Köln-InSight.TV

Das Magazin für Köln

AVAAZ.org - Eine Wunde im Herzen des Amazonas

Eine Wunde im Herzen des AmazonasMutige indigene Stämme wehren sich gegen einen riesigen kanadischen Bergbauriesen, welcher vorhat, eine zerstörerische Goldmine im Herzen ihres heiligen Amazonas zu errichten! Ein Stamm ist vom Aussterben bedroht, wenn dieser desaströse Plan umgesetzt wird -- jetzt bitten uns Graswurzelbewegungen um Hilfe!

Die Minengesellschaft steht kurz davor, alle Bewilligungen zu erhalten -- aber die Stämme haben es geschafft, das Projekt vor Gericht zu verzögern. Jetzt üben steigende Verluste Druck auf die Investoren aus.

Das ist unser Moment einzugreifen.

Gemäß Experten sorge sich der größte Investor der Mine, Agnico Eagle Mines, um seinen internationalen Ruf als Nachhaltigkeitsvorreiter. Wenn jetzt eine Million von uns die Minengesellschaft wegen dieses Projekts anprangern und die Petition in wenigen Wochen an der Jahrestagung an Aktionäre übergeben wird, könnten wir das Blatt noch wenden und dieses Vorhaben stoppen.

Jetzt unterzeichnen und den Wächtern des Amazonas zur Seite stehen

Wenn das Minen-Vorhaben vorangeht, wird auch der Bau eines Damms notwendig sein -- um die chemischen Abfallberge zu lagern, die zweimal so groß sind wie der legendäre Zuckerhut in Rio. Im 2015 ging eine ähnliche Konstruktion in die Brüche und 20.000 Olympia-Becken voll mit giftigem Schlamm entwich in die Flüsse und das Meer - 19 Menschen wurden getötet. Und jetzt ist derselbe Ingenieur für die Sicherheitsberichte verantwortlich, der damals beteuerte, der Damm sei "100% sicher"!

In dieser Region leben neun indigene Stämme und hunderte traditionelle Gemeinschaften. Einer der Stämme hat erst vor kurzem Kontakt mit der "modernen Zivilisation" aufgenommen -- und jetzt kämpfen sie um ihr Überleben!

Agnico hat einen enormen Einfluss. Wenn sie sich aus dem Projekt zurückziehen, ist es am Ende. Aber sie arbeiten im Hintergrund und schleusen weiter Geld in das Projekt ein, ohne öffentliches Aufsehen zu erregen. Richten nun eine Million Menschen ihre Blicke auf Agnico, können sie davon überzeugt werden, das Projekt aufzugeben.

Begrüßen wir die Aktionäre bei ihrem jährlichen Treffen in Toronto mit einer knallharten Kampagne und zeigen wir ihnen die verheerende Wirkung des Projekts, welches von ihnen finanziert wird. Bringen wir sie dazu, dieses Vorhaben ein für allemal aufzugeben. Unterzeichnen und teilen:

Jetzt unterzeichnen und den Wächtern des Amazonas zur Seite stehen

Von Europa über Südamerika bis nach Afrika und Asien hat unsere Bewegung mit indigenen Völkern und lokalen Gemeinschaften zusammengearbeitet, um die Schätze unseres Planeten vor mächtigen Konzernen und Megaprojekten zu schützen. Tun wir es jetzt noch einmal für den Amazonas.

WEITERE INFORMATIONEN:

Angriff auf den Amazonas (Luzerner Zeitung)
http://www.luzernerzeitung.ch/nachrichten/international/angriff-auf-den-amazonas;art9640,1091387

Und auf Englisch:

Judge halts excavation plans for largest-ever Brazilian gold mine (Mongabay)
https://news.mongabay.com/2017/02/judge-halts-excavation-plans-for-largest-ever-brazilian-goldmine/

Destruction advances along the Xingu River (Social Environmental Stories)
https://medium.com/social-environmental-stories/destruction-advances-along-the-xingu-river-146aa86d9ae4

Despite the damage caused by the Belo Monte Dam, the government of Pará approved a license for the biggest gold mining project in the same region (Environmental Justice Atlas)
https://ejatlas.org/conflict/belo-sun-mining-project-brasil

License Revoked for Belo Sun Gold Mine in Victory for Indigenous Rights in Brazil (Amazon Watch)
http://amazonwatch.org/news/2017/1207-license-revoked-for-belo-sun-gold-mine-in-victory-for-indigenous-rights-in-brazil

Brazil suspends Belo Sun's gold mine licence, stock collapses (Mining.com)
http://www.mining.com/brazil-suspends-belo-suns-gold-mine-licence-stock-collapses/

Quelle: https://secure.avaaz.org

Diesen Beitrag teilen, das Unterstützt uns, DANKE !

FacebookVZJappyDeliciousMister WongXingTwitterLinkedInPinterestDiggGoogle Plus

Kommentar schreiben


Sicherheitscode
Aktualisieren

   Anzeige

 

weitere Beiträge

Nachrichten und Doku

Raubkunst: Rückgabe einer Landschaftsstudie von Karl Blechen aus Bundesbesitz

bvaDie Kunstverwaltung des Bundes beim Bundesverwaltungsamt (BVA) restituiert das Kunstwerk „Golf von Neapel“ an die Rechtsnachfolger einer vom NS-Regime verfolgten und ermordeten Voreigentümerin.
Die Bundesrepublik Deutschland stellt sich der besonde...


weiterlesen...

Deutsches Tierschutzbüro e.V. "Starten Sie mit einem ersten Tag in Ihr veganes Leben!"

twenty fourDie Tierindustrie und die damit einhergehenden Tiertransporte zeugen von absoluter Empathielosigkeit und grenzenloser Ignoranz gegenüber dem Schmerz- und Leidempfinden anderer Lebewesen. Deswegen bin ich für den veganen Lebensstil und lege diesen ...


weiterlesen...

Die Top-Destinationen fürs selbst organisierte Schul-Auslandsjahr: Relaunch Infoportal MyStudyChoice - Jetzt auch Australien

my studychoiceWohin soll der Schulbesuch im Ausland gehen? Im Fokus von www.mystudychoice.de, dem kostenlosen Ratgeberportal für den selbst organisierten Schüleraustausch, stehen diejenigen Länder, die durch ihr herausragendes Bildungssystem, aber auch durch ih...


weiterlesen...

Rettet den Regenwald e.V "Massentötung von Hippos verhindern!"

hippoSambia bläst zur Jagd auf Flusspferde. Zahlungskräftige Großwildjäger dürfen nach Regierungsplänen 2.000 Tiere erlegen. Die Flusspferd-Population sei zu groß, lautet die fadenscheinige Begründung. In Wahrheit dürfte es ums große Geld gehen. Wir fo...


weiterlesen...

Dr. Theobald Simon Preis 2018

gedokAm 14. September um 18.00 Uhr findet im Kunsthaus Rhenania Rheinauhafen Köln die Preisvergabe des GEDOK Kunstpreises Dr. Theobald Simon Preis, an die Münchner Künstlerin Dorothea Frigo, statt.
Der Dr. Theobald Simon Preis wurde 2008 gestiftet von G...


weiterlesen...

LebeART Radio-Edition

lebeART Magazin jetzt LIVE
Köln-InSight.TV

Werbung

Anzeige

 

Monats Kalender

Letzter Monat September 2018 Nächster Monat
Mo Di Mi Do Fr Sa So
week 35 1 2
week 36 3 4 5 6 7 8 9
week 37 10 11 12 13 14 15 16
week 38 17 18 19 20 21 22 23
week 39 24 25 26 27 28 29 30

Anzeige

 

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok