Köln-InSight.TV

Das Magazin für Köln

11. & 12.12.2018 Premiere REDRUM Musiktheater von gamut inc im Bogen 2

gamutDas Ensemble gamut inc präsentiert die Premiere der Neufassung ihres Musiktheaters REDRUM in den Räumen des Kölner Veranstaltungsortes Bogen 2.

Die Urfassung wurde Ende November im Berliner Delphi Theater aufgeführt. Geschichte wiederholt sich nicht, aber sie reimt sich, soll Mark Twain gesagt haben.
Zur Zeit haben diese Reime einen harten Klang und erinnern daran, dass Zivilisation auf einem Untergrund von Gewalt gebaut ist. Sie ist nur eine dünne Schicht von Normalität, unter der diese Gewalt verdeckt ist und sich immer wieder Bahn bricht.

In REDRUM entwickelt das Ensemble gamut inc um die MusikerInnen Marion Wörle und Maciej Sledziecki gemeinsam mit der US-amerikanischen Librettistin Leslie Dunton-Downer ein Musiktheater, das sich vielschichtig mit der Brüchigkeit der scheinbar verlässlichen gesellschaftlichen Übereinkünfte beschäftigt.

Im Kölner "Bogen 2" werden die Zuschauer in ein Panoptikum von Bildreferenzen verwickelt, in denen verschiedene Zeitebenen und Realitäten zu einem poetischen Resonanzraum verdichtet werden.
Als Ausgangsmaterial dienen dabei unter anderem Motive und Figuren aus August Strindbergs sozial-kritischem Roman „Das Rote Zimmer“. Der Roman ist eine bittere Satire auf das Leben der Bohème im Stockholm des 19. Jahrhunderts, sowie den gerade entstehenden Aktien- und Kunstmarkt. Obwohl der Roman von 1879 stammt, wirken seine Charaktere und seine Medien- und Wirtschaftskritik teils erstaunlich aktuell: instabile Aktienmärkte, Vetternwirtschaft und parallele Lebenswirklichkeiten- und Entwürfe, die aufeinanderprallen.

Die beiden SchauspielerInnen Cian McConn und Maike Schmidt nehmen in REDRUM verschiedene Charaktere an, werden zu Zwillingen, tauschen gar Identitäten in sich wiederholenden Sequenzen eines mehrdeutigen Narrativs. Johnny is home. Das elektro-akustische Ensemble gestaltet diesen Abend musikalisch mit tiefen elektronischen Klängen aus dem Untergrund, fragilen harmonischen Strukturen des Cello-Quartetts „the octopus“ und labilen rhythmischen Figuren von Schlagwerk, Saiteninstrumenten, E-Gitarre und Posaune.

Nach Hegel und Marx wiederholt sich Geschichte übrigens eben doch - das eine Mal als Tragödie, das andere Mal als Farce. Forever and ever and ever - REDRUM spinnt aus diesen Wiederholungen einen Irrgarten des Unheimlichen - eine Meditation über das Gewicht der Geschichte auf die Gegenwart.

In englischer und deutscher Sprache.

Konzept, Komposition und künstlerische Leitung: gamut inc (Marion Wörle und Maciej Sledziecki), Libretto: Leslie Dunton-Downer, Performance: Cian McConn, Maike Schmidt, beratende Regie: Thomas Fiedler Gitarre: Maciej Sledziecki, Elektronik: Marion Wörle, Perkussion, Saiten und Glühlampen: Michael Vorfeld, Posaune: Hilary Jeffrey, The Octopus Cello Quartett: Nathan Bontrager, Elisabeth Coudoux, Nora Krahl, Hugues Vincent Klangregie Robert Nacken, Bühne gamut inc, Kostüme: Cian McConn, Technische Leitung: Florian Mönks, Licht: Reinhard Hubert

"REDRUM - RED" wird gefördert durch: Musikfonds, NRW Landesbüro Freie Darstellende Künste, Bezirksregierung NRW

Mehr Informationen unter: www.gamutinc.org

Foto: ©Christoph Voy

Diesen Beitrag teilen, das Unterstützt uns, DANKE !

FacebookVZJappyDeliciousMister WongXingTwitterLinkedInPinterestDiggGoogle Plus

   Anzeige

 

weitere Beiträge

Nachrichten und Doku in Köln

Planungsbeschluss Ost-West-Achse - Rat wird voraussichtlich in der Sitzung im Mai 2019 entscheiden

stadt Koeln LogoDie erste große Hürde soll die für die Weiterentwicklung des Kölner Nahverkehrsnetzes wichtige Ost-West-Achse in der nächsten Ratssitzung nehmen. Die Verwaltung hat dazu jetzt den Bedarfsfeststellungs- und Planungsbeschluss zur Kapazitätserweiteru...


weiterlesen...

20.04.2019 Finissage Ausstellung "PolitArche Barrio Latino" Kulturkirche Ost

Barrio LatinoDie Künstlergruppe Barrio Latino formierte sich 1999 in der Kunstmetropole Köln. „Mit unseren Ausstellungen und Aktionen wollen wir einen Raum für die freischaffende lateinamerikanische Kunst in Europa kreieren und zugleich den multikulturellen Ch...


weiterlesen...

Marina Marx auf Tour - 27.04.2019 in Köln

Marina MarxWer diese Stimme hört, kriegt sie nicht mehr aus dem Kopf. Rau, zärtlich und mit ganz viel Leidenschaft bringt Marina Marx 100% das rüber, was sie fühlt – was wir alle fühlen. Denn das Leben besteht nicht nur aus rosarotem Weichzeichner: Uns beweg...


weiterlesen...

Ausstellung "Kain - Heinz Zolper" Galerie Pamme-Vogelsang

zolper 143Die Ausstellung KAIN des Kölner Künstlers Heinz Zolper zeigt Arbeiten aus seiner neuesten Werkserie, in denen er sich mit dem Thema Täter, Opfer, Brudermord auseinandersetzt. Bei seinen insgesamt 18 Leinwänden mit dem Titel Kain verwendet Zolper a...


weiterlesen...

MRS. GREENBIRD sind zurück mit neuem Album, neuem Programm und neuem Sound

greenbirdDas Folk Pop Duo aus Nippessippi reitet wieder die Radiowellen mit ihrer neuen Single „Morals“, der letzte Vorbote zum neuen Album „Dark Waters“.
Der Song klingt anders, als Alles, was das Duo je produziert hat. Und doch klingt es unverwechselbar n...


weiterlesen...

Köln Termine


Warning: count(): Parameter must be an array or an object that implements Countable in /homepages/1/d16699007/htdocs/Datentransfer/plugins/jevents/jevfiles/jevfiles.php on line 1218
CRGH032.jpg
Mittwoch, 24.Apr 12:00 - 18:00 Uhr
Ausstellung "Cristina Ghetti - Gedankenlinien"

Oh Maria-Theresia Salonstück 3 1995 Glühbirnen Kunstmuseum Villa Zanders Bergisch Gladbach.jpg
Mittwoch, 24.Apr 14:00 - 18:00 Uhr
Ausstellung Tina Haase – unbedingt

bettina gruber.jpg
Mittwoch, 24.Apr 15:30 - 18:30 Uhr
Ausstellung "Aus dem zephyrischen Fundus - Bettina Gruber Retrospektive"

Sigrid-19_bwklein.jpg
Mittwoch, 24.Apr 18:00 - 19:00 Uhr
Feldenkrais mit Sigrid ter Haar

Alexander20Meyen20Portraitneu.jpg
Mittwoch, 24.Apr 20:00 - 21:45 Uhr
Yoga Kurs II. 2019 Köln Ostheim

BPJ_Schwerkraft als Problem der Malerei_PM.jpg
Donnerstag, 25.Apr 12:00 - 19:00 Uhr
Ausstellung "BÉLA PABLO JANSSEN - Schwerkraft als Problem der Malerei"

Oh Maria-Theresia Salonstück 3 1995 Glühbirnen Kunstmuseum Villa Zanders Bergisch Gladbach.jpg
Donnerstag, 25.Apr 14:00 - 20:00 Uhr
Ausstellung Tina Haase – unbedingt

BPJ_Schwerkraft als Problem der Malerei_PM.jpg
Freitag, 26.Apr 12:00 - 19:00 Uhr
Ausstellung "BÉLA PABLO JANSSEN - Schwerkraft als Problem der Malerei"

CRGH032.jpg
Freitag, 26.Apr 12:00 - 18:00 Uhr
Ausstellung "Cristina Ghetti - Gedankenlinien"

Oh Maria-Theresia Salonstück 3 1995 Glühbirnen Kunstmuseum Villa Zanders Bergisch Gladbach.jpg
Freitag, 26.Apr 14:00 - 18:00 Uhr
Ausstellung Tina Haase – unbedingt

LebeART Radio-Edition

lebeART Magazin jetzt LIVE
Köln-InSight.TV

Werbung

Anzeige

 

Monats Kalender

Letzter Monat April 2019 Nächster Monat
Mo Di Mi Do Fr Sa So
week 14 1 2 3 4 5 6 7
week 15 8 9 10 11 12 13 14
week 16 15 16 17 18 19 20 21
week 17 22 23 24 25 26 27 28
week 18 29 30

Anzeige

 

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok