Köln-InSight.TV

Das Magazin für Köln

Türkei: Neuer Prozesstag im Verfahren gegen angeklagte Menschenrechtsverteidiger – Protestaktion am 31.01.2018 vor türkischer Botschaft in Berlin

amnesty logoBERLIN, 29.01.2018 – Der Prozess gegen den Vorstandsvorsitzenden der türkischen Amnesty-Sektion, Taner Kılıç, geht am Mittwoch (31.01.) in Istanbul weiter. Mit ihm sind auch zehn weitere Menschenrechtsverteidiger angeklagt. Zu ihnen gehören die Direktorin der türkischen Amnesty-Sektion İdil Eser und der deutsche Trainer Peter Steudtner, die gemeinsam mit acht weiteren Menschenrechtsverteidigern im Juli 2017 in Istanbul festgenommen worden sind. Inzwischen sind die #Istanbul10 wieder auf freiem Fuß.

Der Menschenrechtsanwalt und Amnesty-Vorstandsvorsitzende Taner Kılıç ist immer noch im Gefängnis und das seit nunmehr 238 Tagen (Stand 29.01.). Er wird beschuldigt, der Gülen-Bewegung anzugehören. Dieser absurde Vorwurf beruht maßgeblich auf der Unterstellung, er habe „ByLock“ – eine laut türkischen Behörden auch von Mitgliedern der Gülen-Bewegung genutzte Messenger-App – auf sein Smartphone heruntergeladen und genutzt. Taner Kılıç bestreitet, die App je heruntergeladen oder verwendet zu haben. Zwei unabhängige forensische Untersuchungen bestätigen außerdem, dass es keinerlei Hinweise auf die Installation der App auf seinem Handy gibt. Unabhängig davon ist die Nutzung einer App kein glaubwürdiger Beweis für ein Strafvergehen.

Amnesty International ruft die türkischen Behörden auf, Taner Kılıç sofort freizulassen und alle Vorwürfe gegen ihn, İdil Eser sowie alle weiteren angeklagten Menschenrechtsverteidiger fallen zu lassen.

Wann: Mittwoch, 31. Januar 2018
9:00 Uhr

Wo: Vor der Botschaft der Türkei
Tiergartenstraße 19-21
10785 Berlin

Was: Mit Schildern und Bannern protestiert Amnesty für die sofortige Freilassung des inhaftierten Amnesty-Vorstands Taner Kılıç und fordert, dass die Vorwürfe gegen Kılıç und zehn weitere angeklagte Menschenrechtsverteidiger fallengelassen werden.

Quelle: www.amnesty.de

Diesen Beitrag teilen, das Unterstützt uns, DANKE !

FacebookVZJappyDeliciousMister WongXingTwitterLinkedInPinterestDiggGoogle Plus

Kommentar schreiben


Sicherheitscode
Aktualisieren

   Anzeige

 

weitere Beiträge

Gesundheit und Bildung

FuSch Radio-Workshop für SchülerInnen

on airKultCrossing, Medienwerkstatt Katholisches Bildungswerk Köln und die Lokalradios des Rheinlandes suchen „Radiomacher – Die nächste Generation!“

Köln, 16.05.2018 – „Radiomacher – Die nächste Generation!“ heißt der einwöchige Medienworkshop, den Kul...


weiterlesen...

DPolG begrüßt BGH-Urteil - Aufnahmen von Dashcams vor Gericht zulässig

csm Dashcam ec09aad188Die Deutsche Polizeigewerkschaft (DPolG) begrüßt das heutige Urteil des Bundesgerichtshofs zur Zulässigkeit von Dashcam-Aufnahmen als Beweismittel bei Verkehrsunfällen. Die Aufnahmen sollen nun in der Regel vor Gericht zulässig sein.

DPolG Bundesv...


weiterlesen...

Symposium in Köln diskutierte Zukunftsstrategien - Volle Häuser dank Kultur 2.0

kölner kulturratKöln, 3. Mai 2018. Digitalisierung, Globalisierung und demographischer Wandel verändern die Gesellschaft nachhaltig. Auch die Kultur muss sich mit diesen Herausforderungen auseinandersetzen. Wie das am besten gelingen kann und welche Strategien fü...


weiterlesen...

01.07.2018 Konzert & Mitmachaktionen für Kinder ab 4 Jahren

image003Am 1. Juli geht es im Bürgerhaus Kalk wieder auf Abenteuerreise in die Welt der Klänge, Töne und Rhythmen. Jedes Kind kennt die vier Elemente, aber wie klingen sie? Es plätschert und rauscht, es lodert und weht – die Band „Element Masters“ wird mi...


weiterlesen...

LÜÜL – das neue Album "Fremdenzimmer" VÖ 11.05.2018 – stilsicher und phantasievoll

LÜÜLMit seiner neuen CD „ Fremdenzimmer“ ist Lüül & Band ein großer Wurf gelungen. Lüüls raue Stimme trägt uns mit eindrucksvollen Texten zu wundervoller Musik durch 13 Songs. Jedes Lied ein Kleinod der Songschreiberkunst. Da tut sich ein persönlicher...


weiterlesen...
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok