Köln-InSight.TV

Das Magazin für Köln

SURVIVAL INTERNATIONAL - Ermittlungen gegen Missionar wegen „Eindringens in das Land von Unkontaktierten“

indigene21. Januar 2019 Ein amerikanischer Missionar wird von brasilianischen Behörden befragt, nachdem er angeblich das Gebiet eines unkontaktierten Volkes betreten hatte.

Berichten zufolge wurde Steve Campbell, ein Missionar der Greene Baptist Church in Maine, von Beamten der FUNAI (Abteilung für indigene Angelegenheiten der brasilianischen Regierung) befragt. Er könnte wegen Völkermordes vor Gericht gestellt werden.

In der brasilianischen Presse wird berichtet, Herr Campbell habe mithilfe eines lokalen Führers, der kürzlich an einer FUNAI-Expedition teilgenommen hatte, das Gebiet des Hi-Merima-Volkes betreten. Berichten zufolge besuchte er indigene Camps, die FUNAI im Rahmen ihrer Arbeit zur Überwachung des Territoriums unkontaktierter Völker aufgesucht hatte.

Erst vor zwei Monaten sorgte die Tötung eines anderen Missionars, John Allen Chau, durch Angehörige der unkontaktierten Sentinelesen, für Schlagzeilen. Chau hatte versucht ihre Insel im Indischen Ozean zu besuchen, um die Sentinelesen zum Christentum zu bekehren.

Herr Campbell hat sein Vorgehen angeblich verteidigt, indem er erklärte, dass er Angehörigen eines benachbarten Volkes, den Jamamadi, die Verwendung von GPS beibringt und dass das Betreten des Gebietes der Hi-Merima-Indigenen der einzige Weg gewesen sei, um an sein Ziel zu gelangen.

Die Ernennung der evangelikalen Predigerin Damares Alves zur neuen Ministerin mit Verantwortung für indigene Völker unter Präsident Jair Bolsonaro wird wahrscheinlich andere Missionare dazu ermutigen, Kontakt zu isolierten Völkern aufzunehmen.

Unkontaktierte Völker sind die bedrohtesten Gesellschaften unseres Planeten. Ganze Völker werden durch die völkermörderische Gewalt Außenstehender ausgelöscht. Diese Eindringlinge rauben nicht nur ihr Land und ihre Ressourcen, sondern schleppen auch Krankheiten wie Grippe oder Masern ein, gegen die Unkontaktierte keine Abwehrkräfte haben.

Stephen Corry, Direktor von Survival International, sagte heute: „Christlich-fundamentalistische US-Missionare müssen von diesem primitiven Drang abgehalten werden, mit bisher unkontaktierten Völkern Kontakt aufzunehmen. Es kann zu dem Martyrium führen, das sie suchen, aber es endet immer mit dem Tod von Indigenen.“ 

Quelle: https://www.survivalinternational.de
Foto: Unkontaktierte Indigene in Brasilien. Ihre Haltung auf diesem Foto von 2008 erscheint ablehnend. © G. Miranda / FUNAI / Survival

Diesen Beitrag teilen, das Unterstützt uns, DANKE !

FacebookVZJappyDeliciousMister WongXingTwitterLinkedInPinterestDiggGoogle Plus

   Anzeige

 

weitere Beiträge

Kunst und Kultur in Köln

Summer Special 2019 - Op & Pop

wilding 2Mit der Ausstellung "Summer Special 2019 - op & Pop" knüpfen wir an die Sommer Ausstellungen der vergangenen Jahre an und stellen Positionen nebeneinander und gegenüber, die aus einer gemeinsamen Wurzel und Grundüberlegung stammen, jedoch zu durch...


weiterlesen...

10.09.2019 "Denis Scheck - Essen und Sinnlichkeit" Kulturbahnhof Overath

denis schenkLiteratur- und Gastrokritiker Denis Scheck hat die Speisekammer der Weltliteratur für uns geplündert und tischt eigene und fremde Texte zum Thema Essen und Trinken auf.

Genießen Sie einen literarischen-musikalischen Abend am 10. September 2019 um ...


weiterlesen...

Was tun, wenn ein Vierbeiner in Gefahr ist – Aktion „Hund im Backofen“ von TASSO e.V.

Tasso logoEs ist ein Thema, das uns leider jeden Sommer aufs Neue begleitet, denn noch immer lassen viele Hundehalter ihre Tiere an warmen Tagen im Auto zurück. In diesem Jahr sind deutschlandweit deshalb schon mehrere Hunde im Auto einen grausamen Tod gest...


weiterlesen...

07.09. - 12.10.2019 Ausstellung "Girls Girls Girls!!! Bernard of Hollywood" in focus galeri

bernard of hollywood lili st cyr 19 fa296Die Ausstellung widmet sich den aufregenden Pin Up- und Mädchenbildern des deutsch-amerikanischen Fotografen Bruno Bernard, auch Bernard of Hollywood (1911 – 1987) genannt. In Deutschland promovierte Bernard im Jahr 1934 in Kriminalpsychologie und...


weiterlesen...

Yuko Takatsudo - Solo Show am 31.07.2019 / Galerie Orange in Tegernsee

FullSizeRender 18 07 19 10 52In der kommenden Ausstellung präsentieren wir Bilder und Keramiken der japanischen Künstlerin Yuko Takatsudo.

In der aktuellen Werkserie setzt sich die in Berlin lebende Künstlerin mit Symbolen und Codes, mit denen wir tagtäglich konfrontiert werd...


weiterlesen...

Köln Termine

masur.jpg
Dienstag, 23.Jul 19:30 - Uhr
Stephan Masurs Varietespektakel - Le Cirque

familienband.jpg
Mittwoch, 24.Jul 10:00 - 18:00 Uhr
Ausstellung "Familienbande. Die Schenkung Schröder" Museum Ludwig

SALU 022.jpg
Mittwoch, 24.Jul 12:00 - 18:00 Uhr
Ausstellung "Porträt oder Selfie?" Galerie 100 Kubik

Howard Smith Universe.jpg
Mittwoch, 24.Jul 14:00 - 18:00 Uhr
Ausstellung "Howard Smith - No End in Sight"

Sigrid-19_bwklein.jpg
Mittwoch, 24.Jul 18:00 - 19:00 Uhr
Feldenkrais mit Sigrid ter Haar

masur.jpg
Mittwoch, 24.Jul 19:30 - Uhr
Stephan Masurs Varietespektakel - Le Cirque

familienband.jpg
Donnerstag, 25.Jul 10:00 - 18:00 Uhr
Ausstellung "Familienbande. Die Schenkung Schröder" Museum Ludwig

Howard Smith Universe.jpg
Donnerstag, 25.Jul 14:00 - 18:00 Uhr
Ausstellung "Howard Smith - No End in Sight"

Howard Smith Universe.jpg
Donnerstag, 25.Jul 14:00 - 20:00 Uhr
Ausstellung "Howard Smith - No End in Sight"

masur.jpg
Donnerstag, 25.Jul 19:30 - Uhr
Stephan Masurs Varietespektakel - Le Cirque

LebeART Radio-Edition

lebeART Magazin jetzt LIVE
Köln-InSight.TV

Werbung

Anzeige

 

Monats Kalender

Letzter Monat Juli 2019 Nächster Monat
Mo Di Mi Do Fr Sa So
week 27 1 2 3 4 5 6 7
week 28 8 9 10 11 12 13 14
week 29 15 16 17 18 19 20 21
week 30 22 23 24 25 26 27 28
week 31 29 30 31

Anzeige

 

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok