als Valentin, ein junger Zimmermann auf der Walz, im Betrieb des Vaters Anstellung findet. Maria verliebt sich. Zum ersten Mal, gegen alle Vernunft. Valentin erwidert Marias heimliche Zuneigung. Doch je näher er ihr kommt, umso mehr zieht sie sich zurück. Für die Bewahrung eines sorgsam gehüteten Geheimnisses ist Maria bereit sich aufzuopfern. Als Hannah der Wahrheit auf die Spur kommt, ist die Welt der Geschwister längst über ihnen zusammengestürzt. Hannah beschließt, ihre Schwester zu retten. Wenn es sein muss, auch gegen Marias Willen.

Das Familiendrama „Verlorene“ feiert seine Weltpremiere auf der Berlinale 2018 in der Perspektive Deutsches Kino. In seinem intensiven Kino-Debüt widmet sich Felix Hassenfratz dem Tabu-Thema Missbrauch und erzählt von der Sehnsucht nach Liebe gegen alle Vernunft. Ein glaubwürdiger und sensibler Beitrag zur Debatte rund um sexualisierte Gewalt. Besetzt mit einem starken Ensemble aus dem deutschen Talent Maria Dragus und der Neuentdeckung Anna Bachmann als Schwestern sowie Clemens Schick als Vater und Enno Trebs als Zimmermann auf der Walz.

Zum Kinostart von „Verlorene“ am 17. Januar geht Regisseur Felix Hassenfratz auf Kinotour! Besondere Highlights sind die Baden-Württemberg-Premiere in Heilbronn am 10. Januar, die NRW-Premiere in Düsseldorf am 11. Januar zusammen mit Hauptdarstellerin Anna Bachmann und die Preview in Berlin am 14. Januar zusammen mit Hauptdarsteller Clemens Schick. Weitere Stationen der Kinotour mit Felix Hassenfratz sind bislang Ulm, Stuttgart, Tübingen, Pforzheim und Karlsruhe.

Kinotour-Termine mit Regisseur

Berlin: 14.01. / Babylon / 19:30 (Special: Orgelkonzert)
weitere Gäste: Hauptdarsteller Maria Dragus, Clemens Schick, Enno Trebs
Ulm: 16.01. / Mephisto / 19:30
Stuttgart: 17.01. / Atelier / 18:00
Tübingen: 18.01. / Arsenal / 18:30
Pforzheim: 19.01. / Kommunales Kino / 19:00
Karlsruhe: 20.01. / Schauburg / 13:00

Tickets für die Veranstaltungen sind bei den Kinos erhältlich, Reservierungen empfohlen.

Quelle: Quelle: http://wfilm.de/

Diesen Beitrag teilen, das Unterstützt uns, DANKE !

FacebookVZJappyDeliciousMister WongXingTwitterLinkedInPinterestDiggGoogle Plus

   Anzeige

 

weitere Beiträge

Kunst und Kultur

Führungen durch die Ausstellung: Leben mit Kunst - Die Sammlung Altmann - Mit Barbara Camilla Tucholski

terhuvenDie Ausstellung bietet einen Einblick in eine Bergisch Gladbacher Kunstsammlung, mit der und in der gelebt wird. Nahezu alle Werke mussten für die Einrichtung dieser Präsentation von den Wänden des unmittelbaren Lebensumfeldes des Sammlers genomme...


weiterlesen...

Legenden des FC Bayern München gewinnen historisches Fußballspiel im Amphitheater von Pula - Arena Hospitality Group Partner des Turniers

Arena Pula FC Bayern vs. Cro Allstars 04 c Danijel BartolicAm 8. Juli 2019 wurde im römischen Amphitheater in Pula zum ersten Mal in der Geschichte ein Fußballspiel ausgetragen. Zu den ersten Fußballspielen in dem beeindruckenden, fast 2.000 Jahre alten Kolosseum kamen über 3.500 Zuschauer. Dabei trafen l...


weiterlesen...

LTK4 Klangbasierte Künste im Lutherturm als „Junge Initiative“ ausgezeichnet - Kölner Kulturpreis an Afrika Film Festival und Oper „Die Soldaten“

kk logoKöln, 1. Juli 2019. Zum Jubiläum gab es eine Premiere: Beim 10. Kölner Kulturpreis wurden am Abend in der Kategorie „Kulturereignis des Jahres 2018“ erstmals zwei Veranstaltungen ausgezeichnet: das Afrika Film Festival und die Oper „Die Soldaten“....


weiterlesen...

Rege Bautätigkeit auf Kölns Straßen in den Sommerferien - Stadt nutzt verkehrsärmere Zeit für dringende Straßenerneuerungen

stadt Koeln LogoAuch in diesem Sommer wird die Stadt Köln die Ferienzeit für dringende Straßenumbauten und Sanierungen nutzen. Zum einen können die Arbeiten in aller Regel schneller abgeschlossen werden, zum anderen werden Verkehrsteilnehmer sowie Anwohner und An...


weiterlesen...

TARJA: Unverhüllt, verletzlich und zugleich kraftvoll wie nie zuvor auf ihrem neuen Album "In The Raw"

on the rawWie das Sprichwort sagt, ist nicht alles Gold, was glänzt. Andererseits muss Gold nicht unbedingt glänzen. Das war der Grundgedanke, den die finnische Sängerin Tarja Turunen antrieb, als sie mit der Arbeit an ihrem siebten Soloalbum "In The Raw“ b...


weiterlesen...

Köln Termine

familienband.jpg
Mittwoch, 17.Jul 10:00 - 18:00 Uhr
Ausstellung "Familienbande. Die Schenkung Schröder" Museum Ludwig

SALU 022.jpg
Mittwoch, 17.Jul 12:00 - 18:00 Uhr
Ausstellung "Porträt oder Selfie?" Galerie 100 Kubik

Howard Smith Universe.jpg
Mittwoch, 17.Jul 14:00 - 18:00 Uhr
Ausstellung "Howard Smith - No End in Sight"

Sigrid-19_bwklein.jpg
Mittwoch, 17.Jul 18:00 - 19:00 Uhr
Feldenkrais mit Sigrid ter Haar

masur.jpg
Mittwoch, 17.Jul 19:30 - Uhr
Stephan Masurs Varietespektakel - Le Cirque

familienband.jpg
Donnerstag, 18.Jul 10:00 - 18:00 Uhr
Ausstellung "Familienbande. Die Schenkung Schröder" Museum Ludwig

Howard Smith Universe.jpg
Donnerstag, 18.Jul 14:00 - 18:00 Uhr
Ausstellung "Howard Smith - No End in Sight"

Howard Smith Universe.jpg
Donnerstag, 18.Jul 14:00 - 20:00 Uhr
Ausstellung "Howard Smith - No End in Sight"

agii gosse, Big Barbie, Fotografie.JPG
Donnerstag, 18.Jul 15:00 - 19:00 Uhr
Ausstellung Gruppe 56 feat. agii gosse "BARBIE"

masur.jpg
Donnerstag, 18.Jul 19:30 - Uhr
Stephan Masurs Varietespektakel - Le Cirque

Newsletter

Wir senden Ihnen eine E-Mail an die eingebene E-Mail Adresse in der Sie bitte Ihre Anmeldung nochmals durch Klick auf den Abonieren Link bestätigen.
I agree with the Nutzungsbedingungen and the Privacy policy

LebeART Radio-Edition

lebeART Magazin jetzt LIVE
Köln-InSight.TV

Werbung

Anzeige

 

Monats Kalender

Letzter Monat Juli 2019 Nächster Monat
Mo Di Mi Do Fr Sa So
week 27 1 2 3 4 5 6 7
week 28 8 9 10 11 12 13 14
week 29 15 16 17 18 19 20 21
week 30 22 23 24 25 26 27 28
week 31 29 30 31

Anzeige

 

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok