Studium trifft Kultur - Viel los für wenig Geld / Kölner Kultureinrichtungen präsentieren sich Studierenden

187981 2007748 loAm Mittwoch, 10. Oktober 2018, veranstaltet der Museumsdienst Köln in Kooperation mit dem Kölner Studierendenwerk von 11 bis 14 Uhr in der Mensa Zülpicher Straße des Studierendenwerkes, Köln-Sülz, wieder die gemeinsam ins Leben gerufene Veranstaltung "Studium trifft Kultur". Dort präsentieren sich unter dem Motto "#koelnkultur" zahlreiche Kölner Kultureinrichtungen den Studierenden und beantworten im persönlichen Gespräch Fragen zu ihren Einrichtungen und Angeboten. Mit dabei sind die neun städtischen Museen, die Akademie der Künste der Welt/Köln, die artothek, der Museumsdienst Köln, das Schokoladenmuseum, Schauspiel, Tanz und Oper Köln, das Gürzenich-Orchester, das Hänneschen Theater, die "jungenkunstfreunde", die Philharmonie Köln, die SK Stiftung Kultur und die Volkshochschule. An einem Glücksrad können die Studierenden unter anderem Eintrittskarten für Konzerte, Museen und Kulturveranstaltungen gewinnen. Das Studierendenwerk stellt für die gemeinsame Aktion die Räumlichkeiten zur Verfügung.

Eine speziell für Studierende konzipierte Broschüre mit dem Titel "Viel los für wenig Geld" bündelt kompakt die Informationen zur Kölner Kultur und weist auf spannende Veranstaltungen während des Wintersemesters 2018/19 hin. Neben einem abwechslungsreichen Programm bieten die meisten Akteure auch vergünstigte Eintrittspreise für Studierende an. Das Faltblatt "Viel los für wenig Geld" finden Interessierte auch im Internet unter www.museen.koeln.

Zum Studium gehören nicht nur Vorlesungen, Seminare und Bücher. Deshalb laden die Kölner Kultureinrichtungen alle Studierenden ein, in Köln auf kulturelle Entdeckungstour zu gehen. Schließlich haben wir es uns auf die Fahnen geschrieben, Stadtleben nachhaltig mitzugestalten, so Kölns Beigeordnete für Kunst und Kultur, Susanne Laugwitz-Aulbach.

Weitere Informationen: museenkoeln aktuell

Quelle: Stadt Köln - Amt für Presse- und Öffentlichkeitsarbeit - Simone Winkelhog / https://www.stadt-koeln.de

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok