Köln-InSight.TV

Das Magazin für Köln

Maibaum

HelenaKatsiavaraklein...Am 1. Mai um 9.00 ging ich durch Köln und ein junger Mann kam mir entgegen, mit seiner Trophäe. Einen Maibaum. „Du bist aber spät dran“ dachte ich.

Er hatte den Ausdruck eines Mannes im Gesicht, der seinen „Mann“ steht. Und zwar so wie schon vor Jahrtausenden und Millionen Jahren ein Mann zu seinem Geschlecht steht. Und dafür sorgt, dass die Mutter seiner noch ungeborenen Stammhalter, gesucht und gefunden wird

Der Richtigkeit halber, müsste er vorher seiner Auserwählten aber den Hof machen, mit eine Trophäe. Diesmal ist die Trophäe in Köln und Umgebung eine junge Birke, die am 01.Mai dann Maibaum genannt wird und für diese Zwecke "hoffe ich" angepflanzt wird.

Ich wüsste so sehr was die Aktion "Maibaum Verkauf" für Finanzielle Einnahmen bringen.

Man nehme also: (nach rheinischem Brauch)
• 1 x frischgrüne Birke
• 1 x schönes Mai Herz
• viele bunte Bänder
• Draht zum Befestigen

Der Maibaum wird mit bunten Krepp-Bändern und einem Mai Herz geschmückt und üblicherweise am Regenfallrohr des betreffenden Hauses befestigt.

Günstig wäre wenn Mann qualitativ hochwertige und farbfeste Krepp-Bänder verwendet, und zur Befestigung spezielle Kabelbinder, damit die Aktion gut gelingt. Ursprünglich war das Maibaumstellen Teil des so genannten "Mailehenbrauchs", einer Art dörflicher Partnervermittlung, die im 17. Jahrhundert entstand. Dabei wurden die unverheirateten jungen Frauen eines Dorfes den Junggesellen für eine bestimmte Zeit als "Lehen", als Leihgabe übergeben.

Die unverheirateten jungen Männer eines Dorfes ersteigern die unverheirateten Mädchen und bildeten so Maipärchen.

Ich bin so froh in einem Alter zu sein, in dem die ersten Silberhaare Präsenz zeigen. Es ist so entspannend geworden sich in der emotional sicheren Position der Zuschauerin, zu begeben. Ich genieße es, mir eigene Geschichten zu spinnen, von Raffaels und Frankos, die sich einen Rückenknochen verrenken, um ihrer Angebeteten den Liebesbeweis zu vermitteln. Beim spazieren gehen und beim Sichten von wehenden bunten Krepp-Bändern, auf jungen Birken vor schönen Häusern, finde ich, dass die Welt sich kaum in Sache „Männchen erobert Weibchen“ verändert hat. Das lässt in mir ein ungewolltes Schmunzeln aufkommen.

Autorin: Helena Katsiavara

Diesen Beitrag teilen, das Unterstützt uns, DANKE !

FacebookVZJappyDeliciousMister WongXingTwitterLinkedInPinterestDiggGoogle Plus

   Anzeige

 

weitere Beiträge

Event-Tipp

Imkern - ein süßes Hobby. Imkern mit dem Magazin. „Anfangen mit Bienen“ am 26. oder 27.1.2019

Unbenannte Anlage 02572Auf alle Fragen von Imker-Neulingen wird bei dieser Schulung eingegangen, von der Eignung zum Imker, dem richtigen Standort für die Bienenvölker und woher bekomme ich die ersten Bienenvölker. Ist ein eigenes Bienenhaus notwendig? Wie hoch sind die...


weiterlesen...

Van Ray – Solo Show @ 30works

30works VanRay Solo 900x1200Er gehört zu den jüngsten Urban Art Künstlern Deutschlands – und zu den erfolgreichsten: Van Ray.
Geprägt von der französischen Pochoir-Bewegung, die in den 1980er Jahren aufkam und das Genre der Street Art mitbegründete, avancierte der Rheinländer...


weiterlesen...

„Nick Martin & LOVRA - Always On My Mind“

Nick Martin  LOVRA   Always On My Mind CoverNachdem Nick Martin im letzten Jahr mit seinem Remix von ALESSOs "Falling" und ROBIN SCHULZ und HUGELs "I Believe I'm Fine" im großen Stil beeindruckte, veröffentlichte der aufstrebende griechische DJ und Produzent in diesem Jahr seine Single „Coo...


weiterlesen...

Das Beste Von Fantasy – Das Große Jubiläumsalbum – LIVE ab 07.12.2018

fantasy liveÜber 20 Jahre sind FANTASY inzwischen auf Tour, haben ein #1 Album nach dem anderen für ihre Fans produziert – meist mit selbstkomponierter und getexteten Songs – und dennoch ist die CD, die jetzt am 7. Dezember 2018 auf den Markt kommt, etwas gan...


weiterlesen...

Jean-Michel Jarre und TheWaveVR veranstalten Virtual Reality Konzert zu "Equinoxe Infinity"

jarreLondon/Paris/Los Angeles, 30. November: Der renommierte Pionier der elektronischen Musik Jean-Michel Jarre hat sich zu einer Reihe von ehrgeizigen technologischen Projekten mit der führenden sozialen VR-Plattform TheWaveVR zusammengeschlossen, um ...


weiterlesen...

Köln Termine


Warning: count(): Parameter must be an array or an object that implements Countable in /homepages/1/d16699007/htdocs/Datentransfer/plugins/jevents/jevfiles/jevfiles.php on line 1218
Gefährten kartenmotiv.JPG
Donnerstag, 13.Dez 08:00 - 16:00 Uhr
Der Kunstverein 68elf zeigt 12 Positionen zum Thema "Gefährten"in der Überlebenstation GULLIVER

1976  David Hockne Foto Richard Schmidt.jpg
Donnerstag, 13.Dez 10:00 - 18:00 Uhr
Ausstellung "Doing the Document. Fotografien von Diane Arbus bis Piet Zwart"

gabriele Muenter.jpg
Donnerstag, 13.Dez 10:00 - 18:00 Uhr
Ausstellung Gabriele Münter - Malen ohne Umschweife

bodenschaetze.png
Donnerstag, 13.Dez 10:00 - 17:00 Uhr
BODENSCHÄTZE. ARCHÄOLOGIE IN KÖLN

detailEvent_1107719.jpg
Donnerstag, 13.Dez 11:00 - 18:00 Uhr
"Einfach tierisch! – eine besondere Safari für die ganze Familie"

callan_380.jpg
Donnerstag, 13.Dez 14:00 - 20:00 Uhr
Ausstellung "Jonathan Callan – Andreas My"

stockhausen.jpg
Donnerstag, 13.Dez 14:00 - 20:00 Uhr
Ausstellung "Karlheinz Stockhausen - Klang Bilder"

Einladungskarte Neonlicht mit Schrift.JPG
Donnerstag, 13.Dez 15:00 - 19:00 Uhr
"Neonlicht" Bekannte Persönlichkeiten als Textmarkercollagen

marc roboud.jpg
Donnerstag, 13.Dez 16:00 - 19:00 Uhr
Ausstellung "Marc Riboud / Willy Ronis"

Gefährten kartenmotiv.JPG
Freitag, 14.Dez 08:00 - 16:00 Uhr
Der Kunstverein 68elf zeigt 12 Positionen zum Thema "Gefährten"in der Überlebenstation GULLIVER

LebeART Radio-Edition

lebeART Magazin jetzt LIVE
Köln-InSight.TV

Werbung

Anzeige

 

Monats Kalender

Letzter Monat Dezember 2018 Nächster Monat
Mo Di Mi Do Fr Sa So
week 48 1 2
week 49 3 4 5 6 7 8 9
week 50 10 11 12 13 14 15 16
week 51 17 18 19 20 21 22 23
week 52 24 25 26 27 28 29 30
week 1 31

Anzeige

 

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok