Köln-InSight.TV

Das Magazin für Köln

Straßenkatzen Köln e.V. - Marie und Luzie suchen ein liebevolles zuhause!

luzieRasse/Geschlecht: EHK/weiblich kastriert
Alter: *2016
Farbe: Marie : Brauntiger mit weiß / Luzie: schwarz-weiß
Besonderheiten: Reine Wohnungskatzen, kastriert/gechippt/tätowiert/RCP-geimpft/Giardien negativ, Leukose negativ, Marie ist FIV positiv getestet

Diese beiden Schätzchen wurden im September 2016 im Alter von 4 Monaten in Köln-Godorf eingefangen. Dort vermehrten sich auf einem Nachbargrundstück der Melderin einige wilde Katzen

Aus den ehemals wilden Katzenkinder sind inzwischen sehr nette liebe Katzen geworden. Besonders Marie ist zu einer richtigen Kuschelmaus mutiert. Luzie ist etwas ängstlicher als ihre Schwester.

Beide sind sehr sozial und hängen aneinander, sie haben auch keinerlei Probleme mit anderen Katzen, nur die etwas schüchterne Luzie lässt sich leider mobben (deshalb hängt sie auch so an ihrer Schwester der Marie). Auch wenn Luzie noch etwas unsicher ist, ist sie doch immer dabei, wenn es Leckerchen gibt und einem Spiel mit Katzenangel oder Bällchen ist sie auch nicht abgeneigt.

Da Luzie und Marie sehr aneinander hängen, sollten sie unbedingt zusammen bleiben können.

Gesucht werden Menschen mit Einfühlungsvermögen, die sich auch an kleinen Fortschritten erfreuen und ihnen Zeit lassen, Vertrauen zu fassen. Ein ruhiger Haushalt ohne kleine Kinder mit einem gesicherten Balkon wäre optimal für die beiden.

Weitere Informationen und Kontakt zur Pflegestelle für Marie und Luzie gibt es über die 02233-377886. Kennenlernen kann man die Schwestern auf ihrer Pflegestelle im rechtsrheinischen Köln.6.

Keine Vermittlung ohne Vertrag / Keine Vermittlung ohne Schutzgebühr

Grundsätzlich sind all unsere erwachsenen Vermittlungskatzen kastriert, tätowiert oder gechippt.
Auf FIV, Leukose und Giardien getestet sowie gegen Schnupfen und Seuche geimpft.
Katzen werden grundsätzlich nicht einzeln vermittelt, es sei denn, im Haushalt sind bereits eine oder mehrere Katzen vorhanden.

Die Vermittlung bei Etagenwohnungen mit vorhandenem Balkon erfolgt nur, wenn dieser katzengerecht gesichert ist!
Dies wird vor der Vermittlung durch den Strassenkatzen Köln e.V. vor Ort überprüft.
Bei Freigangvermittlungen wird Wert auf ein ruhiges Wohnumfeld ohne Haupt- und Schnellstraßen gelegt.

Weitere Informationen unter: http://strassenkatzen-koeln.de

Diesen Beitrag teilen, das Unterstützt uns, DANKE !

FacebookVZJappyDeliciousMister WongXingTwitterLinkedInPinterestDiggGoogle Plus

Kommentar schreiben


Sicherheitscode
Aktualisieren

   Anzeige

 

weitere Beiträge

Kunst und Kultur in Köln

33. KunstRaum-Projekt - Reise ins Jetzt - Dorissa Lem

DSC 7138Die Kölner Künstlerin Dorissa Lem setzt mit ihrer impulsiv-gestischen Malerei einen Kontrapunkt zu konzeptuellen Herangehensweisen. Ihre aktuellen Bilder der Reihe „Bogenstriche“ sowie eine großformatige Blindzeichnung entstanden im Zusammenwirken...


weiterlesen...

Die Uhr wird wieder umgestellt - die Sommerzeit endet!

winterzeitLangschläfer können am übernächsten Wochenende wieder eine Stunde länger im Bett bleiben. Am Sonntag, 28.10.2017 werden die Uhren wieder von 3.00 Uhr auf 2.00 Uhr zurückgestellt. Damit zeigen die Uhren für die nächsten fünf Monate wieder die norma...


weiterlesen...

Kölner Kita gewinnt Wettbewerb zur kulturellen Bildung - Preis an die artothek wird am 22. November 2018 in Kiel verliehen

7117 5918205 loIm Bundeswettbewerb für kulturelle Bildungspartnerschaften stehen die diesjährigen Preisträger fest: Neun Kooperationen von kultureller Kinder- und Jugendbildung und Kita beziehungsweise Schule haben die "MIXED UP"-Jurys besonders überzeugt.

Der P...


weiterlesen...

W-Film „Unser Saatgut – Wir ernten, was wir säen“

24652 1534837558772Wenige Dinge auf unserer Erde sind so kostbar und lebensnotwendig wie Samen. Verehrt und geschätzt seit Beginn der Menschheit, sind sie die Quelle allen Lebens. Sie ernähren und heilen uns und liefern die wichtigsten Rohstoffe für unseren Alltag. ...


weiterlesen...

Russland: Amnesty-Mitarbeiter entführt und misshandelt

512 512Ein Mitarbeiter von Amnesty International, der Demonstrationen in der nordkaukasischen Region Inguschetien beobachtete, wurde entführt, geschlagen und Scheinhinrichtungen unterzogen. Die Täter gaben an, den russischen Sicherheitskräften anzugehöre...


weiterlesen...

LebeART Radio-Edition

lebeART Magazin jetzt LIVE
Köln-InSight.TV

Werbung

Anzeige

 

Monats Kalender

Letzter Monat Oktober 2018 Nächster Monat
Mo Di Mi Do Fr Sa So
week 40 1 2 3 4 5 6 7
week 41 8 9 10 11 12 13 14
week 42 15 16 17 18 19 20 21
week 43 22 23 24 25 26 27 28
week 44 29 30 31

Anzeige

 

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok