Köln-InSight.TV

Das Magazin für Köln

Kultursonntage Halle Zollstock

Plakat Dialog in Agora   Kosmopolitismus 2019Für die Kultursonntage (gefördert von der der Bezirksvertretung Köln und der GAG ) hat die Künstlerin Ellen Muck ihre Räume in der Halle Zollstock von Oktober 2018 - Juni 2019 für Künstlerkollegen und die Öffentlichkeit zur Verfügung gestellt..

JEDEN Sonntag ist die Halle von 14-18 Uhr geöffnet.

Die Idee dahinter ist:
Nicht nur einen Kunstraum zu etablieren, sondern durch die Häufigkeit der Öffnungszeiten (JEDEN Sonntag) und Angebot von Kaffee und Kuchen die Halle als kulturellen Treffpunkt/ Kommunikationsort in Zollstock zu etablieren.

Die Besucher kommen, um Kunst zu gucken, Konzerte zu hören, Menschen zu treffen, in Gespräche verwickelt zu werden.

So wird dieses sehr ambitionierte und arbeitsintensive Projekt gut angenommen.
Die Gruppe der Künstlerinnen, Britta Frechen, Letitia Gaba, Norbert Görtz und Ellen Muck, ist sich einig, dass die Qualität der künstlerischen Arbeiten ein hohes Niveau haben muss.
So bespielt jeden!!! Sonntag eine professionell arbeitende Künstlerin den Raum. Die Kombination von hoher künstlerischer Qualität und ungezwungener Atmosphäre in diesem inspiriendem Kunstraum machen den Charme des Ortes aus.

Kultursonntage ein Projekt der Halle Zollstock als Mitglied von Zollstockultur e.V.

Im März: Letitia Gaba, Grafiken, textile Arbeit und Malerei, Videoinstallation und Vortragsgrafik (Zeichnungen und Druckgrafiken)
Als Künstlerin und Kuratorin lädt Letitia Gaba drei weitere Künstler ein, in den Kunstraum Halle Zollstock ein.

Termine/ Kultursonntage, Ausstellung 10.03 und 17.3.und 24.3 und 31.03. jeweils von 14.00-18.00 Uhr
10.03.19 Vernissage : Grafiken, textile Arbeiten und Malerei: Letitia Gaba/ www.LetitiaGaba.de
17.03.19 Videoinstallation/ Beate Gördes 16.30-18 Uhr http://www.beategoerdes.de
24.03.19 Vortrag Wolfgang Stöcker 16.30-17.30 https://stoeckerkunst.de/
31.03.19 Finissage der Ausstellung

StaubKleider = Die fast unsichtbaren “Kleider“, die wir im Leben tragen. Die Masken, die wir aufsetzen. Die Korsetts, die wir um unsere Körper und unser Denken schnüren. Die Muster unserer „Kleider“, die unser Denken prägen. Die Muster auf unserer Haut, in unserer DNA.
Unser Bewusstsein löst sie auf. Es hebt ihre imaginäre Existenz auf. Ein Bewusstsein, dass sie aufdeckt, als das, was sie sind, lässt sie (als Staub) verfallen. Wir stehen da, wahr und ohne StaubKleider. Ohne Masken. Ohne Ketten. Ohne Staub. Wir betreten den (alten) Staub und formen Neues. Bequemere „StaubKleider“ unserer „StaubExistenz"

Im April: Projekt "Dialog in Agora. Kosmopolit(ismus)" von Dana Fabini Beschreibung und Termine:
Dialog in Agora ist eine interkulturelle und interdisziplinäre Plattform, initiiert und koordiniert von der Konzeptkünstlerin Dana Fabini seit 2016. Das erste umfangreiche Projekt dieser Plattform (2016-2017) setzte auf einen künstlerischen Austausch zwischen den Partnerstädten Köln und Cluj Napoca (Klausenburg, Rumänien).

Das aktuelle Projekt (2018-2020) legt den Fokus auf Kunst, Migration und Globalisierung.
Zu diesem Thema unter dem Titel „Dialog in Agora. Kosmopolit(ismus)“ finden folgende Veranstaltungen in Köln statt: am Samstag, 06. April 2019, 11.00 - 13.30 Uhr, Kolloquium in der Bibliothek Germania Judaica (Josef-Haubrich-Hof 1) mit Vorträgen von Dr. Ursula Reuter, Claudiu Florian M.A., Dr. Dana Fabini, Beate Gördes, Dr. André Hein und Ellen Muck.
Es wird gezeigt, wie Kunst und Sprache in einer kosmopolitischen Welt wirken.

Sonntag. 07. April 2019, 15.00 - 18.00 Uhr, Vernissage der Mail-Ausstellung und Kunstaktion in der Halle Zollstock. Begrüßung: Dr. Eva Bürgermeister (Vorsitzende Kulturausschuss Köln). Zur Kunstaktion sind Kinder, Jugendliche und Erwachsene eingeladen, um ihre Bilder und Texte, ihre Fragen und Antworten über das Zusammenleben zu gestalten und zu vergleichen. Anregungen für jedes Alter sowie Arbeitsmaterialien sind vorhanden. Durch diese interaktive performative Aktion wird die Ausstellung erweitert.
Sonntag 14. April 2019, 15.00 - 18.00 Uhr, in der Halle Zollstock, finden im Rahmen der Ausstellung Präsentationen von Dr. Rabea Müller, Letitia Gaba, Dr. Wolfgang Stöcker und Sabine Schunk statt. Es werden aktuelle Themen der Gesellschaft im künstlerischen Ausdruck reflektiert und mit dem Publikum diskutiert.
Weitere Infos auf der Internetseit dialog-in-agora.fabini.eu

Ausstellung Norbert Goertz
So. 21. April von 14-18 Uhr
So. 28. April von 14-18 Uhr
Fotografie
An den beiden Kultursonntagen zeigt Norbert Goertz Arbeiten aus der Serie: "No Mans Land"
Irgendwo am Stadtrand. Zwischen Autobahnauffahrt und Nirgendwo. Lagerhallen, LKW's, Kraftwerk. Wohnwagen am Strassenrand.
Alte, neue, kleine, grosse, blaue, rote, beige, weisse Wohnwagen, viele mit Frauennamen beschriftet. Arbeitsplatz im nirgendwo.
Es sind Fotos vom Strassenstrich, wo die Wohnwagen wie Perlen aufgereiht am Strassenrand stehen.
Thematisch sind es häufig "Behausungen" von Menschen, ob die Wohnwagen vom Kölner Strassenstrich, die staubig und verloren an der unwirtlichen Strasse stehen. Oder aber auch die Schutzmassnahmen für die Behausungen, z.b. vor den Karnevalszügen.
Norbert Goertz, "No Mans Land", Fotografie, Kontakt : Norbert Goertz <norbert.goertz@netcologne.de>

www.halle-zollstock.com

 

Diesen Beitrag teilen, das Unterstützt uns, DANKE !

FacebookVZJappyDeliciousMister WongXingTwitterLinkedInPinterestDiggGoogle Plus

   Anzeige

 

weitere Beiträge

Nachrichten und Doku

Bundeszentrale für politische Bildung baut virtuelle Bildungsangebote aus

bPb LogoDigitales Lernen für zu Hause: bpb:forum jetzt alternativ im Stream / Podcast-Reihen zu Verschwörungstheorien / Corona-Themenseiten und großes Angebot in der Mediathek: Die bpb bietet kostenfreies Bildungsangebot für alle

Die Bundeszentrale für po...


weiterlesen...

Yoga Kurs I 2020 Köln-Kalk - Start 08. Juni 2020 / Jetzt anmelden!

Alexander20Meyen20PortraitneuYoga ist für alle da und kinderleicht zu erlernen. Das einzige was du dazu brauchst, ist eine bequeme Unterlage, ein bisschen Platz und Zeit dafür. Und los gehts!"

Yoga heißt Einheit und Harmonie. Es ist ein ganzheitliches Übungssystem zur Erlangu...


weiterlesen...

Lesungen am Jahrestag der Bücherverbrennung am 20. Mai 2020

Zivilklausel Kampagne LogoNie wieder Krieg, nie wieder Faschismus, nie wieder brennende Bücher! 

Lesung anlässlich des 87. Jahrestages der Bücherverbrennung
Am Mittwoch, den 20. Mai 2020,
von 12:00 bis 15:00 Uhr
Ort in diesem Jahr: Grüngürtel hinter dem Hauptgebäude der Un...


weiterlesen...

in focusGalerie Magie der Photographie #12

12Scarlett Hooft Graafland kreiert magische, fotografische Bilder, oft in weit entlegenen Gegenden der Welt, z.B. in hoch gelegenen Salztonebenen in Bolivien, einsamen Bauernhäusern in Island, Stränden in Jemen, Madagaskar oder Polarregionen, aber a...


weiterlesen...

in focusgalerie - Magie der Photographie #16

16Abe Frajndlich wurde 1946 im Lager für jüdische Flüchtlinge in Frankfurt-Zeilsheim geboren. Wie bei so vielen nach dem Holocaust Geborenen verlief seine Kindheit in unruhigen Bahnen. Seine Familie wanderte nach Brasilien und Israel aus. Im Alter v...


weiterlesen...

Köln Termine

devilfree.jpg
Samstag, 30.Mai 19:00 - Uhr
Sympathy for The Devil - Kein Tanz-Kein Club-Nur Hören!

fuhrwerkswaage.jpg
Sonntag, 31.Mai 10:00 - 18:00 Uhr
"Das Einzige, was bleibt"

fuhrwerkswaage.jpg
Montag, 01.Jun 14:00 - 21:00 Uhr
"Das Einzige, was bleibt"

fuhrwerkswaage.jpg
Dienstag, 02.Jun 10:00 - 21:00 Uhr
"Das Einzige, was bleibt"

CAAL 202.JPG
Dienstag, 02.Jun 12:00 - 18:00 Uhr
Ausstellung "CARLOS ALBERT - RAUM UND FARBE"

fuhrwerkswaage.jpg
Mittwoch, 03.Jun 10:00 - 21:00 Uhr
"Das Einzige, was bleibt"

CAAL 202.JPG
Mittwoch, 03.Jun 12:00 - 18:00 Uhr
Ausstellung "CARLOS ALBERT - RAUM UND FARBE"

fuhrwerkswaage.jpg
Donnerstag, 04.Jun 10:00 - 21:00 Uhr
"Das Einzige, was bleibt"

fuhrwerkswaage.jpg
Freitag, 05.Jun 10:00 - 18:00 Uhr
"Das Einzige, was bleibt"

CAAL 202.JPG
Freitag, 05.Jun 12:00 - 18:00 Uhr
Ausstellung "CARLOS ALBERT - RAUM UND FARBE"

LebeART Radio-Edition

lebeART Magazin jetzt LIVE
Köln-InSight.TV

Werbung

Anzeige

 

Monats Kalender

Letzter Monat Mai 2020 Nächster Monat
Mo Di Mi Do Fr Sa So
week 18 1 2 3
week 19 4 5 6 7 8 9 10
week 20 11 12 13 14 15 16 17
week 21 18 19 20 21 22 23 24
week 22 25 26 27 28 29 30 31

Anzeige

 

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.