Köln-InSight.TV

Das Magazin für Köln

Kölner Rosenmontagszug von Kutschenunfall überschattet: Sanitätsdienst schnell vor Ort

malteserKöln, 12. Februar 2018. Bis zum frühen Nachmittag verlief der Einsatz der Sanitäter und Ärzte der vier Kölner Hilfsorganisationen ruhig und ohne besondere Vorkommnisse. Gegen 14.19 Uhr ereignete sich im Bereich Appellhofplatz ein Unfall mit einer Kutsche, bei dem mehrere Personen verletzt wurden. In unmittelbarer Nähe des Unfallortes befand sich eine Unfallhilfsstelle des DRK, von wo aus unverzüglich Sanitäter die Sofortmaßnahmen und Erstversorgung bis zur Übernahme der Patienten durch den Rettungsdienst übernommen haben. „Das geschah koordiniert, schnell und in enger Abstimmung mit dem Rettungsdienst der Stadt Köln“, so Einsatzleiter Klaus Albert von den Maltesern.

Zusätzlich wurden über die Einsatzleitung des Sanitätsdienstes sechs besonders ausgebildete Einsatzkräfte der Malteser zur psychosozialen Betreuung und Krisenintervention an die Einsatzstelle geschickt, um sich um betroffene Unverletzte und Ersthelfer zu kümmern. In der Nähe der Einsatzstelle wurde dazu kurzfristig eine Betreuungsstelle im Gebäude des WDR eingerichtet, der dazu unbürokratisch und schnell Räumlichkeiten zur Verfügung gestellt hatte. Insgesamt wurden somit drei Verletzte durch Sanitäter des DRK erstversorgt und fünf weitere unverletzte Betroffene durch das Kriseninterventionsteam betreut, darunter drei Einsatzkräfte.

Kurz nach diesem Einsatz wurde das Team um Notfallseelsorger Dr. Zenon Szelest auf die Mohrenstrasse in den Einsatz gerufen. Dort mussten nach einem Unfall drei Angehörige eines schwerverletzten Patienten betreut werden. „Der Einsatz heute hat uns gezeigt, wie wichtig es ist, solche Experten in die Einsatzplanung mit aufzunehmen“, so Klaus Albert. Im Kölner Rosenmontagszug waren ASB, DRK, Johanniter und Malteser unter Gesamteinsatzleitung der Malteser mit 520 Helferinnen und Helfern ehrenamtlich im Einsatz. Sie stellten an 24 Unfallhilfsstellen entlang der Zugstrecke die sanitäts- und rettungsdienstliche Versorgung der Jecken sicher.

Insgesamt 155 mal mussten die Sanitäter im Laufe des Tages bis 19.00 Uhr (Zugende) Erste Hilfe leisten. 50 Patienten mussten zur weiteren medizinischen Versorgung in Krankenhäuser transportiert werden. „Die Zusammenarbeit der Hilfsorganisationen untereinander und mit dem Rettungsdienst der Stadt Köln“, so Albert, „hat ganz ausgezeichnet funktioniert“. Neben Sanitätern aus der Domstadt waren in diesem Jahr auch wieder ehrenamtliche Einsatzkräfte aus verschiedenen Bundesländern und sogar aus Monaco, Österreich und Polen extra für den Straßenkarneval in Köln angereist.

Quelle: www.malteser.org

Diesen Beitrag teilen, das Unterstützt uns, DANKE !

FacebookVZJappyDeliciousMister WongXingTwitterLinkedInPinterestDiggGoogle Plus

   Anzeige

 

weitere Beiträge

Musik / Film

Ara Malikian "THE ROYAL GARAGE WORLD TOUR" – Die einzigartige Verschmelzung von Klassik, Moderne & Folklore – ab 28.03.19 in Deutschland

Royal Garage8Der 50-jährige Violinist Ara Malikian, ein gebürtiger Libanese mit armenischen Wurzeln, der seit über 15 Jahren in Spanien lebt, ist einer der weltweit bedeutendsten Virtuosen seines Fachs. Im März/April kommt er im zweiten Teil seiner Welttournee...


weiterlesen...

"ALLES UNTER DEM HIMMEL" 40 Jahre Museum für Ostasiatische Kunst am Aachener Weiher

18476 180913 8806031Vor 40 Jahren öffnete der von dem japanischen Architekten Kunio Maekawa geplante Neubau des Museums für Ostasiatische Kunst seine Pforten am Aachener Weiher. Damit erhielt das 1909 gegründete Haus nach der Zerstörung im Zweiten Weltkrieg wieder ei...


weiterlesen...

Jörg Bausch live in Oberhausen: Endlich wieder ein Solo-Konzert von Mister Schlager-Marathon

JB Konzert2019Ob Schlagerliebhaber, Disco-Fox-Fan oder Partymitmacher – an Jörg Bausch kommt im Moment niemand vorbei. Mit seinem aktuellen Dauerbrenner „Erst wenn’s im Sommer schneit“ läuft er im Radio und in den deutschen Schlager-Discos als Dancefloor-Füller...


weiterlesen...

BOB SINCLAR feat. Robbie Williams - Eletrico Romantico Single: OUT 18.01.2019

Cover Bob Sinclar  Robbie Williams   Electrico RomanticoLos Angeles, Beginn des neuen Schuljahres: Bob Sinclar wird zu einer Wohltätigkeitsveranstaltung von der französischen High School seiner Kinder eingeladen. Unter den anwesenden Eltern ein gewisser Robbie Williams. Während des ersten atypischen Tr...


weiterlesen...

Semyon Bychkov kehrt ans Pult des WDR Sinfonieorchesters zurück

semyonErstmals seit Ende seiner Chefdirigenten-Ära im Juli 2010 kehrt Semyon Bychkov ans Pult des WDR Sinfonieorchesters zurück. Bychkov dirigiert Bedřich Smetanas Zyklus sinfonischer Dichtungen „Mein Vaterland“, zu dem auch „Die Moldau“ gehört.

Semyon ...


weiterlesen...

Köln Termine


Warning: count(): Parameter must be an array or an object that implements Countable in /homepages/1/d16699007/htdocs/Datentransfer/plugins/jevents/jevfiles/jevfiles.php on line 1218
kn_159_240px.jpg
Donnerstag, 24.Jan 10:00 - 18:00 Uhr
Käthe Kollwitz – Zeitenwende(n) Aufbruch und Umbruch zwischen Kaiserreich und Nationalsozialismus

detailEvent_1107719.jpg
Donnerstag, 24.Jan 11:00 - 18:00 Uhr
"Einfach tierisch! – eine besondere Safari für die ganze Familie"

stockhausen.jpg
Donnerstag, 24.Jan 14:00 - 20:00 Uhr
Ausstellung "Karlheinz Stockhausen - Klang Bilder"

Einladungskarte Neonlicht mit Schrift.JPG
Donnerstag, 24.Jan 15:00 - 19:00 Uhr
"Neonlicht" Bekannte Persönlichkeiten als Textmarkercollagen

hoepker.jpg
Donnerstag, 24.Jan 16:00 - 19:00 Uhr
Ausstellung "Thomas Hoepker - Strange Encounters" in focus Galerie

Ego und ich.jpg
Donnerstag, 24.Jan 16:00 - 20:00 Uhr
Ausstellung „EGO UND ICH“ Galerie Aristokrass Köln

sing mal.jpg
Donnerstag, 24.Jan 19:30 - 22:00 Uhr
Sing mal! mit Johannes Brand - Das Gute-Laune-Kultsingen

kn_159_240px.jpg
Freitag, 25.Jan 10:00 - 18:00 Uhr
Käthe Kollwitz – Zeitenwende(n) Aufbruch und Umbruch zwischen Kaiserreich und Nationalsozialismus

detailEvent_1107719.jpg
Freitag, 25.Jan 11:00 - 18:00 Uhr
"Einfach tierisch! – eine besondere Safari für die ganze Familie"

48358172_2012236362223703_3574218092345032704_n.jpg
Freitag, 25.Jan 13:00 - 19:00 Uhr
„and then what“ – Bildhauer der Alanus Hochschule

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok