Köln-InSight.TV

Das Magazin für Köln

Rettet den Regenwald e.V. "Die Wälder der Welt sollen wachsen, nicht verbrennen!"

unsere waelder sollen wachsenZurzeit entscheidet die EU über den Ausbau der erneuerbaren Energien bis 2030. Holz als Brennstoff ist der wichtigste Energieträger. Künftig soll noch mehr Holz in den Wäldern geschlagen werden. Davor müssen wir sie schützen. Denn Europas Wäldern geht es schlecht, die Artenvielfalt schwindet.

Stellen Sie sich einen gigantischen Würfel aus Baumstämmen vor: Fast 760 Meter lang, 760 Meter breit, 760 Meter hoch. Das ist die Holzmenge, die wir in der Europäischen Union (EU) pro Jahr verfeuern, um Heizwärme und elektrischen Strom zu erzeugen.

Erneuerbare Energien sollen das Klima schützen und die Wirtschaft ankurbeln. Im Mittelpunkt der Berichterstattung stehen Wind-, Wasserkraft- und Solarenergie. Doch in der Praxis liefern sie nur ein Drittel der erneuerbaren Energie. Zwei Drittel werden durch Biomasse erzeugt. Fast 440 Millionen Kubikmeter (m3) Holz und Holzreste als Brennmaterial machen den Großteil der erneuerbaren Energie in der EU aus.

Nicht nur Baumstämme, auch Äste und Zweige werden dazu zerschreddert. Zum Teil ziehen Bagger sogar die Baumstümpfe aus dem Boden. Lebendige Ökosysteme degradieren so zu öden Wirtschaftswäldern. Immer mehr Holz soll in den Wäldern geschlagen werden, ergänzt durch Holzplantagen und Pelletimporte aus Übersee.

Dabei geht es unseren Wäldern immer schlechter, das zeigen nicht nur die alljährlichen Waldzustandsberichte der Bundesregierung. Dreiviertel aller Tier- und Pflanzenarten sowie Habitate befinden sich nach Angaben des Umweltministeriums in einem unzureichenden oder schlechten Zustand. Die Artenvielfalt droht auszusterben.

Massenhaft Bäume zu verbrennen, ist das Gegenteil von umwelt- und klimafreundlich, schreiben 190 Wissenschaftler an die EU. Denn ob die Wälder, die heute in Rauch aufgehen, jemals wieder nachwachsen und CO2 binden können, ist fraglich.

Anstatt auf Holzproduktion getrimmte Forste brauchen wir eine naturnahe Waldbewirtschaftung. Totholz, alte und abgestorbene Bäume, sind dabei ein wichtiger Lebensraum. Und mindestens 5% der Wälder sollten ungenutzt bleiben.

Bitte unterzeichnen Sie unsere Petition zum Schutz der Wälder und ihrer Bewohner.

ZUR PETITION!

Quelle: https://www.regenwald.org/
Foto: So sollten Wälder aussehen (© Adam Ławnik)

Diesen Beitrag teilen, das Unterstützt uns, DANKE !

FacebookVZJappyDeliciousMister WongXingTwitterLinkedInPinterestDiggGoogle Plus

Kommentar schreiben


Sicherheitscode
Aktualisieren

   Anzeige

 

weitere Beiträge

Kunst und Kultur in Köln

Fotoakademie-Koeln und Photoszene Köln vergeben ein gemeinsames Stipendium!

fotoszene1Die Internationale Photoszene Köln vergibt erstmals gemeinsam mit der Fotoakademie-Koeln ein Stipendium für ein zweieinhalbjähriges Studium im Gesamtwert von rund 7.000 Euro.

Das stark praxisorientierte Studium beinhaltet unter anderem Materialkun...


weiterlesen...

08.04.2018 Wegzehrung. Ausstellung mit Werken von Daniel Artner und Annekathrin Kemper - Vernissage

wegzerrungAnnekathrin Kemper und Daniel Artner verarbeiten in ihren Werken Eindrücke ihrer Begegnungen in der Natur, die sie unter anderem auf Sylt und er an Rhein und Mosel erfährt. Die Abstraktion der Arbeiten ermöglicht Assoziationen, die die Vielfalt de...


weiterlesen...

Joachim Witt - Rübezahl Tour 2018

A5 RübezahlViele Male erfand Joachim Witt sich bereits neu, dabei blieb er immer am Nerv der Zeit maßgeblicher deutscher Musikgeschichte. Nie scheute er vor Politik‐ und Gesellschaftskritik zurück. Zeitlos sind seine Hits „Der Goldene Reiter“, der den Leistu...


weiterlesen...

Wenn Birke, Buche und Erle zum Feind werden – Eine Pollenallergie macht auch vor unseren Haustieren nicht halt

30221748 2376804282345664 4220872757887369216 nDie Sonne hat sich zwar bislang noch nicht so viele Stunden blicken lassen, aber dennoch: Das Frühjahr ist da. Das merken viele Menschen vor allem an ihren tränenden Augen und der juckenden Nase. Denn mit dem Frühjahr zusammen kommen auch Jahr für...


weiterlesen...

"Jugenddemokratiepreis 2018" Halte der Demokratie den Spiegel vor! – Dein Projekt zur Stärkung & Verbesserung der Demokratie

bpb logo rgbEinsendeschluss am 15. April 2018 | Bestes Jugendprojekt wird mit bis zu 3000 Euro prämiert +++

Spieglein, Spieglein an der Wand, zeig mir das engagierteste Demokratieprojekt im Land! Demokratie wird (nicht nur) in Deutschland immer wieder auf die...


weiterlesen...

LebeART Radio-Edition

lebeART Magazin jetzt LIVE
Köln-InSight.TV

Werbung

Anzeige

 

Monats Kalender

Letzter Monat April 2018 Nächster Monat
Mo Di Mi Do Fr Sa So
week 13 1
week 14 2 3 4 5 6 7 8
week 15 9 10 11 12 13 14 15
week 16 16 17 18 19 20 21 22
week 17 23 24 25 26 27 28 29
week 18 30

Anzeige