Köln-InSight.TV

Das Magazin für Köln

Kanadische Stimmgewalt stellt die Seele auf den Kopf und schmettert den Soul & Blues aus sich heraus

ann friedWenn Ann Vriend (AV) ihre Stimme erhebt, weiß man sofort, wo Soul und Blues herkommen - aus ihrer tiefsten innersten Seele. Die mehrfach ausgezeichnete kanadische Sängerin beeindruckt mit einzigartigen vokalen und instrumentalen Fähigkeiten und kompositorischer Finesse und trifft mit ihrer universellen Botschaft für Toleranz und Empathie direkt ins Herz. Wer AV einmal live erlebt hat, ist überwältigt von ihrer Stimmgewalt, ihrer Wucht und Eindringlichkeit in ihren Texten, die musikalisch von ihrem mitreißenden Pianospiel hervorragend unterstützt wird. Sie ist bekannt für ihren aufstrebenden, evokativen Gesang aus Soul, R&B und Blues und beherrscht die Kunst der kraftvollen Belting-Technik, um sie für ihre Themen einzusetzen. Mit ihrer unwiderstehlichen Kombination aus konsequentem Eigensinn und aufrichtiger Verletzlichkeit erschafft sie ihre unverwechselbare Handschrift aus griffigem Großstadtsoul und Blues, mit Ausflügen in den Retro-Funk und Jazz.

Oft mit ihrem großen stimmlichen Vorbild Aretha Franklin verglichen, hat AV als Independent-Künstlerin mehr als 18.000 Alben allein durch ihre live-Auftritte verkauft und wurde insbesondere als Songwriterin mit zahlreichen Preisen gekrönt. Zu den jüngsten Auszeichnungen zählt der Cobalt Music Prize 2019 in Toronto für den Song „It’s Happening“. 2017 gewann sie bei den Canadian Maple Blues Awards diesen Preis mit „All That I Can“. Sie war außerdem Siegerin des landesweiten Ottawa Bluesfest „She’s the One“ und gewann 2018 die "R&B/Soul-Aufnahme des Jahres".

Aus bescheidenen Verhältnissen aus dem östlichen Teil von Edmonton stammend, hat AV die vergangenen 10 Jahre in dem problematischen und auch berüchtigten Stadtteil McCauley gewohnt. Sie scheut sich deshalb nicht davor, diese sozialen Missstände in ihren Songs anzusprechen wie auch durch großes Engagement den Blick darauf zu richten. So entstand auch ihre neue EP FLAME, in der sie wachrütteln und sensibilisieren will. So arbeitetet AV 2018 in zwei verschiedenen Schulen ihrer Heimatstadt.

„It’s Happening“ wurde mit dem Schülerchor einer Grundschule von Edmonton aufgenommen. Die SchülerInnen stammen aus Kriegsgebieten oder verarmten Verhältnissen und sind traumatisiert. Der Song beschreibt das Überwinden von harten und unfairen Umständen in diesen schwierigen Stadtbezirken und steht stellvertretend für die weltweite Bewegung gegen eine übermäßig wohlhabende Elite. AV nahm gemeinsam mit den SchülerInnen und dem Multi-Hit-Produzenten Tino Zolfo, den Song im Studio auf. Die Kinder im Refrain von „It’s Happening“ sind der lebende Beweis dafür, dass die Entwicklung hin zu einer von AV besungenen Gesellschaft mit mehr Inklusion und ethischen Werten bereits geschieht. Mit einer Stimme, die an die verstorbene Aretha Franklin zu frühen Gospel-Zeiten erinnert, ruft AV kraftvoll und mutig dazu auf.

„Flame“, der EP-Titelsong wurde mit der Musikklasse einer Highschool aufgenommen. Die Musik in „Flame“ ist zutiefst vom afroamerikanischen Gospel beeinflusst, während der Text von persönlicher Befreiung handelt, wie das ermutigende Statement „Du kannst diese alte Flamme nicht unterdrücken“ beweist. Hurt People Hurt People, ebenfalls ein Schlüsselsong auf der EP, stammt von einer Wendung aus der Pop-Psychologie, auf die AV vor ein paar Jahren gestoßen ist und die den nur schwer zu durchbrechenden Kreislauf von Missbrauch beschreibt. Für AV ist dies die Ursache für einen großen Teil des Leides in der ganzen Welt; in 3 Strophen über verschiedene Charaktere, die Leid erlebt haben und es selbst verursachen, schließt AV mit einem verwaisten Kindersoldaten ab, vielleicht aus einem Krieg gegen die westliche Welt. Die Musik ist simpel und eindringlich.

In den vergangenen 18 Monaten ist AV in Kanada, Japan, Australien, Schottland, Deutschland, Österreich, Belgien und den Niederlanden aufgetreten. Auf der kommenden Release-Tour durch Deutschland wird AV als Trio mit Hammond-Organist Doug Organ und Soul-Backgroundgesang und Percussion von Fendercase spielen. Mit ihrem unglaublichen Charme und selbstironischen kanadischen Humor, schafft sie es sowohl das „Mädchen von Nebenan“ zu verkörpern, als auch mit ihren emotionsgeladenen, stimmgewaltigen Performances Begeisterungsstürme als herausragende Künstlerin zu entfachen.

ANN VRIEND – LIVE TOUR - 2019

21.04.19 Katzweiler – Kunstgriff
27.04.19 Solothurn (CH)
29 04.19 Rheineck (CH) - Blues Club Bodensee
02.05.19 Hemmingen - Bauhofkultur
03.05.19 Hamburg - Downtown Bluesclub
04.05.19 Bremerhaven - Pferdestall
08.05.19 Bocholt - Alte Molkerei
09.05.19 Thalfang - Bahnhof Thalfang
10.05.19 Murg – Café Verkehrt
11.05.19 Weiburg-Hasselbach – Lindencult
15.05.19 Berlin – Quasimodo
16.05.19 Göttingen - APEX
17.05.19 Sulzbach-Rosenberg - Capitol
18.05.19 Bendesdorf – Bürger- und Kulturforum
19.05.19 Radeburg - Kulturbahnhof
20.05.19 Zwickau Liederbuch
21.05.19 Frankfurt / Main - Fabrik
25.05.19 Rodgau - Maximal
29.05.19 Frankfurt / Main - Women of the World Festival

www.annvriend.com

Quelle: Knittel-PR.de

Diesen Beitrag teilen, das Unterstützt uns, DANKE !

FacebookVZJappyDeliciousMister WongXingTwitterLinkedInPinterestDiggGoogle Plus

   Anzeige

 

weitere Beiträge

Event-Tipp

04.06.2019 M.S. KALK und MEMORY LAB präsentieren: Sizilien Express

sizilienUnter der Stadtautobahn am Fuße des Kalkbergs oder am Alten Kalker Bahnhof stehen gelegentlich die LKWs von sizilianischen Lebensmittelimporteuren. Von ihrer Ladefläche verkaufen sie Eingemachtes in Gläsern und Dosen, vakuumverpackte Salami und Kä...


weiterlesen...

Summerjam Festival 2019 - #LineUpNachTagen

summerjamLangsam könnt ihr euch mit der Planung des Summerjam beschäftigen. Welchen Artist darf ich auf keinen Fall verpassen und wer spielt auf welcher Bühne? (Die genauen Spielzeiten folgen in den nächsten Wochen)

Wer es nicht schafft, das ganze Wochenen...


weiterlesen...

ALLE FARBEN - Sticker On My Suitcase - VÖ 14. Juni 2019 - Wo die Reise hingeht: immer Richtung Erfolg

alle farbenGigs vor 60.000 Menschen, 2,5 Millionen verkaufte Singles, vier Mal für die 1LIVE Krone nominiert, drei Mal für den Echo, 2017 den Echo in der Kategorie „Dance National“ gewonnen, dreimal am Stück die Pole-Position der Airplaycharts: Die Karriere ...


weiterlesen...

Erweiterung des Bus- und Bahnangebotes in Köln - Stadt und KVB planen mehr Fahrten und Zeiten zum Fahrplanwechsel 2019

liniennetzplaeneAuf Basis des Ratsbeschlusses vom 14. November 2017 zur Stärkung und Ausweitung des Busnetzes haben Verwaltung und Kölner Verkehrs-Betriebe (KVB) ein stufenweise umzusetzendes Konzept erarbeitet. Dieses beinhaltet neben Interimslösungen auch struk...


weiterlesen...

Von Flocken veröffentlichen ihre zweite Single "Zucker & Gold"

von flockenDie Uhr tickt, und wir schreiten unvermeidlich unserem Ende entgegen. Klingt nach schwerer Kost, hat aber auch was Schönes. Der Titelsong zur Debüt-EP „Zucker & Gold“ der Berliner Band Von Flocken erzählt davon, wie das Wissen um die Endlichkeit, ...


weiterlesen...

Köln Termine


Warning: count(): Parameter must be an array or an object that implements Countable in /homepages/1/d16699007/htdocs/Datentransfer/plugins/jevents/jevfiles/jevfiles.php on line 1218
CRGH032.jpg
Dienstag, 18.Jun 12:00 - 18:00 Uhr
Ausstellung "Cristina Ghetti - Gedankenlinien"

Howard Smith Universe.jpg
Dienstag, 18.Jun 14:00 - 18:00 Uhr
Ausstellung "Howard Smith - No End in Sight"

pennsylvania-station-new-york-1955sabine-weiss-1_3771f.jpg
Dienstag, 18.Jun 16:00 - 19:00 Uhr
Ausstellung: Sabine Weiss "la vie"

CRGH032.jpg
Mittwoch, 19.Jun 12:00 - 18:00 Uhr
Ausstellung "Cristina Ghetti - Gedankenlinien"

Howard Smith Universe.jpg
Mittwoch, 19.Jun 14:00 - 18:00 Uhr
Ausstellung "Howard Smith - No End in Sight"

pennsylvania-station-new-york-1955sabine-weiss-1_3771f.jpg
Mittwoch, 19.Jun 16:00 - 19:00 Uhr
Ausstellung: Sabine Weiss "la vie"

Sigrid-19_bwklein.jpg
Mittwoch, 19.Jun 18:00 - 19:00 Uhr
Feldenkrais mit Sigrid ter Haar

Howard Smith Universe.jpg
Donnerstag, 20.Jun 14:00 - 18:00 Uhr
Ausstellung "Howard Smith - No End in Sight"

Howard Smith Universe.jpg
Donnerstag, 20.Jun 14:00 - 20:00 Uhr
Ausstellung "Howard Smith - No End in Sight"

agii gosse, Big Barbie, Fotografie.JPG
Donnerstag, 20.Jun 15:00 - 19:00 Uhr
Ausstellung Gruppe 56 feat. agii gosse "BARBIE"

LebeART Radio-Edition

lebeART Magazin jetzt LIVE
Köln-InSight.TV

Werbung

Anzeige

 

Monats Kalender

Letzter Monat Juni 2019 Nächster Monat
Mo Di Mi Do Fr Sa So
week 22 1 2
week 23 3 4 5 6 7 8 9
week 24 10 11 12 13 14 15 16
week 25 17 18 19 20 21 22 23
week 26 24 25 26 27 28 29 30

Anzeige

 

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok