Köln-InSight.TV

Das Magazin für Köln

Schüleraustausch-Preis 2018 –Schulen können sich bis Ende Mai um 3.000 Euro Projektförderung bewerben

2018 SAPreis Foto Plakat a4 300gAnlässlich der AUF IN DIE WELT Schüleraustausch-Messen fördert die Deutsche Stiftung Völkerverständigung Projekte von Schulen zum Schüleraustausch

Viele junge Leute haben Fernweh. Der Schüleraustausch bietet eine einmalige Gelegenheit, andere Länder und Kulturen hautnah zu erleben und eine Sprache zu lernen. Damit ist der Schüleraustausch ein wichtiger Beitrag zur Völkerverständigung. Die gemeinnützige Stiftung Völkerverständigung ruft zu Bewerbungen für den Schüleraustausch-Preis 2018 aus. Die Bewerbungsfrist läuft bis Ende Mai 2018.

Ein Schüleraustausch ermöglicht jungen Menschen Erfahrungen und Kenntnisse, die ihnen Impulse für die Weiterentwicklung geben, sowohl für die weitere Schullaufbahn als auch für den Beruf und die persönliche Entwicklung und Reife. Die Teilnahme der Schüler am Austausch wird davon beeinflusst, wenn sich die Schule die interessierten Schüler/innen aktiv unterstützt. Dies betrifft alle Formen des Schüleraustausches, ob als Gruppenreise für wenige Tage oder Wochen oder als längerfristiger Aufenthalt mit regelmäßigem Schulbesuch im Ausland, das klassische Auslandsjahr.

Die gemeinnützige Stiftung Völkerverständigung fördert den Schüleraustausch in vielfältiger Weise. Im Zusammenhang mit ihren bundesweiten AUF IN DIE WELT Informationsmessen zu Schüleraustausch und internationaler Bildung vergibt die Stiftung seit 2013 regelmäßig den Schüleraustausch-Preis, der als Förderpreis die Aktivitäten zum Schüleraustausch in den Schulen finanziell unterstützt. Für den Schüleraustausch-Preis 2018 steht ein Preisgeld in Höhe von 3.000 Euro zur Verfügung.

Der Preis will Schulen anregen und unterstützen, für den Schüleraustausch aktiv zu werden. Daher können alle Aktivitäten, die dazu beitragen, gefördert werden. Im Mittelpunkt der bisher geförderten Projekte standen konkrete Austausche, so dass die Mittel hierfür verwendet wurden, zum Beispiel für die Betreuung der ausländischen Gastschüler in Deutschland. Genauso können aber auch Projekte den Preis erhalten, die innerhalb der Schule die Voraussetzungen für den Schüleraustausch verbessern, etwa Informationsmaterial und -veranstaltungen für Schüler, Eltern und Lehrer und deren Teilnahme an entsprechenden Fortbildungen. Gefördert werden grundsätzlich alle Kosten, die in Deutschland anfallen. Grundlage ist, dass die Projekte auf ehrenamtlicher Basis durchgeführt werden, am besten von Schülern, Lehrern und Eltern der Schule gemeinsam.

Der Preis wird an weiterführende Schulen in ganz Deutschland vergeben. Dies können staatliche Schulen sowie gleichgestellte Schulen in privater Trägerschaft sein. Ausgezeichnet und gefördert werden Projekte aus dem Bereich des internationalen Schüleraustausches.

Bewerbungen können bis 31.05.2018 per Mail an die Stiftung geschickt werden. Bewerbungsbogen und Informationen zur Ausschreibung gibt die Stiftung auf dem Schüleraustausch-Portal:
www.schueleraustausch-portal.de und auf www.deutsche-stiftung-voelkerverstaendigung.de.

Orte und Termine der AUF IN DIE WELT-Messen gibt es hier: www.aufindiewelt.de.

 

Diesen Beitrag teilen, das Unterstützt uns, DANKE !

FacebookVZJappyDeliciousMister WongXingTwitterLinkedInPinterestDiggGoogle Plus

Kommentar schreiben


Sicherheitscode
Aktualisieren

   Anzeige

 

weitere Beiträge

Kunst und Kultur in Köln

Neuer Masterstudiengang: 3D-Animation für lineare und nicht-lineare Medien. Bewerbungsschluss am 31. Mai 2018

die farbeDas Cologne Game Lab (CGL) der TH Köln und die ifs internationale filmschule köln bieten ab dem Wintersemester 2018/2019 den berufsbegleitenden Masterstudiengang „3D Animation for Film & Games“ an. Die Studierenden erweitern ihr bestehendes Wissen...


weiterlesen...

Jugendbefragung der Stadt - Live-Chat mit Oberbürgermeisterin Henriette Reker

jugendbefragung 2018Noch bis zum 1. Juli 2018 haben Kölnerinnen und Kölnern zwischen 14 und 21 Jahren die Möglichkeit, sich an einer stadtweiten Jugendbefragung online zu beteiligen. Die Stadt Köln ruft rund 70.000 Jugendliche auf, ihre Meinungen, Wünsche und Perspek...


weiterlesen...

Das DOCKLANDS FESTIVAL 2018 verkündet das Full Line Up – 100 Artists auf drei OPEN AIR STAGES, dem Beach Village und 15 weiteren Floors in neun Clubs!

DL18PressJonathanBraasch2Am 09. Juni 2018 wird Münster zum neunten Mal zur bundesweiten Hauptstadt ehrlicher elektronischer Musik, wenn das DOCKLANDS FESTIVAL 2018 seine Pforten öffnet. Das einzigartige Event mit über 100 großartigen Acts beginnt um 12:00 Uhr auf drei Ope...


weiterlesen...

DPolG begrüßt BGH-Urteil - Aufnahmen von Dashcams vor Gericht zulässig

csm Dashcam ec09aad188Die Deutsche Polizeigewerkschaft (DPolG) begrüßt das heutige Urteil des Bundesgerichtshofs zur Zulässigkeit von Dashcam-Aufnahmen als Beweismittel bei Verkehrsunfällen. Die Aufnahmen sollen nun in der Regel vor Gericht zulässig sein.

DPolG Bundesv...


weiterlesen...

17.05.- 22.06.2018 Fotoausstellung „Zwei Gesichter Indiens“ von Klaus Wohlmann in Bonn - Ein Land voller Gegensätze

zwei gesichterBonn, 8. Mai 2018. In Indien sind die Gegensätze von Stadt und Land enorm. Von den 1,3 Milliarden Einwohnern leben allein 400 Millionen in den ständig wachsenden Metropolen – eine große Herausforderung für die heimische Nahrungsmittelproduktion, i...


weiterlesen...

LebeART Radio-Edition

lebeART Magazin jetzt LIVE
Köln-InSight.TV

Werbung

Anzeige

 

Monats Kalender

Letzter Monat Mai 2018 Nächster Monat
Mo Di Mi Do Fr Sa So
week 18 1 2 3 4 5 6
week 19 7 8 9 10 11 12 13
week 20 14 15 16 17 18 19 20
week 21 21 22 23 24 25 26 27
week 22 28 29 30 31

Anzeige

 

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok