Köln-InSight.TV

Das Magazin für Köln

Gemeinsamer Appell an Bundesländer: Export-Verbot für Brennelemente beschließen!

buendnisEin breites Bündnis aus Umweltverbänden und Anti-Atomkraft-Initiativen fordert die Regierungen der Länder dazu auf, am Freitag einem Bundesrats-Antrag zuzustimmen, der einen Exportstopp von Brennelementen an grenznahe Atomkraftwerke (AKW) fordert. Die Organisationen begrüßen den von Baden-Württemberg eingebrachten Antrag und richten ihre Forderung insbesondere an die nordrhein-westfälische Landesregierung, die im Vorfeld angekündigt hat, den Antrag abzulehnen.

„Es ist an der Zeit, dass sich die Landesregierungen vereint dafür einsetzen, die deutsche Beteiligung am Betrieb der gefährlichen Atommeiler endlich zu beenden“, betont Dr. Philip Bedall, Referent für Energie- und Atompolitik am Umweltinstitut München. „Obwohl die Bundesregierung die Stilllegung der deutschen AKW beschlossen hat, ist Deutschland immer noch mitverantwortlich dafür, dass grenznahe AKW im Ausland die eigene Bevölkerung bedrohen.“ Die Bundesratsinitiative Baden-Württembergs zielt darauf, die Bundesregierung aufzufordern, Exporte von Brennstoff an grenznahe AKW im Ausland künftig zu untersagen. Darüber hinaus soll die Bundesregierung ihre Initiativen, die zu einem raschen Abschalten der entsprechenden AKW führen, verstärken und ausweiten.

Die Verbände und Initiativen richten ihre Forderung insbesondere an die nordrhein-westfälische Landesregierung, die zu den lautesten Kritikern der grenznahen belgischen AKW Tihange 2 und Doel 3 gehört. Bislang folgte der harschen Rhetorik jedoch kein echtes Engagement gegen die Pannenmeiler. „Immer wenn es konkret wird, etwas gegen den Betrieb der Riss-Reaktoren zu unternehmen, glänzt Nordrhein-Westfalen mit Untätigkeit“, erklärt Josef Tumbrinck, Vorsitzender des NABU NRW. „Eigene wirksame Maßnahmen bleibt Ministerpräsident Laschet bisher schuldig. Damit ist er als Kritiker der Pannenreaktoren unglaubhaft.“

Den gemeinsamen Appell der Verbände im Wortlaut finden Sie hier.

Dies ist eine gemeinsame Pressemitteilung folgender Initiativen und Verbände:

Aktionsbündnis Münsterland gegen Atomanlagen
AntiAtomBonn
Arbeitskreis Umwelt (AKU) Schüttorf
Bürgerinitiative Umweltschutz Lüchow- Dannenberg e.V.
Bundesverband Bürgerinitiativen Umweltschutz (BBU) e. V.
IPPNW (Internationale Ärzte zur Verhütung des Atomkriegs/Ärzte in sozialer Verantwortung)
NABU NRW
ROBIN WOOD
SOFA (Sofortiger Atomausstieg) Münster
Umweltinstitut München e.V.

Quelle: http://www.umweltinstitut.org

Diesen Beitrag teilen, das Unterstützt uns, DANKE !

FacebookVZJappyDeliciousMister WongXingTwitterLinkedInPinterestDiggGoogle Plus

   Anzeige

 

weitere Beiträge

Musik / Film

Fever Dream veröffentlicht das Video zu ihrer neuen Single "Ain't That A Bitch"

fever dreamFever Dream lebt mittlerweile in Berlin, kommt aber ursprünglich aus Island and war eine der Gründerinnen des feministischen Power-Kollektiv Reykjavíkurdætur. Seitdem hat sie eine EP gemacht und sich auf ihr Soloprojekt konzentriert, bei dem sie ü...


weiterlesen...

18.06.2019 FILMPORTRÄT & KONZERT-PERFORMANCE - reiheM präsentiert "Goodiepal"

the goodiepalIn seinem Porträtfilm „The Goodiepal Equation“ begleitet Regisseur Sami Sanänpäkkilä den dänischen Musiker, Künstler, Aktivisten und Exzentriker Kristian Parl Bjørn Vester – aka Goodiepal – im Zeitraum 2011 bis 2017 zu Auftritten, Aktionen und Per...


weiterlesen...

HOLLYWOOD VAMPIRES bringen mit "Rise" am 21.06.19 bei earMUSIC eines der heißersehntesten Rockalben des Jahres!

hollywood vampiresDer brandneue Song "Who's Laughing Now" ist ab sofort als Download und Stream verfügbar.
Die Hollywood Vampires sind mit ihrem zweiten, explosiven Album zurück: "Rise“. Rock’n’Roll-Royalty Joe Perry, Hollywood-Superstar Johnny Depp und Shock-Rock I...


weiterlesen...

SILBERMOND MELDEN SICH MIT „MEIN OSTEN“ ZU WORT

ostenWenn Songs etwas bewegen können, dann ist es manchmal das Herz des Hörers. Diesem Song ist das unbedingt zu wünschen.

Die Auseinandersetzung auch mit gesellschaftlichen Verhältnissen war für Silbermond von Beginn an eine Auseinandersetzung mit dem...


weiterlesen...

Ausverkauft in Kopenhagen: Gaffel war Gast beim bekanntesten Craft Beer Festival der Welt

MBCC 19   Mikkel Borg Bjergsø Mikkeller   Sebastian Lenninghausen Gaffel Foto Gaffel honorarfreiKöln, 14. Mai 2019 – Das Mekka der Craft Beer Fans war am Wochenende Kopenhagen. In der dänischen Hauptstadt tummelten sich Beer-Nerds aus ganz Europa.

Beim Mikkeller Beer Celebration Copenhagen (MBCC’19) konnte man über 120 Top-Brauereien aus der...


weiterlesen...

Köln Termine


Warning: count(): Parameter must be an array or an object that implements Countable in /homepages/1/d16699007/htdocs/Datentransfer/plugins/jevents/jevfiles/jevfiles.php on line 1218
Howard Smith Universe.jpg
Sonntag, 19.Mai 11:00 - 18:00 Uhr
Ausstellung "Howard Smith - No End in Sight"

kommenden sonntag.jpg
Sonntag, 19.Mai 14:00 - 18:00 Uhr
Kultursonntag Halle Zollstock

CRGH032.jpg
Dienstag, 21.Mai 12:00 - 18:00 Uhr
Ausstellung "Cristina Ghetti - Gedankenlinien"

Howard Smith Universe.jpg
Dienstag, 21.Mai 14:00 - 18:00 Uhr
Ausstellung "Howard Smith - No End in Sight"

pennsylvania-station-new-york-1955sabine-weiss-1_3771f.jpg
Dienstag, 21.Mai 16:00 - 19:00 Uhr
Ausstellung: Sabine Weiss "la vie"

eine stunde.jpg
Dienstag, 21.Mai 19:00 - 20:00 Uhr
Beherzte Stadtbegrünung im Zeichen des Klimawandels

CRGH032.jpg
Mittwoch, 22.Mai 12:00 - 18:00 Uhr
Ausstellung "Cristina Ghetti - Gedankenlinien"

Howard Smith Universe.jpg
Mittwoch, 22.Mai 14:00 - 18:00 Uhr
Ausstellung "Howard Smith - No End in Sight"

pennsylvania-station-new-york-1955sabine-weiss-1_3771f.jpg
Mittwoch, 22.Mai 16:00 - 19:00 Uhr
Ausstellung: Sabine Weiss "la vie"

Sigrid-19_bwklein.jpg
Mittwoch, 22.Mai 18:00 - 19:00 Uhr
Feldenkrais mit Sigrid ter Haar

LebeART Radio-Edition

lebeART Magazin jetzt LIVE
Köln-InSight.TV

Werbung

Anzeige

 

Monats Kalender

Letzter Monat Mai 2019 Nächster Monat
Mo Di Mi Do Fr Sa So
week 18 1 2 3 4 5
week 19 6 7 8 9 10 11 12
week 20 13 14 15 16 17 18 19
week 21 20 21 22 23 24 25 26
week 22 27 28 29 30 31

Anzeige

 

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok