Köln-InSight.TV

Das Magazin für Köln

19.01.- 04.03.2018 Ausstellung "Bart Vandevijvere - Wandering in between“ Galerie Pamme-Vogelsang

bart vandevijvereMit Wandering in between, der inzwischen dritten Einzelausstellung des belgischen Künstlers Bart Vandevijevere, eröffnet die Galerie Pamme-Vogelsang am 19. Januar den Ausstellungsreigen in 2018.
Bart Vandevijvere setzt sich in seiner Malerei mit der zeitgenössischen und experimentellen Musik auseinander. Die aktuelle Ausstellung zeigt seine neueste Werkgruppe. Der Musik als Inspirationsquelle ist der Maler für seine Bilderfindungen treu geblieben. Allerdings bestimmen nun ´Klangkörper' seine neuen Gemälde.

Während Vandevijvere in früheren Arbeiten die tonalen Elemente vorwiegend in linearen Zeitläufen darstellte, eröffnet er nun den Blick in eine vierte Dimension. Dabei geraten Farbflächen, Farbkörper und Linien in einen Bewegungsstrudel, der Raum und Zeit zur vierdimensionalen Raumzeit vereint. Der Betrachter wird gleichsam eingeladen die Gemälde zu ´betreten'.

„Der Titel Wandering in between eröffnet einen weiten Raum. ´Wandering', Herumgehen, das ist eine Tätigkeit, ein Wandern, ein Spaziergang, ein Umherziehen, Laufen. Herumgehen ist aktiv und physisch. Herumzugehen verspricht eine gewisse Langsamkeit. Während des Gehens ist Gelegenheit zum Schauen, Denken, Philosophieren. ´In between', dazwischen, beinhaltet Gegensätze, zwischen denen der Weg liegt. So entsteht ein Ort zwischen Intuition und Erkenntnis, Intimität und Distanz, Nähe und Ferne, Verzweiflung und Hoffnung, Erfüllung und Sinnleere“. (Els Vermeersch)

Die Gemälde von Bart Vandevijvere sind abstrakte Kompositionen, die mit den Mitteln der Malerei zeitgenössische und experimentelle Musik, Improvisation und Jazz zu ergründen sucht. Dabei geht es dem Maler nicht darum, das Gehörte sichtbar zu machen. Vandevijvere untersucht Phänomene: die Entstehung des Tons, den fortwährenden Klang des Tons und die Komposition verschiedener Töne.
Er versetzt sich im Malprozess in die Arbeitsweise der Komponisten und Interpreten. So entstehen parallel zur Musik autonome Gemälde, die nur dem Sehen verpflichtet sind. Es ist ein Malprozess mit ganzem körperlichem Einsatz. Dabei arbeiten die physischen Kräfte des Malers mit und gegen das eingesetzte Material – der Acrylfarbe, Wasser und Medium auf der Leinwand.

Das rhythmische Regelwerk der Musik ist die Basis für die Malerei von Bart Vandevijvere. Zufall, Bewegung, Zeit und Raum sind wesentliche Eigenschaften der modernen Musik die der Maler auf die Malerei überträgt. Ebenso wie einige Musiker und Tondichter die Erscheinung ‚Ton‘ in minimalistischer Manier erkunden, greift Vandevijvere in die Phänomene Farbe, Linienführung, Faktur und Textur ein.

Vernissage: 19. Januar 2018 von 18 bis 21 Uhr.
Ausstellungsdauer vom 19. Januar bis 04. März 2018

Öffnungszeiten:
Dienstag bis Freitag 12 bis 18.00 Uhr
Samstag 11 bis 15 Uhr u.n.V.

Galerie Pamme-Vogelsang
Hahnenstraße 33
50667 Köln

www.pamme-vogelsang.de

Foto: Bart Vandevijvere, Wandering in beetween, 2017, Acryl auf Leinwand, 160 x 130 cm.

Diesen Beitrag teilen, das Unterstützt uns, DANKE !

FacebookVZJappyDeliciousMister WongXingTwitterLinkedInPinterestDiggGoogle Plus

   Anzeige

 

weitere Beiträge

Musik / Film

“Hütte Rockt Festival 13“ am 09. & 10.08.2019 - 2. Bandwelle & einen Leoparden

Huette Rockt 13 Plakat 1MBEine schwarze Sonnenbrille und Rasta-Locken? Ein bisschen Reggae mit feinstem Hardrock vermischt kann man auch vernehmen! Man munkelt, die Band brennt die Bühne ab und hinterlässt nur noch Asche: Das muss “SKINDRED“ sein!

“SKINDRED“ ist DIE Festiv...


weiterlesen...

OUT NOW: DIE NEUE GARBIEL BLACK SINGLE GOODBYE

Pressebild„I sing songs poorly and draw shitty cartoons”. Mit diesem eher unüblichen claim preist der aus pennsylvania stammende sänger und songwriter gabriel black seine zauberhafte kunst bei twitter an – und hat damit sensationellen erfolg. sein vor vier ...


weiterlesen...

10.04. – 21.07.2019 "Wolfgang-Hahn-Preis 2019 - Jac Leirner" Museum Ludwig

hahn preisJac Leirner erhält 2019 den 25. Wolfgang-Hahn-Preis. Die Gesellschaft für Moderne Kunst am Museum Ludwig vergibt diesen Preis jährlich, um das konsequente und über viele Jahre entwickelte Schaffen von zeitgenössischen Künstler*innen zu würdigen, d...


weiterlesen...

DAAD-Preis der TH Köln für Flavia Mara

DaadFlavia Mara, Masterstudentin an der TH Köln, erhält für ihre herausragenden akademischen Leistungen und ihr gesellschaftliches Engagement den DAAD-Preis 2018 der TH Köln. Die gebürtige Italienerin studiert am Institut für Technologie und Ressource...


weiterlesen...

Eine Bürgerstadt handelt – wie Hamburg gemeinschaftliche Wohnprojekte fördert

eine stundeDas Netzwerk gemeinschaftliches Bauen und Wohnen im hdak wurde bei der diesjährigen Exkursion nach Hamburg erstmals von Mitgliedern des Kölner Stadtentwicklungsausschuss begleitet. Wir berichten, wie die Agentur für Baugemeinschaften in der Behörd...


weiterlesen...

Köln Termine


Warning: count(): Parameter must be an array or an object that implements Countable in /homepages/1/d16699007/htdocs/Datentransfer/plugins/jevents/jevfiles/jevfiles.php on line 1218
1976  David Hockne Foto Richard Schmidt.jpg
Sonntag, 16.Dez 10:00 - 18:00 Uhr
Ausstellung "Doing the Document. Fotografien von Diane Arbus bis Piet Zwart"

gabriele Muenter.jpg
Sonntag, 16.Dez 10:00 - 18:00 Uhr
Ausstellung Gabriele Münter - Malen ohne Umschweife

bodenschaetze.png
Sonntag, 16.Dez 10:00 - 17:00 Uhr
BODENSCHÄTZE. ARCHÄOLOGIE IN KÖLN

Gefährten kartenmotiv.JPG
Sonntag, 16.Dez 10:00 - 16:00 Uhr
Der Kunstverein 68elf zeigt 12 Positionen zum Thema "Gefährten"in der Überlebenstation GULLIVER

detailEvent_1107719.jpg
Sonntag, 16.Dez 11:00 - 18:00 Uhr
"Einfach tierisch! – eine besondere Safari für die ganze Familie"

callan_380.jpg
Sonntag, 16.Dez 11:00 - 18:00 Uhr
Ausstellung "Jonathan Callan – Andreas My"

stockhausen.jpg
Sonntag, 16.Dez 11:00 - 18:00 Uhr
Ausstellung "Karlheinz Stockhausen - Klang Bilder"

Gefährten kartenmotiv.JPG
Montag, 17.Dez 08:00 - 16:00 Uhr
Der Kunstverein 68elf zeigt 12 Positionen zum Thema "Gefährten"in der Überlebenstation GULLIVER

Gefährten kartenmotiv.JPG
Dienstag, 18.Dez 08:00 - 16:00 Uhr
Der Kunstverein 68elf zeigt 12 Positionen zum Thema "Gefährten"in der Überlebenstation GULLIVER

1976  David Hockne Foto Richard Schmidt.jpg
Dienstag, 18.Dez 10:00 - 18:00 Uhr
Ausstellung "Doing the Document. Fotografien von Diane Arbus bis Piet Zwart"

LebeART Radio-Edition

lebeART Magazin jetzt LIVE
Köln-InSight.TV

Werbung

Anzeige

 

Monats Kalender

Letzter Monat Dezember 2018 Nächster Monat
Mo Di Mi Do Fr Sa So
week 48 1 2
week 49 3 4 5 6 7 8 9
week 50 10 11 12 13 14 15 16
week 51 17 18 19 20 21 22 23
week 52 24 25 26 27 28 29 30
week 1 31

Anzeige

 

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok