Köln-InSight.TV

Das Magazin für Köln

In Nordengland geht es mörderisch zu – Neue Fälle für Ermittlerin Vera Stanhope

Vera Staffel6 CoverDie preisgekrönte britische Serie liefert auch in der sechsten Staffel spannende Krimi-Unterhaltung mit kniffligen Mordfällen

Krimifans sollten sich den 2. Februar 2018 schon mal vormerken. An diesem Tag erscheinen vier neue Krimifolgen mit der ausgezeichneten Schauspielerin Brenda Blethyn als Detective Chief Inspector (DCI) Vera Stanhope. Wenn sie in der malerischen Landschaft im Nordosten Englands mit tiefgrünen Wiesen, wildem Wolkenhimmel und rustikalen Cottages ihre Mordfälle löst, sitzen regelmäßig bis zu sechs Millionen Zuschauer an den TV-Geräten.

Besessen von ihrer Arbeit löst Vera – wie immer hinreißend dargestellt von Schauspielerin Brenda Blethyn – die Verbrechen mit einem unwiderstehlichen sarkastischen Witz, Mut und List. Dabei steht ihr erneut ihr Vertrauter und langjähriger Kollege Detective Sergeant (DS) Aiden Healy zur Seite, ihm vertraut sie blind. Aiden unterstützt sie bei ihren unkonventionellen Ermittlungsmethoden – auch dann, wenn Vera mal wieder die Geduld verliert. Gemeinsam lösen sie in Newcastle und Umgebung schwierige Fälle mit großer Begeisterung und beispielloser Professionalität. Der Nordosten Englands rund um Newcastles liefert die perfekte Kulisse für packende und geheimnisvolle Mordfälle. Die Bilderbuch-Landschaft gepaart mit dem eigenwilligen Charakter von Vera und dem liebenswerten, aufgeweckten Aiden, bietet dem Zuschauer wieder ein Krimi-Erlebnis für Kopf und Herz.

In der neuen Staffel muss sich die brillante Ermittlerin Vera Stanhope mit einer ganzen Reihe von Morden beschäftigen. Es beginnt mit der Leiche einer Frau, die im trostlosen Northumberland Moor gefunden wird. Das Motiv für den Mord scheint in ihrer bewegten Vergangenheit zu liegen. Der in Plastikfolien entsorgte Leichnam eines jungen Mannes führt die Ermittler ins Schaustellermilieu und in die heile Welt eines Pfarrhauses. Und ein anfänglich als Suizid abgehakter Fall stellt sich schnell als Mord heraus. Doch warum musste die junge Frau sterben? Ein weiterer Todesfall führt die Ermittler in eine zerstrittene Fischergemeinde, wo sie vor einer Wand aus Lügen und Geheimnissen stehen. Nur ein entscheidender Tipp kann Vera auf die richtige Fährte bringen...

Video-Trailer:

Die Serie „Vera“ basiert auf den Büchern der Bestseller-Autorin Ann Cleeves. Die Werke der populären, britischen Schriftstellerin wurden bereits in 20 Sprachen übersetzt und viele davon auch verfilmt. Von der Vera-Serie wurden bisher acht Bücher veröffentlicht.
Für die Presse ist Vera schon längst ein echter Krimi-Liebling: „Vera – Ein ganz spezieller Fall ist ein Phänomen.“ (faz.net) und „Die preisgekrönte Schauspielerin Brenda Blethyn spielt die Antiheldin aus den Romanen von Ann Cleeves mit wuchtiger Präsenz.“ (rtv.de)
Brenda Blethyn sagt zum Erfolg von Vera: „Sie ist ein ganz normaler Charakter. Sie ist keine Fashion-Ikone, sie ist kein Model. Die Episoden konzentrieren sich voll und ganz auf den Kriminalfall und man wird nicht abgelenkt durch zu viele Hintergrundgeschichten. Sie ist sehr komplex. Sie ist keine Allerwelts-Polizistin. Sie ist wie alle anderen, aber sie hat eben sehr ausgeprägte analytische Fähigkeiten, und die Arbeit bei der Polizei ist ihr Leben.“
Unmittelbar vor der DVD-Veröffentlichung können sich die Fans auf eine geballte Ladung „Vera“ auf ZDFneo freuen. Ab 8. Januar werden die Staffeln vier und fünf wiederholt, immer freitags um 20.15 Uhr.

Ein Jahr mussten die Fans auf die neue DVD-Box warten, doch es hat sich gelohnt. Die sechste Staffel von „Vera - Ein ganz spezieller Fall“ erscheint am 2. Februar 2018 mit vier neuen Folgen bei Edel:Motion. Digital erscheint die neue Staffel bereits am 22. Januar 2018.

Quelle: www.berlinieros.de

Diesen Beitrag teilen, das Unterstützt uns, DANKE !

FacebookVZJappyDeliciousMister WongXingTwitterLinkedInPinterestDiggGoogle Plus

Kommentar schreiben


Sicherheitscode
Aktualisieren

   Anzeige

 

weitere Beiträge

Gesundheit und Bildung

Schüleraustausch-Preis 2018 –Schulen können sich bis Ende Mai um 3.000 Euro Projektförderung bewerben

2018 SAPreis Foto Plakat a4 300gAnlässlich der AUF IN DIE WELT Schüleraustausch-Messen fördert die Deutsche Stiftung Völkerverständigung Projekte von Schulen zum Schüleraustausch

Viele junge Leute haben Fernweh. Der Schüleraustausch bietet eine einmalige Gelegenheit, andere Länd...


weiterlesen...

ItaloBrothers - Looking Back Someday

Cover   ItaloBrothers   Looking Back SomedayEndlich! Mit „Looking Back Someday“ veröffentlichen die ItaloBrothers ihren sehnsüchtig erwarteten Follow-Up zum internationalen Über-Hit „Summer Air“. Der Song, der im Oktober 2016 erschienen war, platzierte sich in zahlreichen europäischen Chart...


weiterlesen...

Luftreinhaltung: Klage wegen Grenzüberschreitungen bei Luftreinhaltung - Statement von Oberbürgermeisterin Reker zur Klage der EU-Kommission

stadt koeln logo2018Die EU-Kommission hat Deutschland und fünf weitere EU-Staaten wegen anhaltender Überschreitung von Stickoxid-Grenzwerten in der Luft vor dem Europäischen Gerichtshof (EuGH) verklagt.

Dazu sagt Oberbürgermeisterin Henriette Reker: Die EU-Kommission...


weiterlesen...

Philosophie der Architektur – Vortragsreihe an der TH Köln

TH Koeln logoDie Fakultät für Architektur der TH Köln widmet sich in ihrer Vortragsreihe „architectural tuesday“ dem Zusammenhang von Philosophie und Architektur. Denn zur Gestaltung von Häusern gehört nicht nur die funktionale Anordnung von Räumen: auch Überl...


weiterlesen...

25.05. – 26.06.2018 Ausstellung „Starke Nachbarn“ – Holger Bunk, Armin Rohr, Peter Szalc / Galerie Szalc

HolgerBunk4 mitDie Ausstellung Starke Nachbarn zeigt hauptsächlich figurative Malerei der Künstler Holger Bunk, Armin Rohr und Peter Szalc. Es werden Arbeiten in Öl, Aquarell und Mischtechnik auf Papier und einige wenige Arbeiten auf Leinwand gezeigt.

Holger Bun...


weiterlesen...
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen