Köln-InSight.TV

Das Magazin für Köln

11.04.2018 »Manifesto« ifs-Begegnung film

Manifesto Julian Rosefeldt and VG Bild KunstWas passiert mit dem Film, wenn es das Kino als traditionellen Auswertungsort und als spezifische gesellschaftliche Wahrnehmungsform nicht mehr gibt? Wohin wandert er und welche Folgen hat dies für die Art, wie wir Filme sehen? Mit diesen Fragen beschäftigt sich Autor und Kurator Lars Henrik Gass in seiner Publikation »Film und Kunst nach dem Kino«. Er beschreibt die gesellschaftlichen und ökonomischen Bedingungen, unter denen Film heute als Kunstform entsteht und sichtbar wird und analysiert diese anhand von Fernsehen, DVD, Internet, Filmfestivals, Ausstellungen oder Museen. Vor allem aber ist »Film und Kunst nach dem Kino« auch ein Manifest für eine Wahrnehmungsform, die dem aktuellen Hype um Partizipation, Privatisierung und Mobilisierung der Rezeption diametral gegenüber steht: Die kollektive Versammlung an einem Ort, an dem wir uns auf eine fremdartige und unzugängliche Wirklichkeit einlassen und im Anschluss darüber reden können.

Anlässlich der aktualisierten und erweiterten Neuausgabe von »Film und Kunst nach dem Kino« diskutieren Lars Henrik Gass, die Filmwissenschaftlerin Prof. Dr. Lisa Gotto, Filmkritiker und -kurator Daniel Kothenschulte sowie Kunstkritiker, Filmemacher und Autor Heinz Peter Schwerfel über Gegenwart und Zukunft des Films, neue Produktions- und Auswertungsorte sowie deren ästhetische, gesellschaftliche und industrielle Konsequenzen insbesondere für Filmkritik und -geschichte, Filmfestivals sowie den Kunstmarkt.

Im Anschluss an die Diskussion folgt der Film »Manifesto« von Julian Rosefeldt, ein Werk, das ursprünglich für Kunstgalerien konzipiert und dort 2015 auch zu sehen war. Auf zwölf Monitoren liefen Loops, in denen die von Cate Blanchett gespielten unterschiedlichen Figuren aus Manifesten diverser Kunstströmungen des 20. Jahrhunderts rezitierten. In der Kinofilmfassung verkörpert Blanchett diese Mininarrative in ungewöhnlichen Settings – Kino trifft auf zeitgenössische Kunst, Filmindustrie auf Museumsbetrieb: »Vielleicht wird man in Manifesto (...)
einmal den Anfang einer neuen, hybriden Kinoform sehen. Vielleicht ist diese Tour de force aus Bildern von heute und Sätzen der Kunstrevolutionen von gestern aber auch ein Endpunkt. Auf jeden Fall ist sie ein Erlebnis, das man nicht verpassen darf.« (Andreas Kilb in der FAZ).Eine Veranstaltung der ifs internationale filmschule köln im Rahmen des Filmforums NRW e. V. Die Reservierung von Karten ist nicht möglich.

»ifs-Begegnung«
Film und Kunst nach dem Kino –
Diskussion und Film
Auf der Leinwand:
»Manifesto«
(D/AUS 2015, Regie: Julian Rosefeldt, mit: Cate Blanchett, 95 Minuten)

Mittwoch, 11. April 2018 | 19 Uhr

Mit Lars Henrik Gass (Internationale Kurzfi lmtage Oberhausen),
Prof. Dr. Lisa Gotto (ifs), Daniel Kothenschulte (Filmkritiker und -kurator),
Heinz Peter Schwerfel (Kunstkritiker, Filmemacher und Autor)

Eintritt frei | Filmforum NRW / Kino im Museum Ludwig, Bischofsgartenstr. 1, 50667 Köln

Für weitere Informationen können Sie uns gerne unter info@filmschule.de oder 0221 920188-230 kontaktieren.

http://www.filmschule.de/
Foto: Manifesto-©Julian-Rosefeldt-and-VG-Bild-Kunst

Diesen Beitrag teilen, das Unterstützt uns, DANKE !

FacebookVZJappyDeliciousMister WongXingTwitterLinkedInPinterestDiggGoogle Plus

Kommentar schreiben


Sicherheitscode
Aktualisieren

   Anzeige

 

weitere Beiträge

Soziales und Leben in Köln

Teilnehmer des Firmenlauf Köln unterstützen CARE und Aktion Lichtblicke - Laufen für ein besseres Leben

hgdklhkhnddhdnkmKöln, 9. April 2018. Sport treiben, Spaß haben und etwas Gutes tun: Unternehmen, die am Firmenlauf Köln teilnehmen, schätzen nicht nur die schöne Laufstrecke rund um den Fühlinger See, die entspannte Atmosphäre auf dem Gelände, das Laufen ohne Wet...


weiterlesen...

Neuer Fotografiepreis des KunstSalon an Johannes Post - Karrierestart für Fotokünstler

olkdijbjpcmfogdhKöln, 15. April 2018. Der KunstSalon hat sein breites Spektrum an Förderungen für Nachwuchskünstler um einen neuen Fotopreis erweitert. Die mit 5.000 Euro dotierte Auszeichnung soll durch die Unterstützung konkreter Projekte den Start in die künst...


weiterlesen...

15.04.2018 Klaus der Geiger & Marius Peters "Piaddolla" - Neues Programm!

26757070 1577543882314933 6234882080241095219 oEiner der bekanntesten Straßenmusiker Deutschlands, für sein Lebenswerk längst schon geehrt, trifft auf einen mit bereits zahlreichen Preisen ausgezeichneten Gitarrist der Kölner Musikszene. Seit 4 Jahren touren beide zusammen durch ganz Deutschla...


weiterlesen...

Perzeption, Partizipation, politische Bildung

bpb logo rgbDeutsche aus Russland und russischsprachige Gruppen in Deutschland / Fachtagung der Bundeszentrale für politische Bildung am 2. und 3. Mai 2018 in Köln / Podiumsdiskussion mit allen im Bundestag vertretenen Parteien

Die Bundeszentrale für politisc...


weiterlesen...

18.- 22.04.2018 Der Riss im Himmel – neue malerische Positionen zur Romantik in der Gegenwart

28698447 1673655099367407 8659981057342683091 oZeitgenössische Positionen zur Romantik in der Gegenwart sind in Bonn vom 18. bis 22. April zu sehen. 13 Studierende im Projektstudium der freien Kunstakademie artefact Bonn stellen ihre aktuelle Sicht auf den Riss im Himmel aus.

Individuelle Leid...


weiterlesen...

LebeART Radio-Edition

lebeART Magazin jetzt LIVE
Köln-InSight.TV

Werbung

Anzeige

 

Monats Kalender

Letzter Monat April 2018 Nächster Monat
Mo Di Mi Do Fr Sa So
week 13 1
week 14 2 3 4 5 6 7 8
week 15 9 10 11 12 13 14 15
week 16 16 17 18 19 20 21 22
week 17 23 24 25 26 27 28 29
week 18 30

Anzeige