Köln-InSight.TV

Das Magazin für Köln

EXIT Festival feiert seine bisher beste Ausgabe mit 200.000 Besuchern und einem Line up von The Cure bis Carl Cox

DA SUNRISEEXIT, eines der weltweit führenden Musikfestivals der letzten zwei Jahrzehnte, hat am Montagmorgen nach einem weiteren spektakulären Sonnenaufgang auf der gefeierten mts Dance Arena Stage seine Pforten geschlossen!

Im Hinblick auf das große 20-jährigen Jubiläum im nächsten Jahr hat die diesjährige Ausgabe des großen serbischen Festivals schon Rekorde und historische Höhepunkte geknackt. So gingen über 200.000 Musikliebhaber aus mehr als 90 Länder an den vier Tagen und Nächten durch die Tore des Festivals. Eine unglaubliche musikalische Vielfalt präsentierten die über 20 verschiedenen Bühnen in der unbezahlbaren Szenografie der kolossalen Petrovaradin-Festung aus dem 18. Jahrhundert. Die auf einem Felsen errichtete Festung bietet einen imposanten Blick über die Donau auf die bezaubernde Stadt Novi Sad. Einige der weltweit führenden Musikstars kamen dieses Jahr nach Serbien, darunter The Cure, Greta Van Fleet, The Chainsmokers, Carl Cox, Skepta, Amelie Lens, Paul Kalkbrenner, Dimitri Vegas & Like Mike, Solomun, Tom Walker, IAMDDB, Jeff Mills, Chase & Status, Desiigner, Maceo Plex, Lost Frequencies und Hunderte anderer. Als eines der wenigen großen Festivals, das aus dem sozialen Aktivismus hervorgegangen ist, begrüßte EXIT erneut die Aktivisten des Standing Rock-Stammes, die für die Erhaltung des Lebens auf der Erde kämpfen, und hielt bei der Eröffnungszeremonie eine sehr starke Rede. Das Festival zeigte auch Videobotschaften von Yoko Ono und dem weltbesten Tennisspieler Novak Djokovic, der eine langfristige Zusammenarbeit zwischen seiner und der EXIT-Stiftung zur Entwicklung der Vorschulerziehung in Serbien gestartet hat.

Der Eröffnungstag wurde offiziell als OPENS Day gebrandmarkt, eine Abkürzung für "Omladinska Prestonica Evrope Novi Sad", was aus dem EU-Titel der Europäischen Jugendhauptstadt übersetzt wird, den das EXIT-Team für seine eigene Heimatstadt initiiert hat. Es war auch der größte Tag des Festivals, denn am 4. Juli stellten die 56.000 Besucher einen neuen Besucherrekord auf. Mit einem Vollblutkonzert von The Cure ging es los, der Band, die in diesem Jahr die Hauptrolle bei fast allen großen Festivals spielte. Der legendäre DJ Carl Cox, sowohl in seinem eigenen Solo-Set als auch im seltenen Back2back mit Maceo Plex, hatte die überwältigend große mts Dance Arena mit 25.000 Fans gefüllt und führte sie stundenlang durch die Nacht bis in den heißen, sonnigen Morgen hinein! Der heiße Freitagabend präsentierte die weltweit, führenden Hitmacher, The Chainsmokers, mit einer fulminanten Show. Zuvor gab es auf der Mainstage die Drum & Bass-Ikonen Chase & Status und der legendäre Frontmann von Pantera, Phil Anselmo. Die Dance Arena begrüßte Berlins elektronischen Superstar Paul Kalkbrenner, den ebenso beliebten deutschen Produzenten Boris Brejcha und den herausragenden Koreaner, Peggy Gou.

EXIT Festival 2019 - Der offizielle Aftermovie:

Die Mainstage am Samstagabend kochte über als Greta Van Fleet, die derzeit am meisten diskutierte Band, die viele als die Retter der Rockmusik bezeichnen nach einer makellosen Show des beliebten Tom Walker stürmten. In der Dance Arena gab es eine 6-stündige Rhapsodie des charismatischen Ibiza-Chefs Solomun, der seine berühmte „Solomun +1“ -Party zum Exit brachte und das italienische Duo Tale of Us, Stammgäste beim EXIT, zu seinen Gästen machte! Das explosive Finale auf der Hauptbühne brachte Skepta mit Reimen aus seinem neuen Master-Peace-Album, dem energiegeladenen Trap-Helden Desiigner und der neuen Trap-Jazz-Diva IAMDDB sowie einer spektakulären Performace des weltbesten DJ-Duos Dimitri Vegas & Like Mike, die die Leute mit ihrer energiegeladenen Show voller Pyrotechnik und Spezialeffekten zum Toben brachte!

Am letzten Tag in der Arena lieferte der legendäre Detroit-Virtuose Jeff Mills sowie einer der führenden DJs der neuen Generation, Dax J, einige der besten Technosets auf der 60 Meter breiten Stage. Die Ehre, die mts Dance Arena und das gesamte Festival in diesem Jahr zu schließen, wurde der weltweit beliebten Technoheldin Amelie Lens zuteil. Tausenden von Fans sangen ihren Namen, als sie die Bühne betrat! Nach zwei Stunden und einer 20-minütigen Zugabe beendete die belgische Superstar-DJane das Festival mit dem Track "Firestarter" zu Ehren des verstorbenen Keith Flint. bis Bis zum Ende um 8:30 Uhr feierte die 25.000 verbliebenen Ravern am Montagmorgen.

Damit war das EXIT Festival 2019 das perfekte Intro für die große Feier zum EXIT 2.0, die zum 20. Jahrestag des weltberühmten serbischen Festivals stattfinden wird.

Quelle: www.berlinieros.de

Diesen Beitrag teilen, das Unterstützt uns, DANKE !

FacebookVZJappyDeliciousMister WongXingTwitterLinkedInPinterestDiggGoogle Plus

   Anzeige

 

weitere Beiträge

Musik / Film

Fuzzman präsentiert sein festliches Video zu "Pferdeäpfel"

fuzzmanDer erste Advent ist da, höchste Zeit also für neue Weihnachtslieder wie "Pferdeäpfel" von Fuzzman!

Der umtriebige Österreicher, u.a. bekannt als Teil der Band Naked Lunch und Produzent für Pauls Jets, Kreisky oder Pippa, hat auf seinem jüngsten A...


weiterlesen...

10.12.2019 „We Stand Our Ground“ Konzert mit drei Kölner Bands zur Erhaltung des Barintons

TheLocalAmbassadors  c Levent Canseven 2[Köln-Ehrenfeld, 1. Dezember 2019] „Das Barinton darf nicht schließen“, dachten sich ein paar befreundete Kölner Musiker und geben zur Erhaltung des Ehrenfelder Clubs für Soul, Funk, Pop und Reggae kurzfristig am Dienstag, dem 10. Dezember, ein Ko...


weiterlesen...

Pete Wolf Band »2084« – das 2. Album von Wolfgang Petrys englischsprachigem Projekt inklusive begleitender Kurzgeschichten

pete wolfAls Pete Wolf vor zwei Jahren zum ersten Mal mit seiner Band ins Rampenlicht trat, war das Rätselraten riesig: Die gesamte deutsche Musikszene fragte sich, wer wohl hinter dieser seltsam bekannten Stimme und den vertraut wirkenden, powervollen Ges...


weiterlesen...

The Cranberries erhalten ihre erste Grammy - Nominierung für ihr letztes Album

cranbeeries"In The End“, das letzte Album der Cranberries, wurde für das beste Rockalbum der Grammy Awards 2020 nominiert.

Das achte Studioalbum der Band erschien 30 Jahre nach deren Gründung im irischen Limerick. Sängerin Dolores O'Riordan nahm den Gesang a...


weiterlesen...

07.12. - 22.12.19 „ARTvent3“ K49 Raum für Kreative

ARTvent3 brandtLiebe Freunde der Kunst, zum 3. Mal findet ARTvent in Köln-Bayenthal statt. 14 Künstlerinnen und Künstler zeigen Werke im kleinen Format. Erleben Sie eine abwechslungsreiche Ausstellung und trinken Sie ein Glas mit uns und Freunden in künstlerisch...


weiterlesen...

Köln Termine

museum ludwig.jpg
Samstag, 07.Dez 10:00 - 19:00 Uhr
Ausstellung "Lucia Moholy. Fotogeschichte schreiben"

Eventbild - Ausstellung LANDMANN-31 ab 25102019.jpg
Samstag, 07.Dez 10:00 - 22:00 Uhr
Ausstellung "WILD GEWORDEN" LANDMANN-31

wade Guyton.jpg
Samstag, 07.Dez 10:00 - 18:00 Uhr
WADE GUYTON: ZWEI DEKADEN MCMXCIX–MMXIX

sissi.jpg
Samstag, 07.Dez 11:00 - 15:00 Uhr
Ausstellung "Sissi Farassat - Sequence“

75282170_2719696508050865_1659748982932373504_n.jpg
Samstag, 07.Dez 12:00 - 16:00 Uhr
Ausstellung "Markus Fräger - New Works"

Sofa-2019-Bild.jpg
Samstag, 07.Dez 13:00 - 18:00 Uhr
Bilder für über’s Sofa 2019

einladung Yeah, Yeah, Yeah vorne.jpg
Samstag, 07.Dez 14:00 - 18:00 Uhr
agii gosse "YEAH, YEAH, YEAH" Laden 102

56001_1_ee3_m.jpg
Samstag, 07.Dez 18:00 - Uhr
Weihnachtsausstellung „ARTvent3“

museum ludwig.jpg
Sonntag, 08.Dez 10:00 - 19:00 Uhr
Ausstellung "Lucia Moholy. Fotogeschichte schreiben"

Eventbild - Ausstellung LANDMANN-31 ab 25102019.jpg
Sonntag, 08.Dez 10:00 - 22:00 Uhr
Ausstellung "WILD GEWORDEN" LANDMANN-31

LebeART Radio-Edition

lebeART Magazin jetzt LIVE
Köln-InSight.TV

Werbung

Anzeige

 

Monats Kalender

Letzter Monat Dezember 2019 Nächster Monat
Mo Di Mi Do Fr Sa So
week 48 1
week 49 2 3 4 5 6 7 8
week 50 9 10 11 12 13 14 15
week 51 16 17 18 19 20 21 22
week 52 23 24 25 26 27 28 29
week 1 30 31

Anzeige

 

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok