Köln-InSight.TV

Das Magazin für Köln

Neues Amt für Integration und Vielfalt nimmt ab Dezember seine Arbeit auf - Stadt präsentiert die Kampagne "Unsere Vielfalt. Kölns Stärke."

koeln vielfalt 3Ab Dezember wird das im Dezernat der Oberbürgermeisterin neu eingerichtete Amt für Integration und Vielfalt seine Arbeit aufnehmen. Es wird fortan die fachlichen Kompetenzen mehrerer Dienststellen zu den Themen Einwanderung, Integration, Vielfalt und Inklusion unter einem Dach bündeln. Zudem werden in dem neuen Amt, das derzeit rund 80 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter umfassen wird, wichtige Querschnittsaufgaben strategisch und teils auch operativ zentral gesteuert. Leiter des neuen Amtes ist Hans-Jürgen Oster, bisheriger Leiter des Referats "Flüchtlingskoordination". Auf diese Weise sollen Zuständigkeiten und Prozesse transparenter und effizienter gestaltet werden.

Oberbürgermeisterin Henriette Reker: Für Köln ist Vielfalt eine Stärke und fester Bestandteil der kulturellen Identität dieser Stadt. Integration, Vielfalt und Inklusion sind für uns zentrale Aufgaben, die wir nun mit dem neuen Amt noch besser bündeln wollen.

Kurz vor Start des neuen Amtes stellt die künftig dort angesiedelte Dienststelle "Diversity" in dieser Woche ihre Kampagne "Unsere Vielfalt. Kölns Stärke" vor. In einem großen Beteiligungsverfahren haben erstmals Vertreterinnen und Vertreter unterschiedlichster Kölner Bevölkerungsgruppen, unter Federführung der Stadt Köln, aktiv an der inhaltlichen Ausrichtung der Kampagne mitgewirkt.

Finanziert und umgesetzt wird sie mit Geld des Landesprogramms „NRWeltoffen“ sowie städtischen Antirassismus-Mitteln. Begleitet und ausgestaltet hat sie die Agentur AllroundTeam. In drei moderierten Workshops entstand so ein Konzept, das die Gemeinsamkeiten aller in der Kölner Stadtgesellschaft vertretenen Bevölkerungsgruppen unabhängig von Herkunft, Alter, Religion, sexueller Orientierung oder körperlicher Unversehrtheit in den Vordergrund rückt.

Entstanden sind unter anderem fünf Plakatmotive, auf denen Menschen, die in der Stadt leben und sich mit ihr identifizieren symbolisch auf einer Bank miteinander in Dialog treten. Erklärtes Ziel der Kampagne ist es, einerseits Stereotypen abzubauen, andererseits bei allen Unterschieden die Gemeinsamkeiten von Menschen sichtbar zu machen, die Köln als Heimatstadt empfinden. Damit soll ein deutliches Zeichen gegen Diskriminierung und Ausgrenzung gesetzt und für ein offenes und vielfältiges Köln geworben werden.

Weitere Informationen zur Entstehungsgeschichte und den Hintergründen der beteiligten Personen auf den Plakaten und unter #koelnervielfalt

Quelle: Stadt Köln - Amt für Presse- und Öffentlichkeitsarbeit - Sabine Wotzlaw / https://www.stadt-koeln.de
Foto © Stadt Köln Plakat Vielfalt

 

Diesen Beitrag teilen, das Unterstützt uns, DANKE !

FacebookVZJappyDeliciousMister WongXingTwitterLinkedInPinterestDiggGoogle Plus

   Anzeige

 

weitere Beiträge

Musik / Film

Phela – zweites Album im Frühjahr 2019

peter panWie findet man seine Stimme? Den richtigen Klang zu finden, den einen Tonfall, diese speziellen Worte, die genau das ausdrücken, was man fühlt. Was man sagen will. Wer man ist. Ob es nun um den Weg durch das eigene Leben geht – oder nur um den ein...


weiterlesen...

Danya Vodovoz - auf „Nostalgia“ präsentiert der Houseproduzent Songs von Chillout über Bossa Nova bis hin zu Trip Hop & Neo-Soul

danyaAuf seinem Album „Nostalgia“ spielt Danya Vodovoz mit komplexen Arrangements, wie in „All Good“ und „Playing the Game“ und mit ungewöhnlichen Zählzeiten, wie in „King of Cool“ und „El Topo“ und auch in den Stücken „FourTwenty“ und „Train of Though...


weiterlesen...

Neubau des Campus Deutz der TH Köln: Stilbildende Architektenwettbewerbe für die beiden ersten neuen Gebäude

Hörsaalzentrum Heide RenderingZwei Architektenwettbewerbe hatte der Bau- und Liegenschaftsbetrieb (BLB) NRW, Niederlassung Köln, in enger Abstimmung mit der TH Köln und der Stadt Köln für die ersten beiden Ersatzneubauten am Campus Deutz der TH Köln ausgelobt. Nun stehen die E...


weiterlesen...

Ausstellung "Alexander von Humboldt, die Fotografie und sein Erbe" Museum Ludwig Köln

alexander von Humbold2019 wird der 250. Geburtstag Alexander von Humboldts (1769–1859) begangen. Das Museum Ludwig nimmt dieses Jubiläum zum Anlass, Humboldts Spuren in der Fotografie nachzuverfolgen. „Die Leute wollen sehen“, schrieb der Naturforscher und Weltreisend...


weiterlesen...

ELOBA MIT FLAGGENBILDERN IN FRANKREICH!

ElobaFriedensfeiern in ganz Frankreich: Zu Beginn der Feierlichkeiten empfängt Präsident Emmanuel Macron den deutschen Bundespräsidenten Frank-Walter Steinmeier im Straßburger Münster. Das Weltfriedenszentrum in Verdun zeigt mit einer französischen und...


weiterlesen...

Köln Termine


Warning: count(): Parameter must be an array or an object that implements Countable in /homepages/1/d16699007/htdocs/Datentransfer/plugins/jevents/jevfiles/jevfiles.php on line 1218
Gefährten kartenmotiv.JPG
Mittwoch, 19.Dez 08:00 - 16:00 Uhr
Der Kunstverein 68elf zeigt 12 Positionen zum Thema "Gefährten"in der Überlebenstation GULLIVER

1976  David Hockne Foto Richard Schmidt.jpg
Mittwoch, 19.Dez 10:00 - 18:00 Uhr
Ausstellung "Doing the Document. Fotografien von Diane Arbus bis Piet Zwart"

gabriele Muenter.jpg
Mittwoch, 19.Dez 10:00 - 18:00 Uhr
Ausstellung Gabriele Münter - Malen ohne Umschweife

bodenschaetze.png
Mittwoch, 19.Dez 10:00 - 17:00 Uhr
BODENSCHÄTZE. ARCHÄOLOGIE IN KÖLN

detailEvent_1107719.jpg
Mittwoch, 19.Dez 11:00 - 18:00 Uhr
"Einfach tierisch! – eine besondere Safari für die ganze Familie"

callan_380.jpg
Mittwoch, 19.Dez 14:00 - 18:00 Uhr
Ausstellung "Jonathan Callan – Andreas My"

stockhausen.jpg
Mittwoch, 19.Dez 14:00 - 18:00 Uhr
Ausstellung "Karlheinz Stockhausen - Klang Bilder"

marc roboud.jpg
Mittwoch, 19.Dez 16:00 - 19:00 Uhr
Ausstellung "Marc Riboud / Willy Ronis"

DSC_7138.jpg
Mittwoch, 19.Dez 16:00 - 18:00 Uhr
33. KunstRaum-Projekt - Reise ins Jetzt - Dorissa Lem

Gefährten kartenmotiv.JPG
Donnerstag, 20.Dez 08:00 - 16:00 Uhr
Der Kunstverein 68elf zeigt 12 Positionen zum Thema "Gefährten"in der Überlebenstation GULLIVER

LebeART Radio-Edition

lebeART Magazin jetzt LIVE
Köln-InSight.TV

Werbung

Anzeige

 

Monats Kalender

Letzter Monat Dezember 2018 Nächster Monat
Mo Di Mi Do Fr Sa So
week 48 1 2
week 49 3 4 5 6 7 8 9
week 50 10 11 12 13 14 15 16
week 51 17 18 19 20 21 22 23
week 52 24 25 26 27 28 29 30
week 1 31

Anzeige

 

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok