Köln-InSight.TV

Das Magazin für Köln

Schüleraustausch-Preis 2018 –Schulen können sich bis Ende Mai um 3.000 Euro Projektförderung bewerben

2018 SAPreis Foto Plakat a4 300gAnlässlich der AUF IN DIE WELT Schüleraustausch-Messen fördert die Deutsche Stiftung Völkerverständigung Projekte von Schulen zum Schüleraustausch

Viele junge Leute haben Fernweh. Der Schüleraustausch bietet eine einmalige Gelegenheit, andere Länder und Kulturen hautnah zu erleben und eine Sprache zu lernen. Damit ist der Schüleraustausch ein wichtiger Beitrag zur Völkerverständigung. Die gemeinnützige Stiftung Völkerverständigung ruft zu Bewerbungen für den Schüleraustausch-Preis 2018 aus. Die Bewerbungsfrist läuft bis Ende Mai 2018.

Ein Schüleraustausch ermöglicht jungen Menschen Erfahrungen und Kenntnisse, die ihnen Impulse für die Weiterentwicklung geben, sowohl für die weitere Schullaufbahn als auch für den Beruf und die persönliche Entwicklung und Reife. Die Teilnahme der Schüler am Austausch wird davon beeinflusst, wenn sich die Schule die interessierten Schüler/innen aktiv unterstützt. Dies betrifft alle Formen des Schüleraustausches, ob als Gruppenreise für wenige Tage oder Wochen oder als längerfristiger Aufenthalt mit regelmäßigem Schulbesuch im Ausland, das klassische Auslandsjahr.

Die gemeinnützige Stiftung Völkerverständigung fördert den Schüleraustausch in vielfältiger Weise. Im Zusammenhang mit ihren bundesweiten AUF IN DIE WELT Informationsmessen zu Schüleraustausch und internationaler Bildung vergibt die Stiftung seit 2013 regelmäßig den Schüleraustausch-Preis, der als Förderpreis die Aktivitäten zum Schüleraustausch in den Schulen finanziell unterstützt. Für den Schüleraustausch-Preis 2018 steht ein Preisgeld in Höhe von 3.000 Euro zur Verfügung.

Der Preis will Schulen anregen und unterstützen, für den Schüleraustausch aktiv zu werden. Daher können alle Aktivitäten, die dazu beitragen, gefördert werden. Im Mittelpunkt der bisher geförderten Projekte standen konkrete Austausche, so dass die Mittel hierfür verwendet wurden, zum Beispiel für die Betreuung der ausländischen Gastschüler in Deutschland. Genauso können aber auch Projekte den Preis erhalten, die innerhalb der Schule die Voraussetzungen für den Schüleraustausch verbessern, etwa Informationsmaterial und -veranstaltungen für Schüler, Eltern und Lehrer und deren Teilnahme an entsprechenden Fortbildungen. Gefördert werden grundsätzlich alle Kosten, die in Deutschland anfallen. Grundlage ist, dass die Projekte auf ehrenamtlicher Basis durchgeführt werden, am besten von Schülern, Lehrern und Eltern der Schule gemeinsam.

Der Preis wird an weiterführende Schulen in ganz Deutschland vergeben. Dies können staatliche Schulen sowie gleichgestellte Schulen in privater Trägerschaft sein. Ausgezeichnet und gefördert werden Projekte aus dem Bereich des internationalen Schüleraustausches.

Bewerbungen können bis 31.05.2018 per Mail an die Stiftung geschickt werden. Bewerbungsbogen und Informationen zur Ausschreibung gibt die Stiftung auf dem Schüleraustausch-Portal:
www.schueleraustausch-portal.de und auf www.deutsche-stiftung-voelkerverstaendigung.de.

Orte und Termine der AUF IN DIE WELT-Messen gibt es hier: www.aufindiewelt.de.

 

Diesen Beitrag teilen, das Unterstützt uns, DANKE !

FacebookVZJappyDeliciousMister WongXingTwitterLinkedInPinterestDiggGoogle Plus

Kommentar schreiben


Sicherheitscode
Aktualisieren

   Anzeige

 

weitere Beiträge

Musik / Film

Reload Festival 2019 – Die ersten Bands

Reload2019 Flyer OktoberDieses Jahr konnte das Reload Festival im niedersächsischen Sulingen mit 12.000 Besucherinnen und Besuchern zum ersten Mal "ausverkauft"vermelden. Nun geben die Veranstalterdie ersten Bandsbekannt, mit denen die Fans im August 2019 feiern werden.A...


weiterlesen...

10.11.2018 Tages Workshop - Pendel Seminar

pendelseminarKann man mit den Pendeln die Selbstheilung harmonisieren - aktivieren?
Ist jeder Mensch fähig mit Pendel oder Rute zu arbeiten? Was sind ägyptische Formstrahler- der Engelpendel? Gibt es Holzpendel mit Naturmedizin?
Ist Radiästhesie eine alte Wissen...


weiterlesen...

Gürzenich-Orchester und François-Xavier Roth erhalten acht Nominierungen - Oberbürgermeisterin Henriette Reker würdigt Leistung des Gürzenich-Orchesters

 7503498 highresFünfzig unabhängige Musikkritiker aus Europa und den USA ziehen für das Magazin "Opernwelt" einmal jährlich ihre persönliche Bilanz der vergangenen Spielzeit. Das Gürzenich-Orchester Köln erhält in der Kategorie "Orchester" der Opernwelt-Kritikeru...


weiterlesen...

W-Film „Unser Saatgut – Wir ernten, was wir säen“

24652 1534837558772Wenige Dinge auf unserer Erde sind so kostbar und lebensnotwendig wie Samen. Verehrt und geschätzt seit Beginn der Menschheit, sind sie die Quelle allen Lebens. Sie ernähren und heilen uns und liefern die wichtigsten Rohstoffe für unseren Alltag. ...


weiterlesen...

JEBROER - RADIKAL

Cover Jebroer RadikalDer niederländische Superstar & Künstler JEBROER ist bereit, Deutschland mit seiner RADIKAL EP zu stürmen! Für seine treuen Fans in Deutschland, Österreich und der Schweiz hat sich JEBROER etwas ganz Besonderes ausgedacht: Die brandneue EP besteht...


weiterlesen...

Köln Termine

1976  David Hockne Foto Richard Schmidt.jpg
Freitag, 19.Okt 10:00 - 18:00 Uhr
Ausstellung "Doing the Document. Fotografien von Diane Arbus bis Piet Zwart"

39049697_2105913329480788_2668529929091547136_n.jpg
Freitag, 19.Okt 10:00 - 18:00 Uhr
20. ARTCONNECTION KÖLN

intime räume.jpg
Freitag, 19.Okt 10:00 - 22:00 Uhr
AUSSTELLUNG "INTIME RÄUME - NORBERTO LUIS ROMERO"

bodenschaetze.png
Freitag, 19.Okt 10:00 - 17:00 Uhr
BODENSCHÄTZE. ARCHÄOLOGIE IN KÖLN

gabriele Muenter.jpg
Freitag, 19.Okt 10:00 - 18:00 Uhr
Ausstellung Gabriele Münter - Malen ohne Umschweife

Postkarte  Carencias.jpg
Freitag, 19.Okt 11:00 - 14:00 Uhr
Ausstellung "Carencias" die befremdliche Absenz der Kommunikation

detailEvent_1107719.jpg
Freitag, 19.Okt 11:00 - 18:00 Uhr
"Einfach tierisch! – eine besondere Safari für die ganze Familie"

sinngefuege.jpg
Freitag, 19.Okt 11:00 - 19:00 Uhr
Ausstellung "Sinngefüge"

callan_380.jpg
Freitag, 19.Okt 14:00 - 18:00 Uhr
Ausstellung "Jonathan Callan – Andreas My"

sinngefuege.jpg
Samstag, 20.Okt 12:00 - 16:00 Uhr
Ausstellung "Sinngefüge"

Postkarte  Carencias.jpg
Samstag, 20.Okt 12:00 - 16:00 Uhr
Ausstellung "Carencias" die befremdliche Absenz der Kommunikation

2012-03-03 13.05.59.jpeg
Samstag, 20.Okt 15:00 - 18:00 Uhr
Ausstellung "Narrenturm" Zündorfer Wehrturm

LebeART Radio-Edition

lebeART Magazin jetzt LIVE
Köln-InSight.TV

Werbung

Anzeige

 

Monats Kalender

Letzter Monat Oktober 2018 Nächster Monat
Mo Di Mi Do Fr Sa So
week 40 1 2 3 4 5 6 7
week 41 8 9 10 11 12 13 14
week 42 15 16 17 18 19 20 21
week 43 22 23 24 25 26 27 28
week 44 29 30 31

Anzeige

 

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok