Köln-InSight.TV

Das Magazin für Köln

Neal Morse setzt mit neuem Musikvideo ein musikalisches Ausrufezeichen gegen den Krieg

Neal MorseMit genau dieser Headline titelte jüngst stern.de zur Video-Premiere des emotionalen Musikvideos "He Died At Home", einem Song des am 16.02.2018 kommenden Albums "Life And Times" (Radiant Records / Metalblade / Sony Music).

Das emotionale Musikvideo zu "He Died At Home" feierte Ende 2017 in einer extra mit deutschen Untertiteln versehenen Version Premiere auf stern.de.

Neal Morse - "He Died At Home" / www.stern.de (mit dt. Übersetzung)
https://www.stern.de/kultur/musik/neal-morse--exklusive-videopremiere-zum-song---he-died-at-home--7804210.html

Neal Morse gilt zwar als einer der weltbesten Progrock-Musiker - und ohne jeden Zweifel ist er damit höchst erfolgreich. Mit dem neuen Album "Life And Times" betritt Morse allerdings erneut Singer-/ Songwriter-Gefilde und folgt damit seinem Wunsch, die Menschen mit Musik zu berühren. Jetzt ist Neal Morse Mitte 50, seine Kinder sind erwachsen - und sein neues Album, "Life And Times" vermittelt das Gefühl einer Bestandsaufnahme.

Einige dieser Momentaufnahmen spiegeln auch die Gefühle anderer Menschen. Ergreifend ist “He Died At Home”, das die Trauer einer Mutter über ihren Sohn, einen Soldaten, beschreibt. Neal Morse: "Ich hatte für den Mitbewohner eines Freundes gebetet, einen Ex-Soldaten mit persönlichen Problemen. Als wir in Paris auftraten, erhielt ich morgens die Nachricht, dass er gestorben war. Als ich dann begann, die Ideen für einen Song über ihn zu entwickeln, erinnerte ich mich an eine Begegnung auf einer Militärbasis in Tennessee. Dort sollten wir für die Männer beten, denn fast jede Woche gab es dort eine Beerdigung von jemandem, der "zuhause gestorben ist".

Neal Morse - "He Died At Home"

Die Kraft dieses Songs hat die Menschen auf eine Art und Weise bewegt, wie es Neal Morse nie erwartet hätte. "Als ich die Idee für den Song hatte, habe ich im Netz über Selbstmorde von Soldaten recherchiert und fand einen Artikel über einen jungen Soldaten namens William Busbee. Er war 2012 aus Afghanistan zurückgekehrt und hatte dann Selbstmord begangen. Der Regisseur des Videos hat dann Libby Busbee, die Mutter des Toten angesprochen; sie hat den Song gehört und war so berührt, dass sie Fotos von William für das Video zur Verfügung gestellt hat." Auch auf dem Morsefest 2017, wo der Song seine Premiere hatte, wurde er zum Tagesgespräch.

"Nichts hat mich so bewegt wie Musik, und ich habe immer gehofft, dass ich die Menschen so berühren kann wie sie mich berührt." - NEAL MORSE.

"Life And Times" kann hier vorbestellt werden: http://bit.ly/2BaS0Dy

http://www.nealmorse.com/
https://www.facebook.com/nealmorse/
https://twitter.com/nealmorse

Quelle: http://networking-media.de/

Diesen Beitrag teilen, das Unterstützt uns, DANKE !

FacebookVZJappyDeliciousMister WongXingTwitterLinkedInPinterestDiggGoogle Plus

Kommentar schreiben


Sicherheitscode
Aktualisieren

   Anzeige

 

weitere Beiträge

Mega-Herz Kurse

NEU Yoga Kurs III. 2018 Köln Mülheim - Kursstart: 26. August 2018 / Jetzt anmelden!

Alexander20Meyen20PortraitneuYoga ist für alle da und kinderleicht zu erlernen. Das einzige was du dazu brauchst, ist eine bequeme Unterlage, ein bisschen Platz und Zeit dafür. Und los gehts!"

Yoga heißt Einheit und Harmonie. Es ist ein ganzheitliches Übungssystem zur Erlangu...


weiterlesen...

Köln-InSight.TV im Gespräch mit Barbara Foerster der Amtsleiterin des Kulturamtes der Stadt Köln

Foto Barbara Foerster  Copyright Ulrich TillmannDie Förderziele und Förderschwerpunkte des Kulturamtes der Stadt Köln bilden die Grundlage für die Zusammenarbeit mit den freien Kölner Kulturschaffenden. Das Kulturamt hat deshalb in allen Sparten in Kommunikation mit Szene und Politik Förderkonz...


weiterlesen...

„Cobain“ Bewegende Mutter-Sohn-Geschichte von Nanouk Leopold - Kinostart: 13.09.2018

20236 1518106985819Cobain hat's nicht leicht: Nicht nur, dass seine Mutter ihn gedankenlos nach einem Typen benannt hat, der sich eine Kugel in den Kopf geschossen hat. Auch sonst hat Mia als Mutter komplett versagt. Zwar liebt sie ihren „kleinen Mann“, ist auf ihre...


weiterlesen...

gamescom congress lockt Spitzenpolitiker und Speaker aus dem In- und Ausland

b 200 170 16777215 00 images stories Artikel bilder 2018 07 2018 14652 gamescom Logo congress RGB• Über 95 Speaker berichten über die Potenziale von Computerspielen
• Eröffnung mit Nathanael Liminski (Chef der Staatskanzlei des Landes Nordrhein-Westfalen) und Henriette Reker (Oberbürgermeisterin der Stadt Köln)
• Politik-Arena „Debatt(l)e Royal...


weiterlesen...

25.08.2018 b o n n h o e r e n - MUSIK IM PARK

Entfernung und Dichte Atsushi Koyama kleinHiromi Miyakita (JP) “Entfernung und Dichte” Performance mit: Hiromi Miyakita, Tanz / Akio Suzuki (JP), diverse Instrumente / Georges Paul (D/GR), Saxofon & Kontrabass

Innerhalb des Klangkunst-Projekts b o n n h o e r e n der Beethovenstiftung Bon...


weiterlesen...

LebeART Radio-Edition

lebeART Magazin jetzt LIVE
Köln-InSight.TV

Werbung

Anzeige

 

Monats Kalender

Letzter Monat August 2018 Nächster Monat
Mo Di Mi Do Fr Sa So
week 31 1 2 3 4 5
week 32 6 7 8 9 10 11 12
week 33 13 14 15 16 17 18 19
week 34 20 21 22 23 24 25 26
week 35 27 28 29 30 31

Anzeige

 

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok