Köln-InSight.TV

Das Magazin für Köln

13.01.- 19.01.2020 Designers Tower 2020 im Rahmen der Kölner Passagen

80645511 3360310133985190 8299958732549259264 oDesign-Ausstellung hochwertiger, innovativer Möbel und Einrichtungsgegenstände

Zum fünften Mal bereits findet der Designers Tower im Rahmen der Kölner Passagen statt. Das Format wird auch 2020 wieder durch die Plattform DESICGN veranstaltet und zeigt im Kunstverein Kölnberg innovative Möbel und Einrichtungsgegenstände. Mit dem Fokus auf Anspruchsvolles und Trendsetter aus dem Interior Design. Die ausgewählten Teilnehmer und Produkte stehen für ganz unterschiedliche gestalterische Ausrichtungen und Gestaltungslinien. Diese Kombination garantiert eine interessante Mischung verschiedener Gestaltungsansätze, Arbeitsweisen und Materialeinsätze. Alle Exponate bewegen sich dabei in einem Spektrum von hochwertigen Einzelstücken bis zu Kleinserienprodukten, darunter prämierte Entwürfe.

Der Absolvent Florian Neubacher zeigt seine Vision für eine Neugestaltung des Monobloc, dem nach Verkaufszahlen erfolgreichsten Stuhl aller Zeiten. Die futuristischen Sitzmöbel von Joachim Froment sind ebenfalls aus Kunststoff. Jedoch ist dieser aus recyceltem Müll gewonnen und mit dem 3D Drucker gefertigt. Großer Beliebtheit erfreuen sich bereits die modularen Vasen der Kölner Designerin Pia Bonnen. Die Aufsätze ihrer IO Serie gibt es in verschiedenen Größen, Farben und Formen. Zudem feiert 2020 die TEE-BAR ihre Premiere, ein Entwurf von Olaf Schröder Industrial Design. An dem nachhaltig produzierten Möbel wird während der Dauer der Ausstellung kostenfrei hochwertiger Tee der Marke Lebensbaum zur Verfügung stehen.

In den zurückliegenden Jahren bewies der Designers Tower ein gutes Auge für talentierte Newcomer und interessante Labels sowie ihre herausragenden Entwürfe. Das belegt u.a. die Zahl der preisgekrönten Exponate. Beispiele sind die viel beachtete Materialneuheit der frischen Absolventen Markloff und Rauch (2014), ein Tisch aus hochfestem Beton. Oder das modulare Pflanzsystem Pflix (2014), ausgezeichnet im Rahmen einer Initiative des (seinerzeit noch) Bundesministeriums für Wirtschaft und Technologie. Der 2015 vorgestellte Schaukelsessel SWAY gewann im Folgejahr den Interior Innovation Award. Das Designerduo Beslerberti feierte mit der 2016 beim Designers Tower gezeigten Bank Bench ein Jahr später den Gewinn des German Design Award. Und die Absolventin Naja Schulz stellte 2019 ihre mit dem Kölner Designpreis ausgezeichnete Abschlussarbeit Geplante Zufälle vor.

Designers Tower 2020 im Rahmen der Kölner Passagen
Design-Ausstellung hochwertiger, innovativer Möbel und Einrichtungsgegenstände

Präsentiert werden 2020 elf arrivierte Designer, Ateliers und Studios sowie ausgewählte Design-AbsolventInnen aus Nordrhein-Westfalen:

• Bonnen (Köln)
• Olaf Schroeder Industrial Design (Berlin/Düsseldorf)
• addupp (Köln)
• Njustudio (Coburg)
• ecolod (Köln)
• AMORCE Studio (Etterbeek)
• Joachim Froment (Brüssel)
• Nils Ewen (FH Aachen)
• Florian Neubacher (Folkwang Essen)
• Peter Grohmann (HWK Münster)
• Birkan Gülöz und Jonas Nussbaum (FH Aachen)

Montag, 13.1. bis Sonntag, 19.1.2020
Eröffnung: Montag, 13. Januar 2020 um 14 Uhr (geplanter Jurybesuch der Passagen zwischen 14 und 17 Uhr)

Öffnungszeiten:
13., 15., 16., 17.01.2020: 14 – 20.30 Uhr
14. + 18.01.2020: 14 – 21.00 Uhr (Cocktailabende)
19.01.2020: 13 – 17 Uhr

Kunstverein Kölnberg
Aachener Str. 66
50674 Köln

Gefördert durch das Ministerium für Wirtschaft, Innovation, Digitalisierung und Energie des Landes Nordrhein-Westfalen.

www.designerstower.de

www.heufelder-design.de

Quelle: www.pr-koeln.de

Diesen Beitrag teilen, das Unterstützt uns, DANKE !

FacebookVZJappyDeliciousMister WongXingTwitterLinkedInPinterestDiggGoogle Plus

   Anzeige

 

weitere Beiträge

Nachrichten und Doku in Köln

"Keine Kurzen für Kurze" an Wieverfastelovend - Streetwork erstmalig an zwei festen Standorten im Einsatz

bilder kinder und jugend keine kurzen fuer kurze quer 320Bereits seit mehr als 20 Jahren engagieren sich die Stadt Köln, die Polizei und weitere Akteure mit der Kampagne "Keine Kurzen für Kurze" gegen Alkoholmissbrauch von Jugendlichen an Karneval. Gastronomie, Einzelhandel, Kioskbetreiber aber auch Elt...


weiterlesen...

Kölns einzige Bobsportlerin Leonie Fiebig startet bei der WM und feiert mit Gaffel Kölsch

Gaffel Kölsch Bierdeckel Leonie Fiebig Foto Gaffel honorarfreiKöln, 14. Februar 2020 – Für Gaffel-Testimonial Leonie Fiebig ist der Karnevalsauftakt in diesem Jahr tabu. Denn am 21. Februar startet die „Herzenskölnerin“ bei der Bob Weltmeisterschaft in Altenberg. Ein Tag vorher, an Weiberfastnacht, steht das...


weiterlesen...

07.03.2020 „Raus in die Welt – nach Israel und anderswo. Berichte von Freiwilligen aus erster Hand“

freiwilligEin Internationaler Freiwilligendienst bringt unvergessliche Erlebnisse und Erfahrungen. Unsere Freiwilligen haben viel zu erzählen. Sie haben in verschiedenen Organisationen rund um Tel Aviv gearbeitet, z.B. in Krankenhäusern oder Kindergärten. N...


weiterlesen...

Türkei: Verfahren gegen Amnesty-Vertreter Taner Kılıç, Peter Steudtner und weitere Menschenrechtler erneut vertagt

amnesty logoEin Gericht in Istanbul hat den Prozess gegen elf Menschenrechtler, unter ihnen der Ehrenvorsitzende von Amnesty in der Türkei, Taner Kılıç, die ehemalige türkische Amnesty-Direktorin İdil Eser und der deutsche Menschenrechtstrainer Peter Steudtne...


weiterlesen...

Hier kommt Jante! Fenster runter, Fahrtwind spüren

janteEindringliche Texte gepaart mit Indie-Gitarren, Banjo, Mandoline und einer ordentlichen Portion Aufbruchsstimmung – das ist Jante! Mit ihrer im April erscheinenden neuen EP „Blick ins Freie“ kreieren Jante ihren eigenen Folkpop-Sound und erklären ...


weiterlesen...

LebeART Radio-Edition

lebeART Magazin jetzt LIVE
Köln-InSight.TV

Werbung

Anzeige

 

Monats Kalender

Letzter Monat Februar 2020 Nächster Monat
Mo Di Mi Do Fr Sa So
week 5 1 2
week 6 3 4 5 6 7 8 9
week 7 10 11 12 13 14 15 16
week 8 17 18 19 20 21 22 23
week 9 24 25 26 27 28 29

Anzeige

 

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies).

Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.