Köln-InSight.TV

Das Magazin für Köln

10. JazzFrühling Kassel

jazfrhling kassel 2017Und wieder gibt es Grund zum Jubeln: mit frischem Rückenwind durch die Auszeichnung „Applaus“ präsentiert der Kafka e.V. in Koproduktion mit dem Theaterstübchen das Programm zum 10. Kasseler JazzFrühling und zeigt vom 09.-23. März 2018 was der hiesiege Jazz zu bieten hat!

Die diesjährige Auszeichnung mit dem Spielstättenförderpreis Applaus haben der künstlerische Leiter Markus Knierim und sein Team vom Kafka e.V. zum Anlass genommen, den Programmfokus zum JazzFrühling 2018 vor allem auf deutsche und europäische Bands zu setzen. Bereits das Eröffnungskonzert des Tastenvirtuosen Edgar Knecht mit seinem Trio in der Volksbank Kassel/Göttingen (ehemals Kasseler Bank) stellt unter Beweis, was die hiesige Jazzszene zu bieten hat. Vor genau zehn Jahren gaben die drei ihr erstes Konzert im Kasseler Theaterstübchen. Nun feiern sie ihren langjährigen Erfolg mit dem Startschuss zum Kasseler JazzFrühling! Ebenfalls im Atrium der Volksbank Kassel/Göttingen zeigt das Festival den amerikanischen Ausnahmesaxophonisten Joshua Redman zusammen mit der hochgelobten Formation aus Luxemburg Reis/Demuth/Wiltgen. Das Trio gilt bereits international als Entdeckung und Redman übernahm einige iher Kompositionen für seine eigene Formation. Nun schließt sich der musikalische Wirbelwind den dreien auch auf der Bühne an.

Ganz nach dem Motto „Back tot he Roots“ zieht der Kasseler JazzFrühling nach den ersten zwei Auftaktkonzerten wieder in sein Wohnzimmer: ins Theaterstübchen. Hier bietet das Festival über die folgenden zwei Wochen ein Stelldichein der großen Stars und spannenden Neuentdeckungen. Ob skandinavischer elektroakustischer Jazz mit dem Oddgeir Berg Trio, ob klassischer Swing mit den drei Kasseler Frauen der Formation KSwing!, ob klassischer modern Jazz mit Julia Hülsmann oder Soul-Jazz des Sängers Jeff Cascaro, ob retro-elektronischen Klänge durch die Band De-Phazz oder funkinge Anleihen der ehemaligen Bassistin von Prince Ida Nielsen, ob altbekannte Meister wie Berlin 21 um den Schlagzeuger Torsten Zwingenberger oder neue Youtube Stars wie die polnische Bassistin Kinga Glyk, das Theaterstübchen wird vor und auf der Bühne zum musikalischen Zuhause von Jung und Junggebliebenen!

Bereits bei seinem letzten Besuch in Kassel hat Altmeister Klaus Doldinger angekündigt: im Theaterstübchen will ich spielen! Zum Abschluss des JazzFrühlings 2018 sammelt er seine langjährige Weggefährten Patrick Scales, Christian Lettner und Roberto Di Gioa um sich und zelebriert in der intimen Atmosphäre des Stübchens einen musikalischen Tost auf die Freundschaft - was für ein Ausklang für den 10. Kasseler JazzFrühling!

Der Vorverkauf beginnt am 29.12., für die Kasseler Bürger ist ein Kontingent an allen bekannten VVK-Stellen (nicht online) ab dem 23.12.17 verfügbar!

Quelle: www.cubus-music.de

 

Diesen Beitrag teilen, das Unterstützt uns, DANKE !

FacebookVZJappyDeliciousMister WongXingTwitterLinkedInPinterestDiggGoogle Plus

Kommentar schreiben


Sicherheitscode
Aktualisieren

   Anzeige

 

weitere Beiträge

Musik / Film

Gaffel und Kasalla verlängern Partnerschaft - Privatbrauerei begleitet die Kultband von Anfang an

180118 Kasalla mit Sebastian Lenninghausen   Foto Kim GerstenbergKöln, 18. Januar 2018 – Seit sechs Jahren besteht die Partnerschaft zwischen Kasalla und der Privatbrauerei Gaffel, die jetzt aufs Neue besiegelt wurde. Zur Verlängerung der Partnerschaft traf sich Sebastian Lenninghausen, Produktmanager von Gaffe...


weiterlesen...

Silvester-Bilanz der Stadt Köln - Oberbürgermeisterin Reker "Das Konzept hat gegriffen"

henriette rekerOberbürgermeisterin Henriette Reker hat sich am Neujahrvormittag bei allen Akteuren, die am gestrigen Abend und in der Neujahrsnacht dazu beigetragen haben, dass in der Kölner Innenstadt wieder friedlich und sicher gefeiert werden konnte, für ihr ...


weiterlesen...

„Expedition Mittelalter. Das verborgene Museum Schnütgen“ Bis 28. Januar 2018 sind noch nie oder selten gezeigte Werke zu sehen

bilder presse 2018 museum schnuetgen expedition mittelalter plakat 320In der Sonderausstellung "Expedition Mittelalter. Das verborgene Museum Schnütgen" sind noch bis zum 28. Januar 2018 etwa 200 noch nie oder selten gezeigte Werke aus den reichen Sammlungsbeständen des Museum Schnütgen zu sehen. Bei einem Streifzug...


weiterlesen...

Colour Wood - Travelling Songs - VÖ: 16.02.2018

colourwoodWieland Götze und Christian Hildebrandt sind seit Jahren multiinstrumental in diversen mitteldeutschen Bandprojekten von Mainstream-Pop bis Anspruchs-Jazz unterwegs. 2012 hoben sie ihr Duo aus der Taufe, um losgelöst von Kollektiv-Disziplin dem ei...


weiterlesen...

GRENZGANG präsentiert: Reise-Reportage Die Anden – Von Venezuela nach Kap Hoorn

grenzgang Presse Beyer AndenAm Sonntag, den 21. Januar 2018 um 14:00 Uhr nimmt Heiko Beyer im Gloria Theater in Köln das Publikum mit zu einem unvergesslichen „Kopf-Kino“ zu den Anden.

Sie gelten als das Rückgrat des südamerikanischen Subkontinents und gleichzeitig als eines...


weiterlesen...

LebeART Radio-Edition

lebeART Magazin jetzt LIVE
Köln-InSight.TV

Werbung

logo ra kontorowitz300px

Olaf Kontorowitz

Ich berate Sie als Rechtsanwalt in allen rechtlichen Angelegenheiten. Den Schwerpunkt bilden dabei die Bereiche:

Arbeitsrecht, Familienrecht, Scheidung, Maklerrecht und allg. Zivilrecht. Daneben steht der Forderungseinzug ebenfalls im Mittelpunkt unserer Kanzleitätigkeit.
Clevischer Ring 103 | 51063 Köln
Telefon: (0221) 259 670 47
Telefax: (0221) 99 99 96 49 19
Mobil: (0176) 219 565 42
E-Mail: ra@meinanwalt-koeln.de

www.meinanwalt-koeln.de

Anzeige

 

Monats Kalender

Letzter Monat Januar 2018 Nächster Monat
Mo Di Mi Do Fr Sa So
week 1 1 2 3 4 5 6 7
week 2 8 9 10 11 12 13 14
week 3 15 16 17 18 19 20 21
week 4 22 23 24 25 26 27 28
week 5 29 30 31

Anzeige