Köln-InSight.TV

Das Magazin für Köln

Drei Abenteurer und ihre ungewöhnlichen Reisen - Travel Slam in der Kölner Zentralbibliothek mit spannenden Reiseberichten

bilder veranstaltungen travel slam web1 1024"Reisende soll man nicht aufhalten, sondern erzählen lassen." Unter diesem Motto steht das Veranstaltungsformat "Travel Slam", bei dem drei Abenteurer ihre Reisen spannend vorstellen. Am Donnerstag, 15. März 2018, um 20 Uhr ist das Publikum in der Zentralbibliothek am Neumarkt, Köln-Innenstadt, erneut aufgefordert, den Sieger zu küren.

Uta Kayser, ihre Tochter und ihr alter Bully umrundeten einmal die Ostsee – von Usedom aus über Polen, Kaliningrad bis hoch zum Polarkreis und durch Schweden wieder zurück. Sven von Loga berichtet über die Kanareninsel La Graciosa, ein winziges Eiland mit 600 Einwohnern und einigen Ferienwohnungen. Robert Schiller und seine Freundin Charleen erzählen spannende Geschichten von 316 Tagen Weltreise. Ganze zwei Jahre planten, entbehrten und lebten sie für den diesen großen Traum.

Der Abend dauert rund eineinhalb Stunden. Die Konkurrenten haben 15 Minuten Zeit für ihre Schilderungen. Anschließend kann das Publikum den Reisenden Fragen stellen. Dem vom Publikum gekürten Gewinner winken das "Goldene Travel-Zepter" und ein attraktiver Sachpreis. Der Erstplatzierte darf außerdem weitere fünf Minuten von seiner Reise erzählen. Der Siegesgedanke steht beim Travel Slam jedoch nicht im Vordergrund, sondern die Gemeinschaft von Gleichgesinnten. Die Teilnehmerinnen und Teilnehmer hören einander zu und lernen sich kennen, das gilt auch für den Austausch mit den Zuschauern. Die Stadtbibliothek ist ein idealer Treffpunkt für den Travel Slam, denn in der großen Reiseabteilung des Hauses gibt es alle Informationen, wie aktuelle Reiseführer, Karten und der Zugang zu Datenbanken.

Der Travel Slam wird von Alexander Königsmann moderiert. Der Produzent des Travel Slam, Frank Lustig, inszenierte unter anderem mit Martin Armknecht das erfolgreiche Format "Fang den Mörder" im Kölner Gloria und die Kindervariante "Fang den Bösen" in der Kölner Zentralbibliothek.

Quelle: Stadt Köln - Amt für Presse- und Öffentlichkeitsarbeit - Simone Winkelhog / http://www.stadt-koeln.de

Diesen Beitrag teilen, das Unterstützt uns, DANKE !

FacebookVZJappyDeliciousMister WongXingTwitterLinkedInPinterestDiggGoogle Plus

Kommentar schreiben


Sicherheitscode
Aktualisieren

   Anzeige

 

weitere Beiträge

Soziales und Leben in Köln

Heidekaul – aktives Gestalten eines nachbarschaftlichen Miteinanders

buergermeisteKöln-Raderthal. Die Arbeitsgruppe Wohnungsfürsorge Heidekaul gestaltet seit 40 Jahren ein aktives Miteinander der Nachbarn in der "Soldatensiedlung" im ehemaligen Raderthaler Volkspark. Grund genug, dieses Jubiläum am Samstag, dem 08.09.2018, im R...


weiterlesen...

29.09.2018 „Flashdance“ in Nippes / A-capella-Chor singt Filmmusik der 80er Jahre

46 Jenseits der FohnfrisurKöln – „Jenseits der Föhnfrisur“ heißt das neue Programm des Kölner „Filmhaus-Chors“. Schon der Titel lässt ein ungewöhnliches Konzert erwarten. Im schönen Ambiente des „Altenberger Hof“ in Nippes lässt der A-capella-Chor das Jahrzehnt der Schulte...


weiterlesen...

02.09. – 04.11.2018 Naturromantik und Großstadtflair - Eine Ausstellung zum 125. Geburtstag von Walter Lindgens

lindgren tAm 27.07.2018 wäre der Maler Walter Lindgens 125 Jahre alt geworden. Wir nehmen dies zum Anlass, seine Bedeutung für das Kunstmuseum Villa Zanders noch einmal zu würdigen.

Indem Walter Lindgens, der sich 1951 in Rösrath niedergelassen hatte, sein ...


weiterlesen...

Peter Heppner: Neues Veröffentlichungsdatum der beiden neuen Alben "Confessions & Doubts" und "TanzZwang" jetzt am 28.09.2018

heppnerGleich zwei neue Alben von Peter Heppner werfen unweigerlich die Frage auf, ob der Mann mit der charakteristischen Stimme und der nachdenklichen Songwriter-Handschrift größenwahnsinnig geworden ist. Macht man doch heute nicht mehr, richtig viel Mu...


weiterlesen...

DPolG lobt Regierungserklärung des sächsischen Ministerpräsidenten - Die Polizei braucht auch künftig Rückhalt der Politik

csm Ruecken Polizist I 466859e2abDie DPolG hat die heutige Regierungserklärung von Sachsens Ministerpräsident Michael Kretschmer (CDU) gelobt, in der er der Polizei in Sachsen infolge der Ereignisse in Chemnitz in den letzten Tagen den Rücken gestärkt hat. DPolG Bundesvorsitzende...


weiterlesen...

Köln Termine

intime räume.jpg
Mittwoch, 19.Sep 10:00 - 22:00 Uhr
AUSSTELLUNG "INTIME RÄUME - NORBERTO LUIS ROMERO"

Titelbild.jpg
Mittwoch, 19.Sep 10:00 - 14:00 Uhr
Ausstellung Thomas Metz „Kairos“

bodenschaetze.png
Mittwoch, 19.Sep 10:00 - 17:00 Uhr
BODENSCHÄTZE. ARCHÄOLOGIE IN KÖLN

gabriele Muenter.jpg
Mittwoch, 19.Sep 10:00 - 18:00 Uhr
Ausstellung Gabriele Münter - Malen ohne Umschweife

1976  David Hockne Foto Richard Schmidt.jpg
Mittwoch, 19.Sep 10:00 - 18:00 Uhr
Ausstellung "Doing the Document. Fotografien von Diane Arbus bis Piet Zwart"

sinngefuege.jpg
Mittwoch, 19.Sep 11:00 - 19:00 Uhr
Ausstellung "Sinngefüge"

detailEvent_1107719.jpg
Mittwoch, 19.Sep 11:00 - 18:00 Uhr
"Einfach tierisch! – eine besondere Safari für die ganze Familie"

callan_380.jpg
Mittwoch, 19.Sep 14:00 - 18:00 Uhr
Ausstellung "Jonathan Callan – Andreas My"

csm_FlyerAusstellungChengdu_U_SL_SG_FC_FC_a17466d64c.gif
Mittwoch, 19.Sep 15:00 - 18:00 Uhr
Ausstellung "Injection and Reflection"

Kermit 200x160cm.Öl auf Leinwand.2017.jpg
Mittwoch, 19.Sep 16:00 - 18:00 Uhr
Pop-Art oder Anti-Pop? Malerei von Marc Taschowsky

Plakat-Sandro-Giordano_infocusGalerie_web.jpg
Mittwoch, 19.Sep 16:00 - 19:00 Uhr
Ausstellung "Sandro Giordano / Remmidemmi - In Extremis" in focus Galerie

Hollidays Beauties.jpg
Mittwoch, 19.Sep 16:00 - 20:00 Uhr
Ausstellung "Hollidays Beauties"

LebeART Radio-Edition

lebeART Magazin jetzt LIVE
Köln-InSight.TV

Werbung

Anzeige

 

Monats Kalender

Letzter Monat September 2018 Nächster Monat
Mo Di Mi Do Fr Sa So
week 35 1 2
week 36 3 4 5 6 7 8 9
week 37 10 11 12 13 14 15 16
week 38 17 18 19 20 21 22 23
week 39 24 25 26 27 28 29 30

Anzeige

 

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok