Köln-InSight.TV

Das Magazin für Köln

Warum Abi nicht gleich Abi ist

18010854 1740029506288561 6415058623858178405 nZwischen den einzelnen Ländern gibt es deutliche Bewertungsunterschiede. Sie ziehen die Aussagefähigkeit der Abiturnoten in Zweifel. Es wurde ein Vergleichstest durchgeführt, wo die Abiturienten aus Hamburg mit ihren Leistungen deutlich hinter denen aus Baden-Württemberg lagen.

Reformbedarf beeinflusst die Qualität der Leistungen
Die neugeschaffenen Turbostudiengänge haben die Schlagzeigen der Zeitung dominiert. Dabei sollte man nicht vergessen, dass die Defizite in den Leistungen schon auf einer früheren Stufe zu beobachten sind. So gibt es deutliche Qualitätsunterschiede im Abitur über unterschiedliche Bundesländer und Schulen hinweg.

Vergleichsstudie Pisa
In der Pisa Vergleichsstudie wurde herausgefunden, dass Schüler und Schülerinnen aus verschiedenen Bundesländern unterschiedlich gute Leistungen erzielt haben. Die Vergleichsstudie ist vielen Menschen bekannt. Allerdings hat sich die Studie auf die Sekundarstufe I beschränkt. Daher gibt es vergleichbare Studien aus der gymnasialen Oberstufe nicht. Allerdings liegen für die Bundesländer, Baden-Württemberg und Hamburg vergleichende Informationen vor. Die Ergebnisse wurden in zwei Schulleistungsstudien mit fast identischen Erhebungsinstrumenten gesammelt.

Erhebliche Unterschiede im Wissensstand
Die Ergebnisse, die im Jahr 2007 veröffentlich wurden, waren ein wahrer Paukenschlag. Auch wenn die Abiturienten hinsichtlich ihrer Herkunft und Begabung fast ähnliche Voraussetzungen hatten, sind die Leistungen in den standardisierten Mathematiktests sehr unterschiedliche ausgefallen. So wurde herausgefunden, dass die Abiturienten in Hamburg einen Wissensstand hatten, der um die zwei Schuljahre hinter dem der Abiturienten in Baden-Württemberg lag. So haben mehr als die Hälfte das Leistungsniveau verfehlt. Auch im Bereich Naturwissenschaften waren die Qualitätsunterschiede enorm.

Was sind die Konsequenzen?
So kann man basierend auf diesen Ergebnissen behaupten, dass es in den einzelnen Ländern erhebliche Unterschiede in den Leistungen gibt. Sollte man aber ein Studium machen, so wird es den Arbeitgeber nicht interessieren, wo man das Abi gemacht hat. Am Ende zählen die Noten aus dem Studium und die Arbeitserfahrung.
Trotz der enormen Unterschiede muss man sich jetzt nicht zwingen unbedingt nach Baden-Württemberg zu ziehen, um dort das Abi machen. Diese Überlegung sollte man erst machen, wenn man ein Studium machen möchte.

Jedes Abitur ist einmalig und sollte trotz der vielen Unterschiede in den einzelnen Ländern wertgeschätzt werden. In der Regel macht man dies durch ein Abi-Buches, welches man auf abizeitung-druckstdu.de online herstellen kann. So hat man die Möglichkeit sich an die schöne Zeit des Abiturs zu erinnern. Wenn man ehrlich ist, dann ist es letztendlich egal, wo man das Abitur geschafft hat. Entscheidend ist, dass man es in der Tasche hat. So stehen einem viele Türen für eine erfolgreiche Karriere offen.

 

Diesen Beitrag teilen, das Unterstützt uns, DANKE !

FacebookVZJappyDeliciousMister WongXingTwitterLinkedInPinterestDiggGoogle Plus

   Anzeige

 

weitere Beiträge

Musik / Film

ALLES SOLAR - NEUE SINGLE & VIDEO "MARS" 11. JANUAR 2019

mars alles solarMARS will, dass man die Augen öffnet und genau hin sieht, denn der Moment für Veränderung ist nicht morgen und nicht übermorgen, er ist jetzt. Auch wenn es vielleicht wie der einfachste Weg erscheint, all die Irren und Verwirrten hier unten alle...


weiterlesen...

Die zuckersüße Candice ermittelt wieder! Staffel 6 der französischen Krimiserie Candice Renoir VÖ: 15.02.2019

renoir„Seien wir realistisch - versuchen wir das Unmögliche...“ – Candice Renoir

Erfreulicherweise durfte ich Ihnen ja im November letzten Jahres die 5. Staffel der sowohl bei Fans als auch Kritikern überaus beliebten Krimiserie Candice Renoir präsentie...


weiterlesen...

TH Köln –Themen und Termine vom 28. Januar bis 3. Februar 2019

TH Koeln logoDonnerstag, 28. Januar 2018, 14 Uhr
„Das Kapital schafft die Menschheit ab“
Gastvortrag von Prof. Dr. Harald Lesch über das Zeitalter des Kapitalözän
TH Köln, Campus Deutz, Audimax, Betzdorfer Str. 2, 50679 Köln

Prof. Dr. Harald Lesch, Astrophysiker ...


weiterlesen...

15.02.2019 TERRA NOVA / In Memoriam Otzenrath (Dokumentarfilm + Konzert)

memoriaTERRA NOVA - In Memoriam Otzenrath ist eine ca. 70 min. audiovisuelle Aufführung in 10 Kapiteln von Frank Oehlmann (Film) mit der Musik/Live-Vertonung von RAGH

Der Film behandelt auf experimentell, künstlerische Art den Rheinischen Braunkohle Tage...


weiterlesen...

Deutsches Tierschutzbüro e.V. - Die Grüne Woche fördert die Qualen der Massentierhaltung

tierqual wocheIn der vergangenen Woche startete die diesjährige Ausgabe der Grünen Woche in Berlin - der größten und bedeutendsten Landwirtschaftsmesse weltweit. Was die Grüne Woche aber vor allem ist: eine Veranstaltung zur Beweihräucherung der Agrarlobby, zur...


weiterlesen...

Köln Termine


Warning: count(): Parameter must be an array or an object that implements Countable in /homepages/1/d16699007/htdocs/Datentransfer/plugins/jevents/jevfiles/jevfiles.php on line 1218
kn_159_240px.jpg
Mittwoch, 23.Jan 10:00 - 18:00 Uhr
Käthe Kollwitz – Zeitenwende(n) Aufbruch und Umbruch zwischen Kaiserreich und Nationalsozialismus

detailEvent_1107719.jpg
Mittwoch, 23.Jan 11:00 - 18:00 Uhr
"Einfach tierisch! – eine besondere Safari für die ganze Familie"

stockhausen.jpg
Mittwoch, 23.Jan 14:00 - 18:00 Uhr
Ausstellung "Karlheinz Stockhausen - Klang Bilder"

DSC_7138.jpg
Mittwoch, 23.Jan 16:00 - 18:00 Uhr
33. KunstRaum-Projekt - Reise ins Jetzt - Dorissa Lem

hoepker.jpg
Mittwoch, 23.Jan 16:00 - 19:00 Uhr
Ausstellung "Thomas Hoepker - Strange Encounters" in focus Galerie

Ego und ich.jpg
Mittwoch, 23.Jan 16:00 - 20:00 Uhr
Ausstellung „EGO UND ICH“ Galerie Aristokrass Köln

Sigrid-19_bwklein.jpg
Mittwoch, 23.Jan 18:00 - 19:00 Uhr
Feldenkrais mit Sigrid ter Haar

kn_159_240px.jpg
Donnerstag, 24.Jan 10:00 - 18:00 Uhr
Käthe Kollwitz – Zeitenwende(n) Aufbruch und Umbruch zwischen Kaiserreich und Nationalsozialismus

detailEvent_1107719.jpg
Donnerstag, 24.Jan 11:00 - 18:00 Uhr
"Einfach tierisch! – eine besondere Safari für die ganze Familie"

stockhausen.jpg
Donnerstag, 24.Jan 14:00 - 20:00 Uhr
Ausstellung "Karlheinz Stockhausen - Klang Bilder"

LebeART Radio-Edition

lebeART Magazin jetzt LIVE
Köln-InSight.TV

Werbung

Anzeige

 

Monats Kalender

Letzter Monat Januar 2019 Nächster Monat
Mo Di Mi Do Fr Sa So
week 1 1 2 3 4 5 6
week 2 7 8 9 10 11 12 13
week 3 14 15 16 17 18 19 20
week 4 21 22 23 24 25 26 27
week 5 28 29 30 31

Anzeige

 

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok