Köln-InSight.TV

Das Magazin für Köln

Erleben Sie Schwertkampftechniken auf der Cadolzburg

bam res200Fechtgruppe „Lebendige Schwertkunst“ trainiert eine Woche lang historische Kampfkünste

In der ersten Pfingstferienwoche treten die Mitglieder der Fechtgruppe „Lebendige Schwertkunst“ aus Tübingen auf und zeigen mittelalterliche Schwertkampftechniken. Ziel der Gruppe um Wolfgang Abart ist es, historische Kampfkünste aus dem europäischen und besonders dem süddeutschen Raum zu rekonstruieren und zum Leben zu erwecken. Wolfgang Abart ist Fechtchoreograph sowie Schwert- und Kampfkunstlehrer.

Seine Truppe übt insgesamt sechs Tage lang auf der Cadolzburg und lädt zum Zuschauen ein.
Treffpunkt: Halsgraben

Kostenlose Aktion in den Pfingstferien; es ist nur der reguläre Eintritt zu zahlen.
Die Gruppe „Lebendige Schwertkunst“ trainiert während der Museumsöffnungszeiten an folgenden Tagen: 11., 12.,13.,14,15. Und 16. Juni.

Schloss Nymphenburg
Eingang 16
80638 München

www.schloesser.bayern.de

Diesen Beitrag teilen, das Unterstützt uns, DANKE !

FacebookVZJappyDeliciousMister WongXingTwitterLinkedInPinterestDiggGoogle Plus

   Anzeige

 

weitere Beiträge

Soziales und Leben in Köln

21.01.2020 Aufruf zur Kundgebung - Erhaltet die Siedlung Egonstraße/Stammheimer Ring in Köln-Stammheim!!!

egonstrasse10112013Am Dienstag den 21.Januar 2020 um 16 Uhr wird der Rat der Stadt Köln eine historische Entscheidung fällen, in der es um nichts Geringeres geht, als um die Glaubwürdigkeit der Stadt und der sie regierenden Parteien in der alles entscheidenden Frage...


weiterlesen...

A LIFE DIVIDED – 2020 erwachen die 80er! - Veröffentlichen ihr neues Album „Echoes“ am 31.01.2020 – Tourstart am 01.02.2020

A Life Divided  EchoesWie klingt Deine aktuelle Lieblingsplatte, wenn Du sie auf Zeitreise in die Vergangenheit schickst? Das haben sich A LIFE DIVIDED gefragt. Ihr neues Album „Echoes“ ist die Antwort. Erscheinen wird es am 31. Januar via AFM Records/Soulfood Music. N...


weiterlesen...

15.02.– 14.06.2020 Stille Ruinen - F.A. Oppenheim fotografiert die Antike

stille ruinenStill scheinen die Ruinen der Akropolis dazuliegen als Felix Alexander Oppenheim sie 1853 fotografierte. Kein Mensch ist zu sehen, das zeitgenössische Athen bleibt ausgeblendet. 42 seiner Aufnahmen erschienen 1854 in dem großformatigen Bildband At...


weiterlesen...

Kunsthandwerklicher Parcours der Sinne in der Rufffactory

Pressefoto AKK KUNST HAND WERK 2020 Foto Dirk Morla zum Abdruck freiVierter Unikatmarkt der AKK eröffnet den Frühling

Köln, den 4. Januar 2020 – Wenn die Tage wieder wärmer werden und die Natur ihre Fühler ausstreckt, hält die Arbeitsgemeinschaft Angewandte Kunst Köln (AKK) am 21./22. März 2020 ein weiteres sinnen...


weiterlesen...

10.01.2020 BENEFIZ KULTURABEND FÜR "WIR FÜR PÄNZ"

kulturserviceDer Frauenservicevlub "Soroptimist International Köln - Kolumba" und der HINTERHOFSALON laden ein zum

BENEFIZ KULTURABEND
- GUTE UNTERHALTUNG UND GUTES TUN! -
7 Darbietungen aus unterschiedlicher Genre bieten ein buntes Unterhaltungsprogramm für den...


weiterlesen...

Köln Termine

LebeART Radio-Edition

lebeART Magazin jetzt LIVE
Köln-InSight.TV

Werbung

Anzeige

 

Monats Kalender

Letzter Monat Januar 2020 Nächster Monat
Mo Di Mi Do Fr Sa So
week 1 1 2 3 4 5
week 2 6 7 8 9 10 11 12
week 3 13 14 15 16 17 18 19
week 4 20 21 22 23 24 25 26
week 5 27 28 29 30 31

Anzeige

 

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok