Köln-InSight.TV

Das Magazin für Köln

Sparkling bubbles – jenseits der Meinung - Performance-Installation

Sparkling BubblesEine internationale Kooperation von -XX-TanzTheater von Bibiana Jimenez mit der Fundación FKS Barranquilla- Kolumbien

Deutschland-Premiere: 29. August 2019, 17.00 Uhr
Weitere Vorstellungen: 30., 31. August 2019, 17.00 Uhr Stifter Saal des Wallraf-Richartz-Museums, Köln – Deutschland, Obenmarspforten 40, 50667 Köln

#Nähe#Comunication#Isolierung#Unzufriedenheit#Like#Insatisfacción#Bestätigung# Proximidad#Instagramlügen#Mentiras#Post Truth#Strudel#Remolino#

Däumchen nach oben! Die Komfortzone hat sich ausgeweitet. Gleichzeitig sind wir viele und doch alleine.
Meinungsblasen als Phänomen im „postfaktischen“ Zeitalter scheinen Menschen zu verbinden, simulieren tolle Erfolge, zeigen einfache Lösungen, polarisieren, machen Politik.

Vier Künstler aus Tanz, Musik, Malerei und Medien Kunst verwickeln sich und das Pub- likum in die Widersprüche von Meinungs- und Filterblasen und setzen sich mit deren Einfluss auf unser Empfinden und unsere Gefühle auseinander. Dabei steht die Inter- aktion zwischen "ich" und "wir", zwischen Individuum und Gruppe im Zentrum. Einge- bettet in unterschiedliche Genres und kulturelle Kontexte erforscht jede Künstlerin die eigenen Wahrheiten und baut gleichzeitig Beziehungen zum Publikum auf.

„Sparkling bubbles“ führt uns in eine eigene Realität zwischen akustischer Massage und O-Ton-Collagen; zieht uns in ein Labyrinth der Emotionen ein zwischen Live entwickelte psycho-aktive Farbprojektionen und ein in Blasen schwebender Körper. Es fügt uns in vergängliche Blasen ein, verbindet und isoliert uns.

Achtung:
Am 23. 8.2019 erfolgt eine Live-Übertragung im Internet aus Barranquilla und am 29.8.2019 eine Live-Übertragung aus Köln. Die URL, unter welcher sich eingeloggt werden kann, wird zeitnah bekannt gegeben.

Vorstellungen in Kolumbien: Kolumbien-Premiere: 21.08.2019,
Weitere Vorstellungen: 22., 23. August 2019 (mit Publikumsgespräch im Anschluss), jeweils 18 Uhr
Mapuka Saal des Archäologischen Museum der Karibischen Völker (Mapuka), Kulturzentrum Cayena - Universidad del Norte, Barranquilla – Kolumbien

Mit: Bibiana Jimenez (D-K) / Carl Ludwig Hübsch (D) / Flavia Rosales (K) / Rick Salgado (K)

Konzeption-Künstlerische Leitung-Tanz: Bibiana Jimenez (D-K) / Komposition- Live Musik: Carl Ludwig Hübsch / Video Installation: Flavia Rosales (K), Rick Salgado (K) / Dramaturgie: Barbara Kastner (D) / Künstlerische Assistenz: Klemcy Salza (D-K) / Produktionsleitung - P&Ö: Ellen Brombach (D) / Grafikdesign: Luiz Muños (D-K)

Gefördert durch: Ministerium für Kultur und Wissenschaft des Landes Nordrhein- Westfalen, NRW Kultursekretariat Wuppertal, Kulturamt der Stadt Köln, Kultursekreta- riat der Stadt Barranquilla

Diesen Beitrag teilen, das Unterstützt uns, DANKE !

FacebookVZJappyDeliciousMister WongXingTwitterLinkedInPinterestDiggGoogle Plus

   Anzeige

 

weitere Beiträge

Nachrichten und Doku in Köln

TH Köln wird Partnerhochschule des Spitzensports

sporthochschulIndividuelle Betreuung und flexible Studiumsorganisation: Die TH Köln, der Olympiastützpunkt NRW/Rheinland im Landessportbund e.V. (OSP NRW/Rheinland), der Allgemeine Deutsche Hochschulsportverband (adh) und das Kölner Studierendenwerk möchten Kad...


weiterlesen...

Recherche- und Arbeitsstipendien Bildende Kunst - Die Stadt Köln ermöglicht individuelle Förderung von Künstlerinnen und Künstlern

stipendiumErstmals werden 2019 in Köln 15 "Recherche- und Arbeitsstipendien Bildende Kunst" vergeben. Sie werden im Zuge der individuellen Künstlerinnen- und Künstlerförderung mit Mitteln der Stadt Köln ausgestattet und 2019 vom Kulturwerk des Bundesverband...


weiterlesen...

Ägypten: Ein Staat im permanenten Ausnahmezustand

amnesty logoDie ägyptische Staatsanwaltschaft für Staatssicherheit missbraucht routinemäßig Anti-Terrorismus-Gesetze, um Tausende von friedlichen Regierungskritikern strafrechtlich zu verfolgen und faire Gerichtsverfahren zu unterlaufen. Zu diesem Ergebnis ko...


weiterlesen...

"Spendenaktion: Regenwaldkauf am Amazonas"

regenwald1Im peruanischen Amazonas-Regenwald will die Bevölkerung ihre Natur dauerhaft schützen. Mit dem Kauf von Urwaldgrundstücken wollen die Menschen es einer Kakaofirma erschweren, immer mehr Regenwald für Plantagen zu roden. Dafür bitten wir um Ihre Sp...


weiterlesen...

Amnesty-Umfrage: 6 von 10 Deutschen fordern eine bessere Regulierung von Tech-Konzernen im Datenschutzbereich

amnesty logo• Deutschland bewegt sich vorsichtig durchs Internet
• Der Zugang zu Onlinediensten darf nicht an die Bedingung geknüpft sein, die Kontrolle über die eigenen Daten zu verlieren
• Die Werte aus Deutschland sind Teil einer internationalen Befragung: T...


weiterlesen...

Köln Termine

LebeART Radio-Edition

lebeART Magazin jetzt LIVE
Köln-InSight.TV

Werbung

Anzeige

 

Monats Kalender

Letzter Monat Dezember 2019 Nächster Monat
Mo Di Mi Do Fr Sa So
week 48 1
week 49 2 3 4 5 6 7 8
week 50 9 10 11 12 13 14 15
week 51 16 17 18 19 20 21 22
week 52 23 24 25 26 27 28 29
week 1 30 31

Anzeige

 

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok