Köln-InSight.TV

Das Magazin für Köln

Warum Abi nicht gleich Abi ist

18010854 1740029506288561 6415058623858178405 nZwischen den einzelnen Ländern gibt es deutliche Bewertungsunterschiede. Sie ziehen die Aussagefähigkeit der Abiturnoten in Zweifel. Es wurde ein Vergleichstest durchgeführt, wo die Abiturienten aus Hamburg mit ihren Leistungen deutlich hinter denen aus Baden-Württemberg lagen.

Reformbedarf beeinflusst die Qualität der Leistungen
Die neugeschaffenen Turbostudiengänge haben die Schlagzeigen der Zeitung dominiert. Dabei sollte man nicht vergessen, dass die Defizite in den Leistungen schon auf einer früheren Stufe zu beobachten sind. So gibt es deutliche Qualitätsunterschiede im Abitur über unterschiedliche Bundesländer und Schulen hinweg.

Vergleichsstudie Pisa
In der Pisa Vergleichsstudie wurde herausgefunden, dass Schüler und Schülerinnen aus verschiedenen Bundesländern unterschiedlich gute Leistungen erzielt haben. Die Vergleichsstudie ist vielen Menschen bekannt. Allerdings hat sich die Studie auf die Sekundarstufe I beschränkt. Daher gibt es vergleichbare Studien aus der gymnasialen Oberstufe nicht. Allerdings liegen für die Bundesländer, Baden-Württemberg und Hamburg vergleichende Informationen vor. Die Ergebnisse wurden in zwei Schulleistungsstudien mit fast identischen Erhebungsinstrumenten gesammelt.

Erhebliche Unterschiede im Wissensstand
Die Ergebnisse, die im Jahr 2007 veröffentlich wurden, waren ein wahrer Paukenschlag. Auch wenn die Abiturienten hinsichtlich ihrer Herkunft und Begabung fast ähnliche Voraussetzungen hatten, sind die Leistungen in den standardisierten Mathematiktests sehr unterschiedliche ausgefallen. So wurde herausgefunden, dass die Abiturienten in Hamburg einen Wissensstand hatten, der um die zwei Schuljahre hinter dem der Abiturienten in Baden-Württemberg lag. So haben mehr als die Hälfte das Leistungsniveau verfehlt. Auch im Bereich Naturwissenschaften waren die Qualitätsunterschiede enorm.

Was sind die Konsequenzen?
So kann man basierend auf diesen Ergebnissen behaupten, dass es in den einzelnen Ländern erhebliche Unterschiede in den Leistungen gibt. Sollte man aber ein Studium machen, so wird es den Arbeitgeber nicht interessieren, wo man das Abi gemacht hat. Am Ende zählen die Noten aus dem Studium und die Arbeitserfahrung.
Trotz der enormen Unterschiede muss man sich jetzt nicht zwingen unbedingt nach Baden-Württemberg zu ziehen, um dort das Abi machen. Diese Überlegung sollte man erst machen, wenn man ein Studium machen möchte.

Jedes Abitur ist einmalig und sollte trotz der vielen Unterschiede in den einzelnen Ländern wertgeschätzt werden. In der Regel macht man dies durch ein Abi-Buches, welches man auf abizeitung-druckstdu.de online herstellen kann. So hat man die Möglichkeit sich an die schöne Zeit des Abiturs zu erinnern. Wenn man ehrlich ist, dann ist es letztendlich egal, wo man das Abitur geschafft hat. Entscheidend ist, dass man es in der Tasche hat. So stehen einem viele Türen für eine erfolgreiche Karriere offen.

 

Diesen Beitrag teilen, das Unterstützt uns, DANKE !

FacebookVZJappyDeliciousMister WongXingTwitterLinkedInPinterestDiggGoogle Plus

   Anzeige

 

weitere Beiträge

Soziales und Leben in Köln

09.04.2019 Engagier Dich! – Freiwillige für ein solidarisches Köln gesucht! Engagement-Börse für die ehrenamtliche Flüchtlingsarbeit

Plakatbild 768x537Integration funktioniert nicht von alleine, es braucht Engagement! In Köln gibt es viele gute Beispiele dafür. So vielfältig die Projekte sind (Hilfe bei der Wohnungs- oder Arbeitssuche, Sprachtandems, Mentorenschaften, gemeinsam Sport machen, ......


weiterlesen...

MYRATH - Neue Single "Born To Survive" kommt mit grandiosem Live-Video

myrathDie tunesischen ProgMetal-Rocker MYRATH haben mit “Born To Survive” die dritte Single aus ihrem neuen Albums “Shehili” gebracht.

“Born To Survive” liegt der Band ganz besonders am Herzen und hat den Sound von “Shehili”, der sich durch die gelungen...


weiterlesen...

KIEFER SUTHERLAND “RECKLESS & ME” Album & Tour 2019

KieferSutherland Poster 01 1»Reckless & Me«, das zweite Album von Kiefer Sutherland nach seinem von der Kritik hochgelobten 2016er Debüt »Down In The Hole«, erscheint am 26. April 2019 auf BMG. Das 10-Song-Album, wieder produziert von Kiefer‘s musikalischem Mitstreiter Jude ...


weiterlesen...

MAYDAY 2019 – WHEN MUSIC MATTERS

Mayday 2019 Cover digital RGBDie erfolgreichste Indoor-Veranstaltung MAYDAY geht in die nächste Runde und das Motto ist Programm: WHEN MUSIC MATTERS!
35 Acts, 14 Stunden, 3 Floors! Techno, Trance, Electro, Hardcore und Hardstyle – das alles verwandelt die Dortmunder Westfalenh...


weiterlesen...

Köln Termine


Warning: count(): Parameter must be an array or an object that implements Countable in /homepages/1/d16699007/htdocs/Datentransfer/plugins/jevents/jevfiles/jevfiles.php on line 1218
BPJ_Schwerkraft als Problem der Malerei_PM.jpg
Freitag, 19.Apr 12:00 - 19:00 Uhr
Ausstellung "BÉLA PABLO JANSSEN - Schwerkraft als Problem der Malerei"

CRGH032.jpg
Freitag, 19.Apr 12:00 - 18:00 Uhr
Ausstellung "Cristina Ghetti - Gedankenlinien"

Oh Maria-Theresia Salonstück 3 1995 Glühbirnen Kunstmuseum Villa Zanders Bergisch Gladbach.jpg
Freitag, 19.Apr 14:00 - 18:00 Uhr
Ausstellung Tina Haase – unbedingt

bettina gruber.jpg
Freitag, 19.Apr 15:30 - 18:30 Uhr
Ausstellung "Aus dem zephyrischen Fundus - Bettina Gruber Retrospektive"

Barrio Latino.jpg
Freitag, 19.Apr 16:00 - 19:00 Uhr
Ausstellung "PolitArche Barrio Latino"

BPJ_Schwerkraft als Problem der Malerei_PM.jpg
Samstag, 20.Apr 12:00 - 19:00 Uhr
Ausstellung "BÉLA PABLO JANSSEN - Schwerkraft als Problem der Malerei"

Oh Maria-Theresia Salonstück 3 1995 Glühbirnen Kunstmuseum Villa Zanders Bergisch Gladbach.jpg
Samstag, 20.Apr 14:00 - 18:00 Uhr
Ausstellung Tina Haase – unbedingt

Barrio Latino.jpg
Samstag, 20.Apr 16:00 - 19:00 Uhr
Ausstellung "PolitArche Barrio Latino"

Oh Maria-Theresia Salonstück 3 1995 Glühbirnen Kunstmuseum Villa Zanders Bergisch Gladbach.jpg
Sonntag, 21.Apr 11:00 - 18:00 Uhr
Ausstellung Tina Haase – unbedingt

bettina gruber.jpg
Sonntag, 21.Apr 11:00 - 14:00 Uhr
Ausstellung "Aus dem zephyrischen Fundus - Bettina Gruber Retrospektive"

LebeART Radio-Edition

lebeART Magazin jetzt LIVE
Köln-InSight.TV

Werbung

Anzeige

 

Monats Kalender

Letzter Monat April 2019 Nächster Monat
Mo Di Mi Do Fr Sa So
week 14 1 2 3 4 5 6 7
week 15 8 9 10 11 12 13 14
week 16 15 16 17 18 19 20 21
week 17 22 23 24 25 26 27 28
week 18 29 30

Anzeige

 

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok