Köln-InSight.TV

Das Magazin für Köln

Ziele

HelenaKatsiavaraklein….Ziele sind das wichtigste Etwas, das einen Menschen am Leben hält. Besonders Ziele, die mit der Bestimmung des inneren Ichs zu tun haben. Bei einem Gespräch mit einer Freundin, stelle ich fest, während ich ihre Geschichte höre, dass Ziele sogar Leben retten. Die Freundin treffe ich beim Vorbeigehen am Eingang eines Geschäfts. Sie kam raus, ich wollte rein und hatte es eilig, wie immer. Wir erkannten uns sofort, da wir in früheren Jahren sehr vertraut waren. Durch Veränderungen in den Lebensumständen ihrerseits, gingen unsere gemeinsamen Aktivitäten bis zum gestrigen Zeitpunkt, an dem sich unsere Wege kreuzten, auseinander. Die Freude war groß und daran stellte ich fest, wie schnell ich meine Eile und meine festgesetzten Punkte, die ich erledigen wollte für den Tag, auf einmal ändern konnte. Bei Euphorie werden andere Kräfte in einem lebendig, die das Ruder übernehmen. Hanna erzählte, dass sie, bevor sie ihr Leben umstellte, in eine tiefe Depression fiel. In dieser Zeit war ihr Lebensgefühl, wie von einer überdimensionaler Spinne in Besitz. Sie saß fest im Spinnennetz ihrer eigenen Vorstellungen, wie das Leben sein sollte. Doch sie schaffte es ohne professionelle Therapie, sich davon zu befreien.

Dadurch, dass sie ihrer inneren Stimme folgte, die sie in der Stille der Natur aufsuchte. Die innere Stimme riet ihr Ziele zu setzen und zwar Ziele, die mit den eigenen Talenten und Herzenswünschen zu tun hatten. „Die Wünsche durften nur niemandem Schaden zuführen'', stellte die Stimme klar.“ Am besten wäre es, die Ziele wären für das allgemeine Wohl von Gunsten,“ fügte sie hinzu.

Hanna lernte aus Ihrer Depression an ihre eigene Kraft zu glauben. Bei sich zu bleiben und sich nicht von Menschen und Situationen abhängig zu machen. Dazu kam sie, in dem sie einen Rhythmus im Alltag erzeugte, in dem sie Ziele verfolgte, die ihr gut taten und sie in ihren Vorlieben verstärkten. Das fing an, mit ganz banalen Dingen, wie z.B. um 8 Uhr aufstehen und sich auf die Terrasse stellen, um nach der Windrichtung zu schauen. Danach einkaufen und ein Lieblingsprodukt wählen, welches sie sich an dem Tag gönnt. Sie hat angefangen sich selber wertzuschätzen, sich zu lieben.

Liebe ist der Anfang jedes Wunders. Danke dem Schicksal, Hannah wieder getroffen zu haben, danke, dass sie in ihr Leben weitergekommen ist und danke, dass ich es auf einmal nicht mehr eilig hatte.

Autorin: Helena Katsiavara

Diesen Beitrag teilen, das Unterstützt uns, DANKE !

FacebookVZJappyDeliciousMister WongXingTwitterLinkedInPinterestDiggGoogle Plus

   Anzeige

 

weitere Beiträge

Musik / Film

DUB FX RELEASES ‘PULL UP’

pull upTHE THIRD SINGLE FROM HIS NEW ALBUM ´ROOTS´ OUT ON JANUARY 31ST WITH A DIGITAL COMIC.

Renowned for pioneering heavy electronic dub style beats on the streets, using only his voice and a loop station, Australian Artist DUB FX has been busy recordin...


weiterlesen...

Can't Hold Us"-Sänger RAY DALTON legt mit seinem Solo-Song "In My Bones" einen Megahit nach

in my bonesRay Dalton ist so etwas wie der Red Adair des internationales Hookline-Business: 2013 verpasst er dem Grammy-preisgekrönten Macklemore & Ryan Lewis-Song „Can’t Hold Us“ den unentrinnbar eingängigen Refrain, der ihn zum Multiplatin-Welthit machte, ...


weiterlesen...

20 Jahre erfolgreiche Einstieg-Berufswahlmessen

EINSTIEG 011 web• Einstieg Köln am 31. Januar und 1. Februar 2020
• Messe für Ausbildung, Studium und Gap Year mit 230 Ausstellern
• Freie Ausbildungs- und Duale Studienplätze für Schüler
• Großes Medien- und Gamesforum rund um Berufe des Digitalzeitalters

Köln, 6. ...


weiterlesen...

Kunsthandwerklicher Parcours der Sinne in der Rufffactory

Pressefoto AKK KUNST HAND WERK 2020 Foto Dirk Morla zum Abdruck freiVierter Unikatmarkt der AKK eröffnet den Frühling

Köln, den 4. Januar 2020 – Wenn die Tage wieder wärmer werden und die Natur ihre Fühler ausstreckt, hält die Arbeitsgemeinschaft Angewandte Kunst Köln (AKK) am 21./22. März 2020 ein weiteres sinnen...


weiterlesen...

37. KunstRaum-Projekt - Konzert Duo Britta Jacobs/Irene Kalisvaart - KUNSTRAUM DORISSA LEM

JacobsKalisvaartDas Duo der Soloflötistin der Deutschen Radio Philharmonie und der holländischen Konzertgitarristin nimmt die Zuhörer mit auf eine Reise durch Raum und Zeit: Ausgehend von Bachs "Italienischem Konzert" erschließen sich dabei das traditionsreiche I...


weiterlesen...

LebeART Radio-Edition

lebeART Magazin jetzt LIVE
Köln-InSight.TV

Werbung

Anzeige

 

Monats Kalender

Letzter Monat Januar 2020 Nächster Monat
Mo Di Mi Do Fr Sa So
week 1 1 2 3 4 5
week 2 6 7 8 9 10 11 12
week 3 13 14 15 16 17 18 19
week 4 20 21 22 23 24 25 26
week 5 27 28 29 30 31

Anzeige

 

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok