Köln-InSight.TV

Das Magazin für Köln

Deutsches Tierschutzbüro e.V. "Dieses Jahr noch den Tieren helfen - Spenden statt Böllern!"

schweinchenJährlich werden schätzungsweise um die 125 Millionen Euro für das Böllern und Knallen am Silvesterabend ausgegeben. Das sind unsagbare Summen, mit denen wir viel lieber unzählige Tierleben retten und kreative sowie effiziente Kampagnen für Tierrechte umsetzen würden.

So möchten wir z.B. nächstes Jahr mit einer groß angelegten Kampagne auf das Schicksal der Millionen Tiere in den Tiertransportern aufmerksam machen und mit einem original Tiertransporter in sehr viele Großstädte Deutschlands fahren. Auf Videoleinwänden, die wir am Transporter montieren werden, sollen die Menschen in den Städten sehen, unter welchen unglaublichen Bedingungen Tiere transportiert werden. Über eine Soundanlage wollen wir die beängstigten Schreie der Tiere hörbar machen.

Mit dieser Kampagne wollen wir möglichst viele Menschen erreichen und informieren, bitte helfen Sie uns dabei! Die Tiere brauchen Ihre Hilfe!

Haben Sie schon mal in die traurigen und verzweifelten Augen der Tiere in den Tiertransportern gesehen? Dann haben Sie diese Bilder mit Sicherheit auch nie mehr vergessen. Für viele war der Anblick dieser traurigen Tiere nicht mehr zu ertragen und letztlich der Auslöser für eine fleischfreie Ernährung. Und genau das hat die Industrie erkannt und die Tiertransporter wurden umgebaut und verschlossen. So sehen die Tiere nun kaum mehr das Tageslicht. Das wollen wir ändern!

WIR WOLLEN TIERTRANSPORTE WIEDER SICHTBAR MACHEN!

Wir sind überzeugt, es gibt auch an Silvester bessere und sinnvollere Möglichkeiten, sein Geld zu investieren. Daher bitten wir Sie, spenden Sie für unsere Kampagne gegen Tiertransporte und verzichten Sie auf das unnötige und gefährliche Böllern auf der Straße.

Lassen Sie uns gemeinsam mit guten Vorsätzen und Mitgefühl für alle Lebewesen in das neue Jahr starten!

PS: Über 200 Millionen Tiere werden jedes Jahr von Deutschland in die ganze Welt transportiert, teilweise sind die Tiere tagelange ohne Futter und Wasser unterwegs, um dann irgendwo brutal geschlachtet zu werden. Bitte helfen Sie diesen Tieren JETZT und spenden Sie JETZT. Nur mit Ihrer Hilfe können wir Tierleben retten!

Quelle: https://www.tierschutzbuero.de

Diesen Beitrag teilen, das Unterstützt uns, DANKE !

FacebookVZJappyDeliciousMister WongXingTwitterLinkedInPinterestDiggGoogle Plus

Kommentar schreiben


Sicherheitscode
Aktualisieren

   Anzeige

 

weitere Beiträge

Kunst und Kultur

26.01. – 25.02.2018 Aussstellung "Eckard Alker – Stiller Wanderer" Schenkung Marita und Karl Josef Metzen - Kunstmuseum Villa Zanders

eckard alker stiller wanderer motiv schenkung metzenDie Sammlung von Marita und Karl Josef Metzen umfasst rund 250 druckgrafische Arbeiten, darunter acht Mappenwerke und einzelne Fotografien des Künstlers Eckard Alker aus den Jahren 1960 bis 2016. Die Radierungen, (Offset-)Lithographien und (mit Öl...


weiterlesen...

Colour Wood - Travelling Songs - VÖ: 16.02.2018

colourwoodWieland Götze und Christian Hildebrandt sind seit Jahren multiinstrumental in diversen mitteldeutschen Bandprojekten von Mainstream-Pop bis Anspruchs-Jazz unterwegs. 2012 hoben sie ihr Duo aus der Taufe, um losgelöst von Kollektiv-Disziplin dem ei...


weiterlesen...

Rettet den Regenwald e.V. "Sulawesi: Das Paradies am Sandstrand bewahren!"

c Christine DenckEtal Douw steht an der Küste seiner Heimatstadt Palu und blickt über die ausgedehnte Bucht. Direkt vor ihm tut sich ein 20 Meter tiefer Sandkrater auf; unzählige weitere Gruben und Steinbrüche zernagen und zerfransen die weite Uferlandschaft der ei...


weiterlesen...

Silvester-Bilanz der Stadt Köln - Oberbürgermeisterin Reker "Das Konzept hat gegriffen"

henriette rekerOberbürgermeisterin Henriette Reker hat sich am Neujahrvormittag bei allen Akteuren, die am gestrigen Abend und in der Neujahrsnacht dazu beigetragen haben, dass in der Kölner Innenstadt wieder friedlich und sicher gefeiert werden konnte, für ihr ...


weiterlesen...

20.01.2018 deineMaids on Stage

Mail Version Konzert 20 01 18Heaven and Hell - Hinreißend hin- und hergerissen - Dritter Abend der Gegensätze mit deineMaids

• Frauen-Ensemble geht mit neuem Programm in die dritte Runde
• Zusatzkonzert des Kölner Chors am 20. Januar im Turistarama
• Karten im Vorverkauf für 15...


weiterlesen...

LebeART Radio-Edition

lebeART Magazin jetzt LIVE
Köln-InSight.TV

Werbung

logo ra kontorowitz300px

Olaf Kontorowitz

Ich berate Sie als Rechtsanwalt in allen rechtlichen Angelegenheiten. Den Schwerpunkt bilden dabei die Bereiche:

Arbeitsrecht, Familienrecht, Scheidung, Maklerrecht und allg. Zivilrecht. Daneben steht der Forderungseinzug ebenfalls im Mittelpunkt unserer Kanzleitätigkeit.
Clevischer Ring 103 | 51063 Köln
Telefon: (0221) 259 670 47
Telefax: (0221) 99 99 96 49 19
Mobil: (0176) 219 565 42
E-Mail: ra@meinanwalt-koeln.de

www.meinanwalt-koeln.de

Anzeige

 

Monats Kalender

Letzter Monat Januar 2018 Nächster Monat
Mo Di Mi Do Fr Sa So
week 1 1 2 3 4 5 6 7
week 2 8 9 10 11 12 13 14
week 3 15 16 17 18 19 20 21
week 4 22 23 24 25 26 27 28
week 5 29 30 31

Anzeige