Köln-InSight.TV

Das Magazin für Köln

Straßenkatzen Köln e.V. - Prinzessin Püppi-Nele sucht neue Untertanen

pueppiGeschlecht/Rasse: weiblich/BKH (Mix?)
Alter: Geb. ca. Juni 2016
Farbe: karthäusergrau mit weiß
Besonderheiten: Geimpft, gechippt/mehrfach entwurmt, kastriert,
Wohnungshaltung mit gesichertem Balkon oder Terrasse

Hallo, ich bin Nele, auch Püppi genannt, weil ich angeblich an ein Püppchen erinnere.
Tatsächlich bin ich aber eine Prinzessin und sehr vornehm. ...
Bin ich nicht hübsch? Wahrscheinlich bin ich sogar eine reinrassige BKH.

Ich wurde vor 1 Jahr als Baby in Köln an einer S-Bahnstation aufgegriffen. Eine ähnlich aussehende Katze wie ich lag bereits überfahren auf den Gleisen, wahrscheinlich mein Geschwisterchen.

In der Pflegestelle in Bedburg zeigte sich rasch, dass ich zahm, aber Fremden gegenüber eher scheu bin. Wenn ich jemanden aber gut kenne, bin ich sehr verschmust. Und verspielt bin ich auch.

Leider aber nerven mich hier in der Pflegestelle die vielen vielen anderen Katzen. Schließlich bin ich eine Prinzessin und möchte nicht ständig mit so vielen anderen alles teilen. Mir reicht ein einziger netter Kumpel, der weiß, das ich das Zepter in der Hand habe und das akzeptiert. Dann bin ich auch nicht so genervt.

Mein Lieblingsplatz in draussen auf der gesicherten Terrasse, wo ich durch die Katzenklappe jederzeit hin kann. Aber das Sofa meiner Pflegeeltern und mein Körbchen liebe ich natürlich ebenso. Nur hier liegt ständig jemand anders in meinem Körbchen oder auf dem Sofa, Unverschämtheit!

Wer möchte mein nächster Dosenöffner werden, damit ich endlich nicht alles mit 8 und mehr Katzen teilen muss?

Bei ernsthaftem Interesse bewerbt Euch bitte bei meiner Pflegemami unter 02463/9799232 oder 02233 - 377886.

Nele wird nur in reine Wohnungshaltung vermittelt mit einem gut gesicherter Balkon/Terrasse. Entweder zu einem netten Kater oder als Einzelkatze in einen ruhigen Haushalt mit viel Zeit für Nele.

Keine Vermittlung ohne Vertrag / Keine Vermittlung ohne Schutzgebühr

Grundsätzlich sind all unsere erwachsenen Vermittlungskatzen kastriert, tätowiert oder gechippt.
Auf FIV, Leukose und Giardien getestet sowie gegen Schnupfen und Seuche geimpft.
Katzen werden grundsätzlich nicht einzeln vermittelt, es sei denn, im Haushalt sind bereits eine oder mehrere Katzen vorhanden.

Die Vermittlung bei Etagenwohnungen mit vorhandenem Balkon erfolgt nur, wenn dieser katzengerecht gesichert ist!
Dies wird vor der Vermittlung durch den Strassenkatzen Köln e.V. vor Ort überprüft.
Bei Freigangvermittlungen wird Wert auf ein ruhiges Wohnumfeld ohne Haupt- und Schnellstraßen gelegt.

Weitere Informationen unter: http://strassenkatzen-koeln.de

Diesen Beitrag teilen, das Unterstützt uns, DANKE !

FacebookVZJappyDeliciousMister WongXingTwitterLinkedInPinterestDiggGoogle Plus

Kommentar schreiben


Sicherheitscode
Aktualisieren

   Anzeige

 

weitere Beiträge

Kunst und Kultur

02.09.2018 – 20.01.2019 Abenteuer Anden und Amazonas - Wilhelm Reiß' Südamerika-Expedition in historischen Fotografien - Reiss-Engelhorn-Museen Mannheim

remVor 150 Jahren brach der Mannheimer Vulkanologe Wilhelm Reiß (1838-1908) zu einer abenteuerlichen Expedition durch Südamerika auf. Seine achtjährige Reise führte ihn durch Kolumbien, Ecuador, Peru und Brasilien. Er folgte dem Amazonas und bestieg ...


weiterlesen...

Milian Otto veröffentlicht sein Album "Wahnwitz und Gelegenheit" am 31.8.2018

milan ottoIn einer digitalen Ära, in der Musik vorwiegend als Fastfood konsumiert wird und die Hörgewohnheiten durch die immer gleichen Geschmacksverstärker konditioniert sind, wagt der Liedermacher Milian Otto die Unverschämtheit, die Worte in den Fokus zu...


weiterlesen...

2,85 Millionen Euro zusätzlich für Theater und Orchester in Köln bis 2022

stadt koeln logo2018Ministerin Pfeiffer-Poensgen gibt Details zur Erhöhung des Landeszuschusses bekannt

Guten Nachrichten aus Düsseldorf für den Kulturstandort Köln: Am Mittag hat dort NRW-Kulturministerin Isabel Pfeiffer-Poensgen bekannt gegeben, dass Köln mehr Geld...


weiterlesen...

Familiennachzug: Bundestag muss Gesetz dringend nachbessern

Flüchtlingsfamilie  Marko Djurica  ReutersBERLIN, 06.06.2018 – Anlässlich der ersten Lesung des Gesetzentwurfs zum Familiennachzug zu subsidiär Schutzberechtigten am Donnerstag (07.06.) im Bundestag erklärt Franziska Vilmar, Expertin für Asylrecht bei Amnesty International in Deutschland:...


weiterlesen...

16.06.2018 Auf in die Welt-Messe in Köln

Globus AufindieWelt o300gDeine Messe für Schüleraustausch, High School, Internate, Privatschulen, Gap Year, Sprachreisen, Au Pair, Demi Pair, Freiwilligendienste, Praktika, Work & Travel, Internationale Colleges und Universitäten

Die Auf in die Welt - Messe ist eine ausge...


weiterlesen...

LebeART Radio-Edition

lebeART Magazin jetzt LIVE
Köln-InSight.TV

Werbung

Anzeige

 

Monats Kalender

Letzter Monat Juni 2018 Nächster Monat
Mo Di Mi Do Fr Sa So
week 22 1 2 3
week 23 4 5 6 7 8 9 10
week 24 11 12 13 14 15 16 17
week 25 18 19 20 21 22 23 24
week 26 25 26 27 28 29 30

Anzeige

 

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok