Köln-InSight.TV

Das Magazin für Köln

Rettet den Regenwald. e.V. - Keinen Wald für Billigflieger opfern

hab dich liebDer Frankfurter Flughafen baut für noch mehr Flugverkehr einen dritten Terminal. Dafür sollen bald sechs Hektar Wald gerodet werden. Erste Profiteure wären Billigfluglinien wie Ryanair. Bitte fordern Sie, den Treburer Wald zu schützen.

Sechs Hektar Wald sollen ab Frühjahr 2019 vernichtet werden, um von der A5 eine Zufahrtsstraße zum Terminal 3 zu bauen. Ein Protestcamp von Umweltschützern wurde Anfang November geräumt. Die Polizei rückte dazu mit Dutzenden Einsatzfahrzeugen und einem Räumpanzer an.

Die Arbeiten am Terminal sind bereits im Gange. 2,5 bis 3 Milliarden Euro sind für den Bau veranschlagt, Erfahrungen bei Großprojekten zeigen jedoch: Es kann viel teurer werden.

Mit Terminal 3 sollen jährlich 14 Millionen zusätzliche Passagiere am Rhein-Main-Flughafen abgefertigt werden können. Erste Profiteure wären Billigfluglinien wie Ryanair. Ab 2021 soll die Airline Flugsteig G des Terminals nutzen können, ab 2023 soll er gänzlich in Betrieb sein.

Der Bau ist ein weitere Etappe des Flughafen-Ausbaus zulasten der Menschen und Umwelt. Schon heute ist der Süden von Frankfurt am Main von Autobahnen, Schnellstraßen und Industriegebieten zerschnitten und planiert. Vieles davon hat direkt mit dem Flughafen zu tun. Anwohner leiden unter Lärm und Luftverschmutzung durch im Minutentakt startende und landende Jets - und wehren sich.

Die Ausweitung des Flughafens und die Vernichtung des Treburer Waldes fügen sich in ein erschreckendes Bild: Deutschlandweit werden Flächen etwa für Industrie, Wohnungsbau und Infrastruktur versiegelt und zerstört.

Bitte unterstützen Sie die Rettung es Treburer Waldes und den Widerstand gegen noch mehr Flugverkehr mit Ihrer Unterschrift.

ZUR PETITION!

Quelle: https://www.regenwald.org
Foto: Umweltschützer wollen den Treburer Wald bei Frankfurt bewahren (© Sven Hofmann/shutterstock.com)

Diesen Beitrag teilen, das Unterstützt uns, DANKE !

FacebookVZJappyDeliciousMister WongXingTwitterLinkedInPinterestDiggGoogle Plus

   Anzeige

 

weitere Beiträge

Kunst und Kultur in Köln

Grenzposten trifft Entmilitarisierungszone - Gruppenausstellung in den Kunstgaragen Ehrenfeld

Entmilitarisierungs Zone Objekt von Regina NußbaumKöln. Im Rahmen der Kunstroute Ehrenfeld 2019 präsentieren Elke Jonen, Regina Nußbaum und Jörg Zimmer am Samstag, 4. Mai und am Sonntag, 5. Mai von 13-20 h, Installationen, Objekte und Gemälde in den Kunstgaragen Ehrenfeld in der Wahlenstraße 54. ...


weiterlesen...

29.04.- 05.05.2019 Ausstellung "Let’s make art – grow together!" Kunstmuseum Villa Zanders

lets make workMit Teilnehmenden der Gruppe „Grow together“, die sich durch das ehrenamtliche Engagement von Lukas Lehnstaedt zusammengefunden hat und die sich regelmäßig im Q1 trifft, sollen junge geflüchtete Menschen Kunst und Kultur vor Ort erleben und diese ...


weiterlesen...

Die Rap Götter des Wu-Tang Clan spielen auf dem Sea Star Festival während ihrer Europatour!

Sea Star Festival line upSea Star, das vom Team des weltweit renommierten EXIT Festival veranstaltete Schwesterfestival in der kroatischen Küstenstadt Umag, hat in den letzten zwei Jahren mehr als 80.000 internationale Besucher angezogen. Die nächste Ausgabe, die am 24. u...


weiterlesen...

Alexandra Janzen "Blau" Single-Release: 17.05.2019

janzenIch mach mich endlich frei und breche aus dem Kokon, Lass alles hinter mir, fahre einfach davon.
Früh am Morgen. Der Wecker brüllt dich an. Du kommst nicht aus dem Bett. Schleppst dich ins Bad. Verschüttest den Kaffee. Mist, schon so spät?! Alles l...


weiterlesen...

SUMMERJAM - Island On Fyah!

summjam künstlerJahrelang auf P8 beheimatet, kehrt die Dancehall Area auf die Insel zurück und wird von den absoluten Top-Sounds bespielt:

Die Freitagnacht gehört traditionell und heiß geliebt 2 Schwergewichten der Szene:
JUGGLERZ und POW POW MOVEMENT - Garanten f...


weiterlesen...

Köln Termine


Warning: count(): Parameter must be an array or an object that implements Countable in /homepages/1/d16699007/htdocs/Datentransfer/plugins/jevents/jevfiles/jevfiles.php on line 1218
BPJ_Schwerkraft als Problem der Malerei_PM.jpg
Freitag, 26.Apr 12:00 - 19:00 Uhr
Ausstellung "BÉLA PABLO JANSSEN - Schwerkraft als Problem der Malerei"

CRGH032.jpg
Freitag, 26.Apr 12:00 - 18:00 Uhr
Ausstellung "Cristina Ghetti - Gedankenlinien"

Oh Maria-Theresia Salonstück 3 1995 Glühbirnen Kunstmuseum Villa Zanders Bergisch Gladbach.jpg
Freitag, 26.Apr 14:00 - 18:00 Uhr
Ausstellung Tina Haase – unbedingt

BPJ_Schwerkraft als Problem der Malerei_PM.jpg
Samstag, 27.Apr 12:00 - 19:00 Uhr
Ausstellung "BÉLA PABLO JANSSEN - Schwerkraft als Problem der Malerei"

Oh Maria-Theresia Salonstück 3 1995 Glühbirnen Kunstmuseum Villa Zanders Bergisch Gladbach.jpg
Samstag, 27.Apr 14:00 - 18:00 Uhr
Ausstellung Tina Haase – unbedingt

Oh Maria-Theresia Salonstück 3 1995 Glühbirnen Kunstmuseum Villa Zanders Bergisch Gladbach.jpg
Sonntag, 28.Apr 11:00 - 18:00 Uhr
Ausstellung Tina Haase – unbedingt

tua_2019_a4.jpg
Sonntag, 28.Apr 11:00 - 17:00 Uhr
Trödel unterm Adler

kommenden sonntag.jpg
Sonntag, 28.Apr 14:00 - 18:00 Uhr
Kultursonntag Halle Zollstock

CRGH032.jpg
Dienstag, 30.Apr 12:00 - 18:00 Uhr
Ausstellung "Cristina Ghetti - Gedankenlinien"

Oh Maria-Theresia Salonstück 3 1995 Glühbirnen Kunstmuseum Villa Zanders Bergisch Gladbach.jpg
Dienstag, 30.Apr 14:00 - 18:00 Uhr
Ausstellung Tina Haase – unbedingt

LebeART Radio-Edition

lebeART Magazin jetzt LIVE
Köln-InSight.TV

Werbung

Anzeige

 

Monats Kalender

Letzter Monat April 2019 Nächster Monat
Mo Di Mi Do Fr Sa So
week 14 1 2 3 4 5 6 7
week 15 8 9 10 11 12 13 14
week 16 15 16 17 18 19 20 21
week 17 22 23 24 25 26 27 28
week 18 29 30

Anzeige

 

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok