Köln-InSight.TV

Das Magazin für Köln

07.04.2018 EXKURSION mit dem Reisebus 2018 zum Zentrum für Internationale Lichtkunst in Unna

exkursionBesuch der ständigen Ausstellung sowie der Sonderausstellung ¡BRIGHT! unter Beteiligung des mit dem Kunstmuseum Villa Zanders verbundenen Künstlerduos Molitor & Kuzmin

¡BRIGHT!
25.11.2017 – 08.04.2018

Die Ausstellung ¡BRIGHT! setzt die mit ¡DARK! begonnene Ausstellungsreihe fort. Während bei ¡DARK! die Dunkelheit im Fokus stand, zeigt ¡BRIGHT! Rauminstallationen von strahlender Helligkeit. Alle Installationen nutzen weißes Licht, ob mit Neon oder Leuchtstoffröhren gestaltet, und bilden damit auch eine Hommage an langsam aussterbende Leuchtmittel.

Björn Dahlem (D), das Künstlerduo Molitor & Kuzmin (D / UA), Pedro Cabrita Reis (P) und Volkhard Kempter (D) zeigen neue, teils extra für Unna entworfene, raumbezogene Installationen und Objekte. So ähnlich das Arbeitsmaterial auch ist, so unterschiedlich gehen die fünf Künstler damit um.
Björn Dahlem schafft mit seiner raumfüllenden Installation Milky Way eine Galaxie mit puristischen Mitteln wie Neonröhren und Holzlatten. Die "Milchstraße" lädt dabei nicht zur wissenschaftlichen Erkenntnisfindung ein, sondern zum unschuldigen und unvoreingenommenen Wundern.

Extension - model 1:1 von Molitor & Kuzmin ist eine Arbeit, die in alle Richtungen erweitert und ausgedehnt werden könnte, obwohl sie dann die Raumgrenzen sprengen würde. Gleichzeitig lösen die Spiegelflächen an beiden Seiten der Installation die Raumsituation auf und erweitern die Arbeit ins Unendliche. Einen Film zur Entstehung der Arbeit finden Sie unter www.molitor-kuzmin-art.de.

Pedro Cabrita Reis lässt mit Standing and Laying vor allem den Raum selbst im Mittelpunkt stehen. Das umgekehrte Neon-"T" im hinteren Viertel des Tonnengewölbes ertastet die Raumgrenzen und leuchtet das Gewölbe aus.

Volkhard Kempter erinnert mit seinen Arbeiten an die Vergänglichkeit der Leuchtstoffröhre. Bereits oberirdisch überstrahlt die Installation Blister die sogenannte "Schwankhalle" und spiegelt sich in der Glasfassade, als wären es zwei Sonnensysteme. Die Ausstellung ist nicht nur eine Reise zwischen Nostalgie und Zukunft, sondern zeigt auch die Spannung zwischen Industrieprodukt und künstlerischer Sonderanfertigung, zwischen Raumgrenzen und Raumauflösung.

Programm
11:00 Uhr Abfahrt Bergisch Gladbach S-Bahnhof
11:15 Uhr Zustieg Bensberg Busbahnhof
12:45 – 14:15 Uhr Führung durch die ständige Ausstellung und die Sonderausstellung
14:30 – 16:30 Uhr Einkehr im Café Moller in Unna
16:30 Uhr Rückfahrt ab Unna
18:00 Uhr Vorauss. Ankunft in Bergisch Gladbach

Kosten:
28,- € für Mitglieder des Galerie+Schloss e.V. / 32,- € für Nicht-Mitglieder (Der Betrag beinhaltet die Fahrt mit dem Reisebus, Eintritt und Führung.)
Teilnahme nur nach vorheriger Anmeldung unter buero@galerieundschloss.de oder Telefon 02202-142356, -142334 oder -142303.

Wir schicken Ihnen eine schriftliche Anmeldebestätigung. Bitte begleichen Sie den Betrag erst nach Erhalt der Rechnung.

Internet: www.villa-zanders.de

 

Diesen Beitrag teilen, das Unterstützt uns, DANKE !

FacebookVZJappyDeliciousMister WongXingTwitterLinkedInPinterestDiggGoogle Plus

   Anzeige

 

weitere Beiträge

Soziales und Leben

Türkei: Osman Kavala seit 500 Tagen unschuldig in Haft – Amnesty fordert seine sofortige Freilassung

amnesty logoDer türkische Kulturförderer wurde am 1. November 2017 festgenommen. Am Freitag (15.03.) verbringt Kavala seinen 500.Tag in Isolationshaft im Hochsicherheitsgefängnis Silivri

BERLIN, 14.03.2019 – Erst vor wenigen Wochen, am 20. Februar, hat die St...


weiterlesen...

BigCityBeats WORLD CLUB DOME Korea 2018 - The Aftermovie – now online!

20180916 225058  SIL광기. Das war Koreanisch und heißt „Wahnsinn“. So haben es viele Gäste, aber auch Acts, wahrgenommen – als am 14., 15. und 16. September 2018 der BigCityBeats WORLD CLUB DOME in seiner zweiten Ausgabe noch einmal um Längen das toppte, was die ohnehi...


weiterlesen...

Diese Frauen bleiben stark und unnachgiebig in ihrem Kampf gegen staatliche Unterdrückung und Gewalt

Mut braucht Schutz Kampagne 2018 Titelbild 2 0Zum Weltfrauentag am 8. März stellt Amnesty drei Beispiele für mutige Menschenrechtlerinnen vor, die in Ägypten, Saudi-Arabien und der Türkei wegen ihrer Arbeit verfolgt werden oder bereits im Gefängnis sitzen. Ihr Einsatz braucht mehr Öffentlichk...


weiterlesen...

Trödel unterm Adler

tua 2019 a4Unser beliebter Flohmarkt findet immer am letzten Sonntag im Monat von 11 bis 17 Uhr bereits im siebten Jahr statt. Das heißt aber nicht, dass uns die Ideen ausgehen:
Ein musikalisches Rahmenprogramm von und mit DJ Eskreama (Church of Mixology), we...


weiterlesen...

LACRIMOSA "Zeitreise" VÖ: 22.03.2019

LacrimosaAm 22. März 2019 veröffentlicht LACRIMOSA die Doppel-CD-Compilation „Zeitreise“ – eine Werkesammlung, die aus der Vergangenheit bis in die Zukunft reicht!

„Wir befinden uns im 30. Jahr Lacrimosas und mir ist in den letzten Jahren aufgefallen, dass...


weiterlesen...

Köln Termine


Warning: count(): Parameter must be an array or an object that implements Countable in /homepages/1/d16699007/htdocs/Datentransfer/plugins/jevents/jevfiles/jevfiles.php on line 1218
kn_159_240px.jpg
Mittwoch, 20.Mär 10:00 - 18:00 Uhr
Käthe Kollwitz – Zeitenwende(n) Aufbruch und Umbruch zwischen Kaiserreich und Nationalsozialismus

szalc.jpg
Mittwoch, 20.Mär 10:00 - 14:00 Uhr
Ausstellung "Nur eine Zeichnung"

WABA 041 -60X81CM 1.3.7. VA A 7.4.2.3. -2013-2015.JPG
Mittwoch, 20.Mär 12:00 - 18:00 Uhr
Ausstellung "Die Farben der Geometrie"

Oh Maria-Theresia Salonstück 3 1995 Glühbirnen Kunstmuseum Villa Zanders Bergisch Gladbach.jpg
Mittwoch, 20.Mär 14:00 - 18:00 Uhr
Ausstellung Tina Haase – unbedingt

bettina gruber.jpg
Mittwoch, 20.Mär 15:30 - 18:30 Uhr
Ausstellung "Aus dem zephyrischen Fundus - Bettina Gruber Retrospektive"

hoepker.jpg
Mittwoch, 20.Mär 16:00 - 19:00 Uhr
Ausstellung "Thomas Hoepker - Strange Encounters" in focus Galerie

Sigrid-19_bwklein.jpg
Mittwoch, 20.Mär 18:00 - 19:00 Uhr
Feldenkrais mit Sigrid ter Haar

kn_159_240px.jpg
Donnerstag, 21.Mär 10:00 - 18:00 Uhr
Käthe Kollwitz – Zeitenwende(n) Aufbruch und Umbruch zwischen Kaiserreich und Nationalsozialismus

szalc.jpg
Donnerstag, 21.Mär 10:00 - 14:00 Uhr
Ausstellung "Nur eine Zeichnung"

BPJ_Schwerkraft als Problem der Malerei_PM.jpg
Donnerstag, 21.Mär 12:00 - 19:00 Uhr
Ausstellung "BÉLA PABLO JANSSEN - Schwerkraft als Problem der Malerei"

LebeART Radio-Edition

lebeART Magazin jetzt LIVE
Köln-InSight.TV

Werbung

Anzeige

 

Monats Kalender

Letzter Monat März 2019 Nächster Monat
Mo Di Mi Do Fr Sa So
week 9 1 2 3
week 10 4 5 6 7 8 9 10
week 11 11 12 13 14 15 16 17
week 12 18 19 20 21 22 23 24
week 13 25 26 27 28 29 30 31

Anzeige

 

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok