Köln-InSight.TV

Das Magazin für Köln

Privatbrauerei Gaffel: Haustrunk ist eine gute alte Tradition

gaffel koelschKöln, 2. Mai 2017 – Die Forderung der Drogenbeauftragte der Bundesregierung Marlene Mortler (CSU), der Haustrunk dürfe nicht mehr Bestandteil des Lohns bei Brauereimitarbeitern sein, sorgt allgemein für Aufregung. Verbände, Brauereien und deren Mitarbeiter sehen eine alte Tradition bedroht.

137.331 Hektoliter Bier wurden von deutschen Brauereien im letzten Jahr entlohnt. Dieser Wert ist laut Statistischem Bundesamt der niedrigste überhaupt. 1991 wurden noch 599.446 Hektoliter Bier als Deputat ausgegeben.

Bier ist zugunsten von alkoholfreien Getränken zurückgegangen. „Das ist auch bei uns so. Alkoholfreie Getränke wie Gaffel Fassbrause, Gaffel frei oder Cascara Sparkling haben einen hohen Anteil am Haustrunk“, sagt Heinrich Philipp Becker, geschäftsführender Gesellschafter der Privatbrauerei Gaffel. „Der Haustrunk wird dabei nicht nur für den Eigenkonsum genutzt. Familienmitglieder und Nachbarn profitieren oft ebenfalls. Insofern sind unsere Mitarbeiter auch Markenbotschafter.“

Das Deputat wird ausschließlich außerhalb der Arbeitszeiten konsumiert. In der Brauerei herrscht Alkoholverbot. „Es gibt keinen überdurchschnittlichen Alkoholmissbrauch in unserer Branche. Diesen Nachweis konnte auch nicht die Drogenbeauftragte der Bundesregierung erbringen.“

Dass das Deputat überhaupt arbeitsrechtlich geregelt ist, hat historische Gründe. „Bierbrauen war früher harte körperliche Arbeit. Man trank Bier, um den Flüssigkeitsverlust auszugleichen“, betont Heinrich Philipp Becker. „Bier ist ein Kulturgut mit vielen Traditionen. Der Haustrunk gehört dazu. Mittlerweile sind Deputate in vielen Bereichen der Lebensmittel-Branche guter Brauch.“

Quelle: DIE KOELNER Agentur für Kommunikation

Diesen Beitrag teilen, das Unterstützt uns, DANKE !

FacebookVZJappyDeliciousMister WongXingTwitterLinkedInPinterestDiggGoogle Plus

   Anzeige

 

Köln Termine


Warning: count(): Parameter must be an array or an object that implements Countable in /homepages/1/d16699007/htdocs/Datentransfer/plugins/jevents/jevfiles/jevfiles.php on line 1218
detailEvent_1107719.jpg
Samstag, 23.Feb 11:00 - 18:00 Uhr
"Einfach tierisch! – eine besondere Safari für die ganze Familie"

hoepker.jpg
Samstag, 23.Feb 11:00 - 19:05 Uhr
Ausstellung "Thomas Hoepker - Strange Encounters" in focus Galerie

kn_159_240px.jpg
Samstag, 23.Feb 11:00 - 18:00 Uhr
Käthe Kollwitz – Zeitenwende(n) Aufbruch und Umbruch zwischen Kaiserreich und Nationalsozialismus

sandra riche.jpg
Samstag, 23.Feb 11:00 - 15:00 Uhr
Ausstellung "Sandra Riche - Für immer schön“

stockhausen.jpg
Samstag, 23.Feb 14:00 - 18:00 Uhr
Ausstellung "Karlheinz Stockhausen - Klang Bilder"

Oh Maria-Theresia Salonstück 3 1995 Glühbirnen Kunstmuseum Villa Zanders Bergisch Gladbach.jpg
Samstag, 23.Feb 14:00 - 18:00 Uhr
Ausstellung Tina Haase – unbedingt

winfried junge.jpg
Samstag, 23.Feb 14:00 - 18:00 Uhr
Ausstellung "Winfried Junge - kleinzeug"

Ego und ich.jpg
Samstag, 23.Feb 16:00 - 20:00 Uhr
Ausstellung „EGO UND ICH“ Galerie Aristokrass Köln

suedasien.jpg
Sonntag, 24.Feb 10:00 - 18:00 Uhr
GRENZGANG präsentiert: Thementag Südasien im Rautenstrauch-Joest-Museum

Presse_grenzgang_Steffen_Hoppe_Indonesien (1).jpg
Sonntag, 24.Feb 10:30 - Uhr
GRENZGANG präsentiert: Reise-Reportage Indonesien – Der weite Weg nach Bali

Video

MUSIKVIDEO - Anna Azerli "Let me heart" in Köln gedreht. 300.000 Klicks in 5 Tagen.Video Musik
portrait_anna_azerli_koeln

Die in Hollywood lebende Künstlerin Anna Azerli, hat ihr neuestes Video zu der Ballade "Let me h...


weiterlesen

LebeART Radio-Edition

lebeART Magazin jetzt LIVE
Köln-InSight.TV

Radio Edition Podcast


PopUp MP3 Player (New Window)

Anzeige

 

Kommentare

Monats Kalender

Letzter Monat Februar 2019 Nächster Monat
Mo Di Mi Do Fr Sa So
week 5 1 2 3
week 6 4 5 6 7 8 9 10
week 7 11 12 13 14 15 16 17
week 8 18 19 20 21 22 23 24
week 9 25 26 27 28

Anzeige

 

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok