Köln-InSight.TV

Das Magazin für Köln

Woche


Warning: count(): Parameter must be an array or an object that implements Countable in /homepages/1/d16699007/htdocs/Datentransfer/plugins/jevents/jevfiles/jevfiles.php on line 1218

eine stunde.jpg 

"55 Jahre U-Bahn-Archäologie in Köln – kein Ende in Sicht?"

Dienstag, 12. Februar 2019
19:00-20:00 Uhr

Als iCal-Datei herunterladen

   

Dr. Marcus Trier, Direktor des Römisch-Germanischen Museum und der Archäologischen Bodendenkmalpflege, zu Gast im Haus der Architektur „Jeden Dienstag 19 Uhr - eine Stunde Baukultur“ #477

Den Bau der Kölner Nord-Süd-Stadtbahn kann man als eine schier unendliche Geschichte aus Katastrophen, Kostenexplosionen und Verzögerungen beschreiben. Man kann sie aber auch als einen Glücksfall für die Kölner Archäologie sehen, denn die Ausgrabungen haben Funde aus zwei Jahrtausenden Kölner Stadtgeschichte ans Tageslicht gefördert, darunter manche Kuriosität, wie den Schädel eines 35.000 Jahre alten eizeitlichen Wollnashorns.

Dr. Marcus Trier, oberster Bodendenkmalpfleger in Köln, schildert im Haus der Architektur archäologische Gewinne und Verluste, aber auch, welche tiefen Blicke in die Kölner Vergangenheit der U-Bahn-Bau ermöglicht hat.
Moderation: Jürgen Keimer, Vorstandsmitglied im hdak

Dienstag, 12.02.2019, 19:00 bis 20:00 Uhr | Haus der Architektur Köln, Josef-Haubrich-Hof 2, 50676 Köln | Veranstalter: Haus der Architektur Köln e.V. | Eintritt frei, keine Anmeldung erforderlich

https://www.hda-koeln.de/kalender/190212_hdak/

 

Ort 

Haus der Architektur Köln

Josef-Haubrich-Hof
50676 Köln
Deutschland NRW
0221-3109706
http://www.hda-koeln.de/ 

Anfahrt und Karte (klicke auf Symbol)

Veranstaltungsort:  Beschreibung Anfahrt Info mehr...
andere: Workshops & Seminare
mehr aus: Köln
weitere von:
Haus der Architektur Köln

Teilen

 

 zum Kalender

 

You have no rights to post comments

Datenbank von lebeART
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok