Köln-InSight.TV

Das Magazin für Köln

VIDEO - Sterne für Sternchen - Sterneköche sammeln über 50.000 Euro zugunsten von Kinderhilfsprojekten

Malteser Presse Koeche sagen DankeFünf renommierte Sterneköche engagierten sich am Samstag für Kinderhilfsprojekte der Malteser. 400 Gäste spendeten 50.032,65 Euro.

Die beliebte Schauspielerin Marie-Luise Marjan brachte es am späten Samstagabend auf den Punkt:
„Wenn man liebt, zählt man nicht“. Damit unterstrich sie die Wichtigkeit, an diesem Abend die Kinder- und Jugendhilfsprojekte der Malteser mit Spenden zu unterstützen. Das nahmen die 400 Gäste, unter ihnen Helmut Zerlet, Reiner Calmund, Birgit Schrowange und Katja Burkhard ernst und spendeten 50.032,65 Euro für die Arbeit der Malteser.
Die fünf renommierten und engagierten TV- und Sterneköche Kolja Kleeberg, Björn Freitag, Dominic Jeske, Bernd Siefert und Volker Borchert setzten am Abend den kulinarischen Höhepunkt und machten die Veranstaltung erst zu STERNE FÜR STERNCHEN. „Es brauchte nur einen ganz kurzen Augenblick, um meine Kollegen und mich von der Wichtigkeit der Benefizveranstaltung STERNE FÜR STERNCHEN zu überzeugen und sogar die Schirmherrschaft zu übernehmen. Vor einem wahrhaft wichtigen Hintergrund, nämlich bedürftigen Kindern und Jugendlichen in der Region zu helfen“, so der Berliner Kolja Kleeberg, der zusammen mit seinen vier Kollegen im unvergleichbaren Ambiente des The New Yorker | DOCK.ONE einen kulinarischen Höhepunkt nach dem nächsten am Abend setzte.

Hier unsere Interviews

in HD auf YouTube sehen


Unter den begünstigten Projekten ist die Kindersprechstunde der Malteser Migranten Medizin. Hier werden seit 2009 Kinder und Jugendliche behandelt, deren Eltern sich aus finanziellen Gründen keine Krankenversicherung leisten können oder ohne gültigen Aufenthaltsstatus in Deutschland leben. Dieses wichtige Angebot, welches von Ärzten ehrenamtlich geleistet wird, erfährt gerade in der jüngsten Vergangenheit einen hohen Zulauf. So zählte die Kindersprechstunde in 2011 mit 520 behandelten Kindern und Jugendlichen doppelt so viele Patienten wie noch im Vorjahr.

Neben der medizinischen Versorgung setzen die Malteser auch auf die seelische Unversehrtheit von Kindern und Jugendlichen. Ein Schwerpunkt ist hier die Gewalt- und Mobbingprävention an Deutschlands Schulen. Mit führenden Fachleuten konzipiert die Organisation Programme und Wettbewerbe, um junge Menschen für ein friedvolles Miteinander zu sensibilisieren. Das dritte Spendenprojekt sind die Kindermittagstische, die die Malteser konzipieren und verantwortlich auf die Beine stellen. An festen Anlaufstellen erhalten Schülerinnen und Schüler an den fünf Werktagen eine ausgewogene Ernährung und bekommen Hilfestellungen bei ihren Hausaufgaben. Oftmals sind Eltern nicht in der Lage, für ihre Kinder selber Sorge zu tragen und Verantwortung zu übernehmen. Dabei sind gerade die regelmäßigen und ausgewogenen Mahlzeiten für das Wachstum und die Leistungsfähigkeit eines Kindes entscheidend.
Malteser Presse Blanchard Sterne für Sternchen

Ein großer Höhepunkt bildete der eigens für STERNE FÜR STERNCHEN angereiste und bekannte französische Maler Jean Pierre Blanchard. In nur vier Minuten erstellte er vor den Augen des Publikums ein Ölgemälde, welches für 4.700 Euro noch am Abend versteigert wurde – natürlich zugunsten der bedürftigen Kinder und Jugendlichen.

Dank der zahlreichen und engagierten Partner und Sponsoren konnte diese große Benefizveranstaltung zugunsten der Kinder- und Jugendhilfsprojekte der Malteser auf die Beine gestellt werden.

Spendenkonto: 100 101 033, BLZ: 370 601 93, PaxBank eG
Stichwort: Sterne für Sternchen
Weitere Informationen auf www.hoffnung-spenden.org

und www.malteser-koeln.de

Diesen Beitrag teilen, das Unterstützt uns, DANKE !

FacebookVZJappyDeliciousMister WongXingTwitterLinkedInPinterestDiggGoogle Plus

   Anzeige

 

weitere Beiträge

Nachrichten und Doku in Köln

Technische Einschränkungen vom 23. bis 25. August 2019 aufgrund einer IT-Umstellung

KsKRechtzeitig vor dem letzten Sommerferienwochenende mit Bargeld versorgen und auf Kreditkarte zurückgreifen.

Köln, den 11. Juli 2019 - Die Kreissparkasse Köln und die Stadtsparkasse Bad Honnef weisen ihre Kundinnen und Kunden frühzeitig auf technis...


weiterlesen...

Breites Bündnis veröffentlicht Positionspapier: Münchner Kohleausstieg 2022 ist machbar

umweltDer Stadtrat berät am 16. und 24. Juli über den Münchner Kohleausstieg. Im Vorfeld veröffentlicht das Bündnis „Raus aus der Steinkohle“ aus 70 Organisationen ein Positionspapier mit Forderungen und Hintergründen.

Darin stellt das Bündnis klar: Das...


weiterlesen...

gamescom award 2019: ab sofort bewerben!

gamescomBewerbung für gamescom awards 2019 bis 31. Juli 2019 möglich +++ Neues Prozedere: Einreichung von Gameplay-Footage genügt +++ Erneut zwei Preisverleihungen: 19. August (Jury-Gewinner) im Rahmen von gamescom Opening Night Live und 24. August (Publi...


weiterlesen...

Das Köln-Ferienprogramm 2019 ist da! Broschüre informiert über Aktivitäten im ganzen Stadtgebiet

bilder kinder und jugend ferienprogramm 320Zum 34. Mal erscheint das beliebte Köln-Ferienprogramm, in diesem Jahr mit einer Auflage von 10.000 Exemplaren. Rund 150 verschiedene Tipps für Kinder und Jugendliche für eine spannende Feriengestaltung diesen Sommer fasst die umfangreiche Broschü...


weiterlesen...

UN-Menschenrechtsrat / Philippinen: Mögliche Verbrechen gegen die Menschlichkeit müssen untersucht werden

amnesty logoNeuer Amnesty-Bericht: Erschreckendes Ausmaß der außergerichtlichen Hinrichtungen im sogenannten Anti-Drogenkrieg legt nahe, dass es sich dabei um Verbrechen gegen die Menschlichkeit handelt. UN-Menschenrechtsrat muss bei seiner 41. Sitzung in Gen...


weiterlesen...

LebeART Radio-Edition

lebeART Magazin jetzt LIVE
Köln-InSight.TV

Werbung

Anzeige

 

Monats Kalender

Letzter Monat Juli 2019 Nächster Monat
Mo Di Mi Do Fr Sa So
week 27 1 2 3 4 5 6 7
week 28 8 9 10 11 12 13 14
week 29 15 16 17 18 19 20 21
week 30 22 23 24 25 26 27 28
week 31 29 30 31

Anzeige

 

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok