Köln-InSight.TV

Das Magazin für Köln

Amüsieren wir uns zu Tode?

regina-nussbaumLetzte Woche räumte ich meine alten Bücher um, da fiel mir ein Buch vor die Füße, das ich zuletzt zu Studienzeiten gelesen habe. Es hat mich sehr nachdenklich gemacht: Neil Postmans Buch „Wir amüsieren uns zu Tode“, das in den 80er Jahren veröffentlicht wurde, warnt vor dem massiven Einfluss des Fernsehens. Der amerikanische Professor für Medienökologie, der an der New York University in Manhattan lehrte, kritisierte die allmähliche Zerrüttung der Kulturschaffenden durch erwerbsmäßigen Illusionismus und das totale Entertainment. Postman, der 1931 geboren wurde und 2003 verstarb, stellte die These auf, dass die Medien nicht nur zunehmend bestimmen, was wir kennen lernen und erleben, welche Erfahrungen wir sammeln, sondern auch, was wir und wie wir denken und was und wie wir empfinden, ja auch, was wir von uns selbst und anderen halten sollen. Er wies darauf hin, dass zum ersten Mal in der Geschichte, die Menschen sich daran gewöhnen, statt die Welt, ausschließlich Bilder von ihr ernst zu nehmen. Für ihn tritt an Stelle der Erkenntnis- und Wahrnehmungsanstrengung das Zerstreuungsgeschäft. Er beschäftigte sich intensiv mit der Wirkungsweise von Fernsehbildern und erkannte, dass diese Bilder vorwiegend ästhetische Reaktionen provozieren und das Entstehen von Ideen unterdrücken, um den Wertmaßstäben des Showgeschäftes zu genügen. Logisches Denken weiche zugunsten Emotionalität und Oberflächlichkeit, so Postman. In der Folge sah er einen rapiden Verfall der menschlichen Urteilskraft. Postman warnte vor dieser Entwicklung, die für ihn darauf abzielte, Unmündigkeit herzustellen oder zu erhalten. Der Medienwirkungsforscher sah das gesellschaftliche Fundament der Demokratie angetastet. „Fernsehen wurde nicht für Idioten erschaffen – es erzeugt sie“, so Postman. Wo ist eigentlich meine Scheiß-Fernbedienung? 

Regina Nußbaum

Diesen Beitrag teilen, das Unterstützt uns, DANKE !

FacebookVZJappyDeliciousMister WongXingTwitterLinkedInPinterestDiggGoogle Plus

   Anzeige

 

weitere Beiträge

Kunst und Kultur in Köln

24.01.- 12.03.2020 #3003 - Doppelausstellung der KünstlerInnen BÉLA PABLO JANSSEN und FRANZISKA REINBOTHE - GALERIE ALBER Köln

Nachbild28Paris201429 JPGDie GALERIE ALBER zeigt in der Doppelausstellung #3003 aktuelle Werke der KünstlerInnen Béla Pablo Janssen und Franziska Reinbothe. Beide Positionen behandeln in jeweils unterschiedlicher Weise die Definition des Bildraums und in diesem Kontext di...


weiterlesen...

10.02.2020 ARCHITEKTUR IM KALTEN KRIEG - Architektur und Glück #2

hdakDie Filmpalette lädt in Kooperation mit dem Haus der Architektur Köln erneut zur Kölner Architekturfilmreihe in ihre Kinosäle am Eigelstein ein. An fünf Abenden erwartet uns ein ereignisreiches Programm an Kurz- und Langfilmen im Kontext des aktue...


weiterlesen...

„Axel der Held“ ab 21. Februar 2020 als DVD & VoD

axel der held1Ab dem 21. Februar gibt es „Axel, der Held“ als DVD und VoD im Handel! Regisseur Hendrik Hölzemann erzählt mit Johannes Kienast, Emilia Schüle, Christian Grashof und Sascha Alexander Geršak in den Hauptrollen ein modernes Heldenmärchen für Erwachs...


weiterlesen...

„Freiwilligendienste in Köln– ein Erfolgsmodell“ Ein Info-Nachmittag mit Erfahrungsberichten

freiwilligAn Freiwilligendiensten nehmen Menschen teil, die für eine begrenzte Dauer viel Zeit investieren möchten: im Umfang von10 bis 40 Stunden in der Woche und für die Dauer von sechs bis zwölf Monaten. Im Freiwilligendienst aller Generationen engagiere...


weiterlesen...

TH Köln – Themen und Termine vom 20. bis 26. Januar 2020

TH Koeln logoMittwoch, 22. Januar 2020, ab 17.30 Uhr
Vortrag: „Straßenbau, Darstellung der Prozesskette mit Logistik, Qualitätssystemen und digitalen Assistenten“
TH-Köln, Campus Deutz, 50679 Köln, Hörsaal 1

Am 22. Januar wird ab 17.30 Uhr am Campus Deutz der TH...


weiterlesen...

LebeART Radio-Edition

lebeART Magazin jetzt LIVE
Köln-InSight.TV

Werbung

Anzeige

 

Monats Kalender

Letzter Monat Januar 2020 Nächster Monat
Mo Di Mi Do Fr Sa So
week 1 1 2 3 4 5
week 2 6 7 8 9 10 11 12
week 3 13 14 15 16 17 18 19
week 4 20 21 22 23 24 25 26
week 5 27 28 29 30 31

Anzeige

 

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok