Köln-InSight.TV

Das Magazin für Köln

Moovy - Kölner Tanzfilmfestival 2018

De FarolCAntonio Navarro WijkmarkVom 5. bis 6. Mai 2018 findet im Filmforum NRW, Museum Ludwig das Kölner Tanzfilmfestival statt. An zwei Abenden und an einem Nachmittag werden etwa 1,5 bis 2 Stunden lang Tanzfilme aus der ganzen Welt gezeigt.
Bei den Filmen handelt es sich um unterschiedlichste Kurzfilme, die nicht mit einer aufgezeichneten Tanzaufführung zu vergleichen sind, sondern eine ganz eigene Kunstform darstellen. Denn die Choreographien wurden speziell für das Medium Film entworfen und beziehen sowohl die Tänzer und Tänzerinnen als auch die Kamera aktiv mit ein. Es entstehen Filme, die auf der üblichen Bühne nicht möglich wären und die mitunter auch das Motiv und die Umgebung mit in Bewegung versetzen.

Die Jury besteht aus internationalen Tanzfilmexperten aus Südafrika, dem Iran, der Türkei, Ungarn, Spanien, Griechenland und Deutschland. Bei der Auswahl der Filme wurde auf eine große Vielfalt geachtet. Neben der Internationalität ist für Moovy die regionale Förderung von zentraler Bedeutung, weshalb auch lokalen Künstlern eine Plattform geboten wurde. Zur Festivaleröffnung werden in Kooperation mit der vom Deutschen Tanzarchiv veranstalteten Ausstellung „Gert Weigelt. Autopsie in Schwarz / Weiß“ filmische Essays von Gert Weigelt mit dem Titel „Through my Eyes : Reverenzen an Hans van Manen, Mats Ek, William Forsythe, Pina Bausch" gezeigt.

Moovy möchte das Genre Tanzfilm auch Kindern zugänglich machen. Deshalb wird an einem Nachmittag eine Reihe von Tanzfilmen für Kinder gezeigt.

Das Festival entsteht mit freundlicher Unterstützung der ifs internationale filmschule köln und wird durch das Kulturamt Köln, Ministerium für Familie, Kinder, Jugend, Kultur und Sport des Landes Nordrhein-­‐Westfalen und durch die Kunststiftung NRW gefördert.

Die künstlerische Leitung des Festivals liegt bei Ágota Harmati.

Moovy - Kölner Tanzfilmfestival 2018

Tanzfilmprogramm: 5. Mai, 19 Uhr und 6. Mai, 19 Uhr
Junior-Tanzfilmprogramm: 6. Mai, 16 Uhr

Filmforum NRW im Museum Ludwig
Bischofsgartenstr. 1
50667 Köln

Foto: De Farol(C)Antonio Navarro Wijkmark

 

Diesen Beitrag teilen, das Unterstützt uns, DANKE !

FacebookVZJappyDeliciousMister WongXingTwitterLinkedInPinterestDiggGoogle Plus

   Anzeige

 

weitere Beiträge

Kunst und Kultur in Köln

Nächster KölnTag am 3. Januar 2019

KoelntagErstmals haben Kölnerinnen und Kölner beim nächsten KölnTag am Donnerstag, 3. Januar 2019, nicht nur freien Eintritt in die Sammlungen, sondern auch in die Sonderausstellungen der Museen der Stadt Köln.

Wie an jedem ersten Donnerstag im Monat habe...


weiterlesen...

Danish Dynamite meets kölsche Brautradition: Privatbrauerei Gaffel und Mikkeller aus Kopenhagen brauen Viking Kölsch

Viking Kölsch Foto Ben Hammer honorfarfreiKöln, 10. Januar 2019 – Das neue Jahr beginnt für Bier-Fans mit einem Paukenschlag. Die Privatbrauerei Gaffel und Mikkeller, eine der weltweit führenden Craft-Beer-Brauereien, brauen ein gemeinsames Kölsch.

Das Viking Kölsch ist ein sogenanntes Co...


weiterlesen...

"Der Geburtstag“ Wettbewerb Filmfestival Max-Ophüls-Preis 2019 - Ab Herbst 2019 im Kino

Der GeburtstagDer siebenjährige Lukas hat Geburtstag. Trotz angespannter Verhältnisse organisieren die getrennt lebenden Eltern Matthias und Anna eine große Kinderparty mit Pinata und Torte. Im Wohnzimmer toben die Kinder, in der Küche die Eltern: Der gestresst...


weiterlesen...

The Cranberries veröffentlichen mit "All Over Now" die erste Single aus ihrem Abschiedsalbum "In The End"

cranberries"Ich kann mir keine bessere Art vorstellen, Dolores' erstem Todestag zu gedenken und ihr Leben zu würdigen, als der Welt das allerletzte Album mit ihrer Band anzukündigen." Eileen O´Riordan, Dolores O'Riordans Mutter

Drei Jahrzehnte nach ihrer Grü...


weiterlesen...

Fördermittel für Städtepartnerschafts- und Entwicklungsprojekte - Antragsfrist für die aktuelle Vergaberunde läuft bis zum 31. März 2019

stadt Koeln LogoDie Stadt Köln pflegt seit 1952 städtepartnerschaftliche Beziehungen, mittlerweile zu 22 internationalen Städten. Ziel ist es, auf kommunaler Ebene zu Völkerverständigung und Zur Aussöhnung beizutragen und Toleranz zu fördern sowie unter Wahrung d...


weiterlesen...

Köln Termine


Warning: count(): Parameter must be an array or an object that implements Countable in /homepages/1/d16699007/htdocs/Datentransfer/plugins/jevents/jevfiles/jevfiles.php on line 1218
kn_159_240px.jpg
Donnerstag, 17.Jan 10:00 - 18:00 Uhr
Käthe Kollwitz – Zeitenwende(n) Aufbruch und Umbruch zwischen Kaiserreich und Nationalsozialismus

detailEvent_1107719.jpg
Donnerstag, 17.Jan 11:00 - 18:00 Uhr
"Einfach tierisch! – eine besondere Safari für die ganze Familie"

stockhausen.jpg
Donnerstag, 17.Jan 14:00 - 20:00 Uhr
Ausstellung "Karlheinz Stockhausen - Klang Bilder"

Einladungskarte Neonlicht mit Schrift.JPG
Donnerstag, 17.Jan 15:00 - 19:00 Uhr
"Neonlicht" Bekannte Persönlichkeiten als Textmarkercollagen

hoepker.jpg
Donnerstag, 17.Jan 16:00 - 19:00 Uhr
Ausstellung "Thomas Hoepker - Strange Encounters" in focus Galerie

kn_159_240px.jpg
Freitag, 18.Jan 10:00 - 18:00 Uhr
Käthe Kollwitz – Zeitenwende(n) Aufbruch und Umbruch zwischen Kaiserreich und Nationalsozialismus

detailEvent_1107719.jpg
Freitag, 18.Jan 11:00 - 18:00 Uhr
"Einfach tierisch! – eine besondere Safari für die ganze Familie"

stockhausen.jpg
Freitag, 18.Jan 14:00 - 18:00 Uhr
Ausstellung "Karlheinz Stockhausen - Klang Bilder"

hoepker.jpg
Freitag, 18.Jan 16:00 - 19:00 Uhr
Ausstellung "Thomas Hoepker - Strange Encounters" in focus Galerie

Ego und ich.jpg
Freitag, 18.Jan 19:00 - Uhr
Ausstellung „EGO UND ICH“ Galerie Aristokrass Köln

LebeART Radio-Edition

lebeART Magazin jetzt LIVE
Köln-InSight.TV

Werbung

Anzeige

 

Monats Kalender

Letzter Monat Januar 2019 Nächster Monat
Mo Di Mi Do Fr Sa So
week 1 1 2 3 4 5 6
week 2 7 8 9 10 11 12 13
week 3 14 15 16 17 18 19 20
week 4 21 22 23 24 25 26 27
week 5 28 29 30 31

Anzeige

 

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok