Köln-InSight.TV

Das Magazin für Köln

07.04.2018 EXKURSION mit dem Reisebus 2018 zum Zentrum für Internationale Lichtkunst in Unna

exkursionBesuch der ständigen Ausstellung sowie der Sonderausstellung ¡BRIGHT! unter Beteiligung des mit dem Kunstmuseum Villa Zanders verbundenen Künstlerduos Molitor & Kuzmin

¡BRIGHT!
25.11.2017 – 08.04.2018

Die Ausstellung ¡BRIGHT! setzt die mit ¡DARK! begonnene Ausstellungsreihe fort. Während bei ¡DARK! die Dunkelheit im Fokus stand, zeigt ¡BRIGHT! Rauminstallationen von strahlender Helligkeit. Alle Installationen nutzen weißes Licht, ob mit Neon oder Leuchtstoffröhren gestaltet, und bilden damit auch eine Hommage an langsam aussterbende Leuchtmittel.

Björn Dahlem (D), das Künstlerduo Molitor & Kuzmin (D / UA), Pedro Cabrita Reis (P) und Volkhard Kempter (D) zeigen neue, teils extra für Unna entworfene, raumbezogene Installationen und Objekte. So ähnlich das Arbeitsmaterial auch ist, so unterschiedlich gehen die fünf Künstler damit um.
Björn Dahlem schafft mit seiner raumfüllenden Installation Milky Way eine Galaxie mit puristischen Mitteln wie Neonröhren und Holzlatten. Die "Milchstraße" lädt dabei nicht zur wissenschaftlichen Erkenntnisfindung ein, sondern zum unschuldigen und unvoreingenommenen Wundern.

Extension - model 1:1 von Molitor & Kuzmin ist eine Arbeit, die in alle Richtungen erweitert und ausgedehnt werden könnte, obwohl sie dann die Raumgrenzen sprengen würde. Gleichzeitig lösen die Spiegelflächen an beiden Seiten der Installation die Raumsituation auf und erweitern die Arbeit ins Unendliche. Einen Film zur Entstehung der Arbeit finden Sie unter www.molitor-kuzmin-art.de.

Pedro Cabrita Reis lässt mit Standing and Laying vor allem den Raum selbst im Mittelpunkt stehen. Das umgekehrte Neon-"T" im hinteren Viertel des Tonnengewölbes ertastet die Raumgrenzen und leuchtet das Gewölbe aus.

Volkhard Kempter erinnert mit seinen Arbeiten an die Vergänglichkeit der Leuchtstoffröhre. Bereits oberirdisch überstrahlt die Installation Blister die sogenannte "Schwankhalle" und spiegelt sich in der Glasfassade, als wären es zwei Sonnensysteme. Die Ausstellung ist nicht nur eine Reise zwischen Nostalgie und Zukunft, sondern zeigt auch die Spannung zwischen Industrieprodukt und künstlerischer Sonderanfertigung, zwischen Raumgrenzen und Raumauflösung.

Programm
11:00 Uhr Abfahrt Bergisch Gladbach S-Bahnhof
11:15 Uhr Zustieg Bensberg Busbahnhof
12:45 – 14:15 Uhr Führung durch die ständige Ausstellung und die Sonderausstellung
14:30 – 16:30 Uhr Einkehr im Café Moller in Unna
16:30 Uhr Rückfahrt ab Unna
18:00 Uhr Vorauss. Ankunft in Bergisch Gladbach

Kosten:
28,- € für Mitglieder des Galerie+Schloss e.V. / 32,- € für Nicht-Mitglieder (Der Betrag beinhaltet die Fahrt mit dem Reisebus, Eintritt und Führung.)
Teilnahme nur nach vorheriger Anmeldung unter buero@galerieundschloss.de oder Telefon 02202-142356, -142334 oder -142303.

Wir schicken Ihnen eine schriftliche Anmeldebestätigung. Bitte begleichen Sie den Betrag erst nach Erhalt der Rechnung.

Internet: www.villa-zanders.de

 

Diesen Beitrag teilen, das Unterstützt uns, DANKE !

FacebookVZJappyDeliciousMister WongXingTwitterLinkedInPinterestDiggGoogle Plus

   Anzeige

 

weitere Beiträge

Nachrichten und Doku in Köln

Start-up vermittelt nordafrikanische Programmierer an internationale Unternehmen

gurian deHervorragend ausgebildet, aber mit geringen Jobchancen im eigenen Land: so geht es jungen Informatikerinnen und Informatikern in vielen nordafrikanischen Ländern, beispielsweise in Tunesien. Auf der anderen Seite suchen international aktive Firmen...


weiterlesen...

DAAD-Preis der TH Köln für Flavia Mara

DaadFlavia Mara, Masterstudentin an der TH Köln, erhält für ihre herausragenden akademischen Leistungen und ihr gesellschaftliches Engagement den DAAD-Preis 2018 der TH Köln. Die gebürtige Italienerin studiert am Institut für Technologie und Ressource...


weiterlesen...

Ausstellung "Alexander von Humboldt, die Fotografie und sein Erbe" Museum Ludwig Köln

alexander von Humbold2019 wird der 250. Geburtstag Alexander von Humboldts (1769–1859) begangen. Das Museum Ludwig nimmt dieses Jubiläum zum Anlass, Humboldts Spuren in der Fotografie nachzuverfolgen. „Die Leute wollen sehen“, schrieb der Naturforscher und Weltreisend...


weiterlesen...

Keltische Weihnachten mit der bekannten Folkband "Séamus"

kirAuf der Bühne begeistern Séamus erneut mit traditionellen und zeitgenössischen Songs, Carols, Tunes und Airs. Lassen Sie sich an den winterlichen Feiertagen von einem besonderen Gemeinschaftsgefühl mitreißen, eingebettet in mystische Geschichten, ...


weiterlesen...

Ein neues Rektorat für die Alanus Hochschule - Zwei Prorektorinnen gewählt und Kanzler Dirk Vianden im Amt bestätigt

logoDer Senat der staatlich anerkannten Alanus Hochschule für Kunst und Gesellschaft wählte in seiner gestrigen Sitzung zwei Prorektorinnen. Hans Joachim Pieper, kommissarischer Rektor, wird im Rektorat fortan verstärkt durch Katja Hoffmann, die sich ...


weiterlesen...

Köln Termine


Warning: count(): Parameter must be an array or an object that implements Countable in /homepages/1/d16699007/htdocs/Datentransfer/plugins/jevents/jevfiles/jevfiles.php on line 1218
Gefährten kartenmotiv.JPG
Donnerstag, 13.Dez 08:00 - 16:00 Uhr
Der Kunstverein 68elf zeigt 12 Positionen zum Thema "Gefährten"in der Überlebenstation GULLIVER

1976  David Hockne Foto Richard Schmidt.jpg
Donnerstag, 13.Dez 10:00 - 18:00 Uhr
Ausstellung "Doing the Document. Fotografien von Diane Arbus bis Piet Zwart"

gabriele Muenter.jpg
Donnerstag, 13.Dez 10:00 - 18:00 Uhr
Ausstellung Gabriele Münter - Malen ohne Umschweife

bodenschaetze.png
Donnerstag, 13.Dez 10:00 - 17:00 Uhr
BODENSCHÄTZE. ARCHÄOLOGIE IN KÖLN

detailEvent_1107719.jpg
Donnerstag, 13.Dez 11:00 - 18:00 Uhr
"Einfach tierisch! – eine besondere Safari für die ganze Familie"

callan_380.jpg
Donnerstag, 13.Dez 14:00 - 20:00 Uhr
Ausstellung "Jonathan Callan – Andreas My"

stockhausen.jpg
Donnerstag, 13.Dez 14:00 - 20:00 Uhr
Ausstellung "Karlheinz Stockhausen - Klang Bilder"

Einladungskarte Neonlicht mit Schrift.JPG
Donnerstag, 13.Dez 15:00 - 19:00 Uhr
"Neonlicht" Bekannte Persönlichkeiten als Textmarkercollagen

marc roboud.jpg
Donnerstag, 13.Dez 16:00 - 19:00 Uhr
Ausstellung "Marc Riboud / Willy Ronis"

Gefährten kartenmotiv.JPG
Freitag, 14.Dez 08:00 - 16:00 Uhr
Der Kunstverein 68elf zeigt 12 Positionen zum Thema "Gefährten"in der Überlebenstation GULLIVER

LebeART Radio-Edition

lebeART Magazin jetzt LIVE
Köln-InSight.TV

Werbung

Anzeige

 

Monats Kalender

Letzter Monat Dezember 2018 Nächster Monat
Mo Di Mi Do Fr Sa So
week 48 1 2
week 49 3 4 5 6 7 8 9
week 50 10 11 12 13 14 15 16
week 51 17 18 19 20 21 22 23
week 52 24 25 26 27 28 29 30
week 1 31

Anzeige

 

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok