Köln-InSight.TV

Das Magazin für Köln

Türkei: Neuer Prozesstag im Verfahren gegen angeklagte Menschenrechtsverteidiger – Protestaktion am 31.01.2018 vor türkischer Botschaft in Berlin

amnesty logoBERLIN, 29.01.2018 – Der Prozess gegen den Vorstandsvorsitzenden der türkischen Amnesty-Sektion, Taner Kılıç, geht am Mittwoch (31.01.) in Istanbul weiter. Mit ihm sind auch zehn weitere Menschenrechtsverteidiger angeklagt. Zu ihnen gehören die Direktorin der türkischen Amnesty-Sektion İdil Eser und der deutsche Trainer Peter Steudtner, die gemeinsam mit acht weiteren Menschenrechtsverteidigern im Juli 2017 in Istanbul festgenommen worden sind. Inzwischen sind die #Istanbul10 wieder auf freiem Fuß.

Der Menschenrechtsanwalt und Amnesty-Vorstandsvorsitzende Taner Kılıç ist immer noch im Gefängnis und das seit nunmehr 238 Tagen (Stand 29.01.). Er wird beschuldigt, der Gülen-Bewegung anzugehören. Dieser absurde Vorwurf beruht maßgeblich auf der Unterstellung, er habe „ByLock“ – eine laut türkischen Behörden auch von Mitgliedern der Gülen-Bewegung genutzte Messenger-App – auf sein Smartphone heruntergeladen und genutzt. Taner Kılıç bestreitet, die App je heruntergeladen oder verwendet zu haben. Zwei unabhängige forensische Untersuchungen bestätigen außerdem, dass es keinerlei Hinweise auf die Installation der App auf seinem Handy gibt. Unabhängig davon ist die Nutzung einer App kein glaubwürdiger Beweis für ein Strafvergehen.

Amnesty International ruft die türkischen Behörden auf, Taner Kılıç sofort freizulassen und alle Vorwürfe gegen ihn, İdil Eser sowie alle weiteren angeklagten Menschenrechtsverteidiger fallen zu lassen.

Wann: Mittwoch, 31. Januar 2018
9:00 Uhr

Wo: Vor der Botschaft der Türkei
Tiergartenstraße 19-21
10785 Berlin

Was: Mit Schildern und Bannern protestiert Amnesty für die sofortige Freilassung des inhaftierten Amnesty-Vorstands Taner Kılıç und fordert, dass die Vorwürfe gegen Kılıç und zehn weitere angeklagte Menschenrechtsverteidiger fallengelassen werden.

Quelle: www.amnesty.de

Diesen Beitrag teilen, das Unterstützt uns, DANKE !

FacebookVZJappyDeliciousMister WongXingTwitterLinkedInPinterestDiggGoogle Plus

Kommentar schreiben


Sicherheitscode
Aktualisieren

   Anzeige

 

weitere Beiträge

Event-Tipp

Trainings zur kritischen Auseinandersetzung mit Antisemitismus

243039 3x2 teaser300Sie sind in der politischen Bildung aktiv? Sie beschäftigen sich in Ihrem Arbeitskontext (auch) mit Antisemitismus? Und Sie sind auf der Suche nach erprobten Methoden, um sich vertieft mit diesem Thema auseinanderzusetzen? Dann bewerben Sie sich f...


weiterlesen...

Die Beginenkultur und deren Etablierung in Köln

Beginenfenster KolnSusanne Peters berichtet über Die Beginenkultur und deren Etablierung in Köln

Die Beginen entwickelten ab dem 13.Jdt. eine Form des Zusammenlebens von Frauen, welches dem klösterlichen Leben ähnlich war, also auf jeden Fall religiös geprägt war - w...


weiterlesen...

Neue EU-weite Kraftstoffkennzeichnung tritt in Deutschland nicht rechtzeitig in Kraft

kennzeichnungenBerlin, 09.10.2018 - Der Bundesverband der deutschen Bioethanolwirtschaft (BDBe) bedauert, dass die ab dem 12. Oktober 2018 verpflichtend in allen EU-Mitgliedstaaten einzuführenden neuen Kraftstoffkennzeichnungen noch nicht an deutschen Tankstelle...


weiterlesen...

16 Jahre kunst im carrée köln sülz/klettenberg

2018 LogoCarreeDie kunst im carrée lockt auch dieses Jahr mit extra langen Öffnungszeiten am Samstag, 03.11.2018, 10-20 h zum Flanieren und Shoppen ins Veedel.
Etwas 50 Künstlerinnen und Künstler zeigen Ihre Werke in Einrichtungen und Institutionen für die Dauer ...


weiterlesen...

LENAULICHT - Audiovisuelle Tanzperformance am 05.10.2018

lenau licht 2018Wem gehört der öffentliche Raum? Das ist nach wie vor die Frage, die der Kunstverein auch in diesem Jahr den Anwohnern nahebringen möchte. Mit den Kunstaktionen möchten wir unseren Teil dazu beitragen, darüber nachzudenken, wie wir insbesondere al...


weiterlesen...
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok