Köln-InSight.TV

Das Magazin für Köln

Begegnung mit dem Werk Earth and Green von Mark Rothko – Öffentliche Proben des Schauspiel Köln im Museum Ludwig

begegnungRot von John Logan in der Regie von Melanie Kretschmann wird öffentlich im Museum Ludwig geprobt vor dem dort ausgestellten Werk Mark Rothko Earth and Green am 12./13. Januar 2018 von 10-14 Uhr sowie am 17. Januar 2018 von 14-18 Uhr.
Das Museum ermöglicht den kostenfreien Besuch der Proben.

Das Museum Ludwig freut sich über eine besondere Kooperation mit dem Schauspiel Köln. Am 26. Januar feiert Rot in der Regie von Melanie Kretschmann Premiere in der Außenspielstätte am Offenbachplatz. John Logans preisgekröntes Drama Rot widmet sich dem amerika-nischen Maler Mark Rothko.

In Begegnung mit dem Originalwerk von Mark Rothko Earth and Green (1955), welches sich in der ständigen Sammlung des Museum Ludwig befindet, probt das Schauspiel Köln am 12. und 13. Januar sowie am 17. Januar 2018 öffentlich im Museum und gewährt erste Einblicke in die Produktion.

Rothkos Bilder sind geprägt von einer einzigartigen zeitlosen Ausstrahlung. Farbe und Raum haben für den Künstler metaphysische, geradezu religiöse Bedeutung. In dem Werk Earth and Green (1955) entfaltet ein weicher, erdiger Brauton und ein samtiges Grün auf tiefblauer Leinwand ihre suggestiv-meditative Wirkung. Es fehlt jegliche Spur ihres Entstehungsprozesses, wie Pinselduktus oder gestischer Farbauftrag. Rothkos reife Bilder werden zu einer Auseinandersetzung mit dem Transzendenten, die die Undarstellbarkeit des Göttlichen thematisiert.

Besucher*innen werden die außergewöhnliche Gelegenheit haben zusammen mit der Regisseurin und den Schauspielern dem Originalwerk Mark Rothkos zu begegnen und in den Probenprozess einzutauchen. Wie erarbeitet ein Regisseur ein Stück, wie erarbeitet ein Schauspieler seine Rolle, wie viele Varianten einer Szene gibt es?

Quelle: www.museum-ludwig.de

Bildnachweis: Mark Rothko, Earth and Green, 1955, Museum Ludwig, Köln © VG Bild-Kunst, Bonn 2018, Foto: Nathan Ishar

Diesen Beitrag teilen, das Unterstützt uns, DANKE !

FacebookVZJappyDeliciousMister WongXingTwitterLinkedInPinterestDiggGoogle Plus

Kommentar schreiben


Sicherheitscode
Aktualisieren

   Anzeige

 

weitere Beiträge

Event-Tipp

GRENZGANG präsentiert: Reise-Reportage Die Anden – Von Venezuela nach Kap Hoorn

grenzgang Presse Beyer AndenAm Sonntag, den 21. Januar 2018 um 14:00 Uhr nimmt Heiko Beyer im Gloria Theater in Köln das Publikum mit zu einem unvergesslichen „Kopf-Kino“ zu den Anden.

Sie gelten als das Rückgrat des südamerikanischen Subkontinents und gleichzeitig als eines...


weiterlesen...

14.01.- 11.02.2018 Ausstellung "ORNAMENT" KUNSTHAUS TROISDORF

ornamentSechs Kölner Künstlerinnen und Künstler haben sich mit dem Thema „Ornament“ beschäftigt und zeigen eine variantenreiche Schau quer durch die Gattungen der bildenden Kunst. Tobias Hahn, Barbara Remus, Joachim Römer, Birgit Rüberg, Julius Schmiedel ...


weiterlesen...

Barcamp „Bildung inklusiv“ an der TH Köln

th koelnWie können digitale Technologien und die neuen Medien die Bildungsprozesse in Hochschulen und in der Sozialen Arbeit unterstützen? Dieser Frage geht das Institut für Medienforschung und Medienpädagogik der TH Köln im Barcamp „Bildung inklusiv“ nac...


weiterlesen...

07.01.- 04.02.2018 Ausstellung "Fotografien von Christel Plöthner und Horst Hahn" Gastausstellung Adi Meier-Grolman - Michael Horbach Stiftung

Christel PlothnerChristel Plöthner -760 m Bollwerk durchschneiden das Westjordanland und trennen Israel von der Westbank ab. Die sog. "Sperranlage" soll Attentäter abschrecken und für ein störungsfreies Leben aufseiten Israels sorgen. Dagegen steht die erdrüc...


weiterlesen...

Clare Bowen - Star der TV-Serie "Nashville" mit zwei Konzerten sowie Debütalbum in 2018

clare bowenDie gebürtige Australierin, Schauspielerin und Singer-Songwriter Clare Bowen kündigt für 2018 ihre ersten Headliner-Shows in Deutschland an. Vor kurzem folgte die in den USA beheimatete Musikerin der Einladung von Helene Fischer, in ihrer "Die Hel...


weiterlesen...

LebeART Radio-Edition

lebeART Magazin jetzt LIVE
Köln-InSight.TV

Werbung

logo ra kontorowitz300px

Olaf Kontorowitz

Ich berate Sie als Rechtsanwalt in allen rechtlichen Angelegenheiten. Den Schwerpunkt bilden dabei die Bereiche:

Arbeitsrecht, Familienrecht, Scheidung, Maklerrecht und allg. Zivilrecht. Daneben steht der Forderungseinzug ebenfalls im Mittelpunkt unserer Kanzleitätigkeit.
Clevischer Ring 103 | 51063 Köln
Telefon: (0221) 259 670 47
Telefax: (0221) 99 99 96 49 19
Mobil: (0176) 219 565 42
E-Mail: ra@meinanwalt-koeln.de

www.meinanwalt-koeln.de

Anzeige

 

Monats Kalender

Letzter Monat Januar 2018 Nächster Monat
Mo Di Mi Do Fr Sa So
week 1 1 2 3 4 5 6 7
week 2 8 9 10 11 12 13 14
week 3 15 16 17 18 19 20 21
week 4 22 23 24 25 26 27 28
week 5 29 30 31

Anzeige