Köln-InSight.TV

Das Magazin für Köln

Rettet den Regenwald e.V. "Miombo-Wald vor gigantischem Zellstoff-Projekt retten!"

Miombo Wald rettenFür eine Zellstofffabrik sollen in Mosambik bis zu 237.000 Hektar Wald gerodet werden, darunter einzigartige Miombo-Ökosysteme. Die Firma Portucel will das Land mit Eukalyptusplantagen, die das Holz liefern, überziehen. Die ländliche Bevölkerung leidet unter Landraub und verarmt. Die Weltbank-Gruppe darf das Projekt nicht finanzieren.

Die Miombo-Trockenwälder und Savannen im südlichen Afrika sind ein komplexes Mosaik, in dem Biologen mehr als 300 Baumarten identifiziert haben. Von den 633 registrierten Vogelarten sind 11 endemisch und kommen nirgend sonst vor. Mehrere Antilopenarten haben dort ihren Lebensraum, in vielen Gebieten auch Elefanten, Giraffen und Löwen.

Jetzt sollen im Norden von Mosambik bis zu 114.000 Hektar Miombo-Wälder gefällt werden und monotonen Eukalyptus-Plantagen weichen. Die Folgen für die Natur wären dramatisch: Die Artenvielfalt bricht ein, die Böden werden degradiert, der Wasserhaushalt wird gestört.

In Portucels Mosambik-Projekt ist für die Natur ebenso wenig Platz wie für die ländliche Bevölkerung. Viele Kleinbauern haben Studien zufolge bereits ihr Land und ihre Lebensgrundlage verloren. Sie verarmen weiter und wissen nicht, woher sie Nahrungsmittel bekommen sollen. Versprochene Jobs und bessere Lebensbedingungen bleiben für die meisten Illusion.

In der Fabrik will Portucel Moçambique 1,5 Millionen Tonnen Zellstoff für den asiatischen Markt produzieren. Die Setzlinge für die Plantagen stammen aus der firmeneigenen Baumschule – die größte in ganz Afrikas.

Die Investitionssumme von 3 Milliarden Euro für das Zellstoff-Projekt macht klar: Mosambik öffnet sich dem Big-Business. Kein Wunder, dass die Weltbanktochter IFC beteiligt ist und 20 Prozent der Anteile hält.

Die Zellstofffabrik und dazugehörenden Plantagen sind nicht das einzige ökologische und sozial problematische Großprojekt. Vielmehr weitet die Regierung mit dem ProSavana-Programm die industrielle Landwirtschaft nach brasilianischem Beispiel massiv aus.

Portucel Moçambique hat bereits Tausende Hektar Wald gerodet. In 12 Jahren sollen alle Plantagen angelegt sein. Es ist also noch nicht zu spät! Wir können noch wertvolle Waldgebiete retten.

ZUR PETITION!

Quelle: https://www.regenwald.org
Foto: Rappenantilopen sind auf Holz-Plantagen verloren (© Ron O’Connor/www.naturepl.com)

Diesen Beitrag teilen, das Unterstützt uns, DANKE !

FacebookVZJappyDeliciousMister WongXingTwitterLinkedInPinterestDiggGoogle Plus

Kommentar schreiben


Sicherheitscode
Aktualisieren

   Anzeige

 

weitere Beiträge

Musik / Film

Besucherrekord und Prominenz aus Politik, Wirtschaft und Kultur beim 2. BigCityBeats WORLD CLUB DOME Korea

Pressefoto BigCityBeats WORLD CLUB DOME Korea 3370Ein Staraufgebot par excellence, zehn Flugstunden von Frankfurt entfernt. In gleich zwei Fällen. Mehr als 100 DJs der (inter-)nationalen Top-Elite und eine Gästeliste mit absoluten Hochkarätern aus Korea. Dazu: Mal eben 120.000 Besucher an drei Ta...


weiterlesen...

Rio de Janeiro: Experten der Stadt Köln unterstützen Bergung von Exponaten - Kölner Barcode-Technologie für Erfassung und Ablaufsteuerung stößt auf Interesse

rio foto 640Nach dem Brand des Nationalmuseums in Rio de Janeiro hatte Oberbürgermeisterin Henriette Reker Kölns brasilianischer Partnerstadt Hilfe angeboten. Seit Freitag, 14. September 2018, sind nun als Teil einer Mission der UNESCO Experten des Historisch...


weiterlesen...

Neue Wege im Gremberger Wäldchen - Stadt lädt zur Projektvorstellung und Bürgerbeteiligung vor Ort ein

grüne infrastruktur köln vielfalt vernetzenDas Amt für Landschaftspflege und Grünflächen beabsichtigt, die Führung der Wege in Kölns ältestem Waldstück, dem Gremberger Wäldchen, zu verändern, um den wertvollen alten Baumbestand zu schützen. Im Gegenzug soll der Wald nördlich des Alten Deut...


weiterlesen...

Monsters of Liedermaching - 15 Jahre im Halbkreis: Die Jubiläumstour"

mol 20173 by fabian timmDas Liedermachersextett feiert dieses Jahr Jubiläum: 15 Jahre rocken sie sich nun durch den deutschsprachigen Raum, lassen Säle beben und frenetische Menschen wild schwelgend sitzpogen. Im Halbkreis sitzend, haben sich Fred, Burger, Rüdi, Labörnsk...


weiterlesen...

NOAH CYRUS

NOAH CYRUSErst vor 2 Wochen trennt sie sich von damals-noch-Boyfriend Lil Xan – jetzt ist die neue EP “Good Cry” da!

Mittlerweile hat es die Runde gemacht – das einstige Traumpaar ist nicht mehr zusammen und beide stellten die Trennung auf Instagram groß zu...


weiterlesen...

LebeART Radio-Edition

lebeART Magazin jetzt LIVE
Köln-InSight.TV

Werbung

Anzeige

 

Monats Kalender

Letzter Monat September 2018 Nächster Monat
Mo Di Mi Do Fr Sa So
week 35 1 2
week 36 3 4 5 6 7 8 9
week 37 10 11 12 13 14 15 16
week 38 17 18 19 20 21 22 23
week 39 24 25 26 27 28 29 30

Anzeige

 

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok