Köln-InSight.TV

Das Magazin für Köln

Nachhaltige Geldwirtschaft: Öffentliche Vortragsreihe an der Alanus Hochschule

Ringvorlesung Social Banking Foto Stiftung Freie GemeinschaftsbankWie wichtig ist ein nachhaltiger Finanzsektor für eine Volkswirtschaft? In der Ringvorlesung „Social Banking“ des Fachbereichs Wirtschaft der Alanus Hochschule für Kunst und Gesellschaft in Alfter bei Bonn präsentieren fachkundige Referenten aus der Praxis, welche innovativen Ansätze für eine größere Nachhaltigkeit des Finanz- und Bankensektors mittlerweile geschaffen wurden und welche Faktoren der weiteren Entwicklung noch im Wege stehen. Die Vorträge finden am 24. und 26. April sowie am 3. und 8. Mai jeweils um 18.00 Uhr am Campus II der Hochschule statt. Alle Interessierten sind herzlich eingeladen. Die Teilnahme ist kostenfrei. „Dass Moral und Ethik nicht nur in einem kleinen Teil des Bankwesens, sondern im gesamten Bankensektor Platz haben, erkennt man daran, dass es inzwischen diverse Banken gibt, die ihr Geschäftsmodell und ihr gesamtes Handeln an ethischen und nachhaltigen Kriterien ausgerichtet haben“, erläutert Gregor Krämer, BWL-Professor an der Alanus Hochschule und Initiator der Vortragsreihe.

Den Auftakt macht Frau Aysel Osmanoglu, Vorstand der GLS Bank, mit dem Vortrag „Gemeinsinn überall. Genossenschaften werden vor Ort und im Netz zu modernen Gemeinschaften“ am 24. April um 18 Uhr. „Wir erleben, wie junge Unternehmer kollaborative und nachhaltige Geschäftsmodelle entwickeln. Gepaart mit den digitalen Möglichkeiten kann sich unsere GLS Gemeinschaft dadurch noch stärker vernetzen“, erläutert Osmanoglu. „Wir können transparenter über unsere Arbeit berichten und gleichzeitig gemeinsam mit unseren Mitgliedern neue Projekte ausprobieren. Das wird dazu führen, dass der Mensch in Gemeinschaft mit anderen sein eigenes Handeln in Einklang mit seinen Vorstellungen bringen kann."

Am 26. April referieren dann die ehemaligen Alanus-BWL-Studentinnen Mara Staudinger und Viktoria Schwab von der Stiftung Freie Gemeinschaftsbank in Basel zum Thema „Geld als Beziehung: Die Rolle von biografischen Erfahrungen bei Schenkprozessen im Stiftungskontext“. „Unsere Stiftung bietet unter anderem Beratung und Begleitung für Menschen an, die mit Geld gemeinnützige Zwecke unterstützen wollen. Unser Vergabekapital, mit dem wir Projekte fördern, speist sich allein durch Schenkungen aus Nachlässen oder Direktspenden von verschiedenen Einzelpersonen. Teilweise erhalten wir einmalige große Summen, teilweise auch monatliche kleine Beträge. Wir erleben Schenken als etwas sehr persönliches. Fast immer ist es in einem besonderen Erlebnis, eigenen Erfahrungen und den eigenen Werten begründet. Das finden wir sehr spannend und möchten daher die Erfahrung mit dem eigenen Umgang mit Geld im Vortrag thematisieren“, so Schwab. „Denn mit Geld haben wir alle tagtäglich zu tun und es ist ein großer Veränderungs- und Wirkungshebel.“

Hintergrund:
Unter dem Schlagwort „Social Banking“ haben Ethik und Nachhaltigkeit mittlerweile im Finanzsektor ihren festen Platz. Dabei stehen neben dem Ziel der Gewinnmaximierung auch die beiden gesellschaftlich relevanten Aspekte der menschlichen Entwicklung und der ökologischen Umwelt im Fokus. So finanzieren Social Banks transparent, regional und unspekulativ mit den Kundeneinlagen realwirtschaftliche Projekte. Das können Umweltprojekte wie Windkraftanlagen oder soziale Projekte wie der Bau von Kindergärten oder Altenpflegeheimen sein. Die sozialorientierten Geldinstitute erleben einen großen Zuspruch von Kunden und verzeichnen starke Zuwachsraten.

Themen und Termine:

Gemeinsinn überall. Genossenschaften werden vor Ort und im Netz zu modernen Gemeinschaften.
Frau Aysel Osmanoglu, Vorstand der GLS Bank
Dienstag, 24.04.2018, 18:00 – 20:00 Uhr, Seminarraum 7

Geld als Beziehung: Die Rolle von biografischen Erfahrungen bei Schenkprozessen im Stiftungskontext.
Mara Staudinger und Viktoria Schwab, Stiftung Freie Gemeinschaftsbank, Basel
Donnerstag, 26.04.2018, 18:00 – 20:00 Uhr, Seminarraum 2

Ethisch-ökologische Kapitalangebote aus vergleichender verbraucherorientierter Sicht
Richard Buch, ehemaliger Projektleiter Stiftung Warentest, Berlin
Donnerstag, 3.5.2017, 18:00 – 20:00 Uhr, Seminarraum 2

Geldanlagen der Zukunft – Die Finanzwelt im Spannungsfeld von Digitalisierung, Regulierung und Nachhaltigkeit
Dr. Ralf Breuer, Berater, Dozent, (Blog-)Autor, Investabel®
Dienstag, 8.5.2017, 18:00 – 20:00 Uhr, Seminarraum 2

Ort:
Alanus Hochschule für Kunst und Gesellschaft
Campus II
Villestraße 3
53347 Alfter bei Bonn

Foto: Die ehemaligen Alanus-BWL-Studentinnen Mara Staudinger und Viktoria Schwab von der Stiftung Freie Gemeinschaftsbank kommen am 26. April extra aus Basel nach Alfter.

Diesen Beitrag teilen, das Unterstützt uns, DANKE !

FacebookVZJappyDeliciousMister WongXingTwitterLinkedInPinterestDiggGoogle Plus

Kommentar schreiben


Sicherheitscode
Aktualisieren

   Anzeige

 

weitere Beiträge

Musik / Film

Superstar Tiësto kommt nach Rostock – Electric Sea wird zum 2-Tages-Festival

Tiesto Promo Photo 1 credit Jordan Loyd1Es ist die Sensationsmeldung im Oktober. Der wohl bekannteste und berühmteste DJ kommt nach Rostock. Dreimaliger Best DJ of the World, erster DJ, der bei einer Eröffnungsfeier der Olympiade auflegte, Charterfolgte überall auf der Welt, gewählt zum...


weiterlesen...

Offene Gesellschaft!?

Offene GesellschaftDie Bundesrepublik Deutschland ist eine offene Gesellschaft, die Menschen anzieht und beherbergt, die Freiheit für das höchste Gut halten.
Gleichzeitig hat die offene Gesellschaft auch Feinde, gegen die ich mich als deutsche Verfassungspatriotin ch...


weiterlesen...

CHRIS CAB „JUST WANNA LOVE YOU“

chris cabCris Cab ist einer jener Zeitgenossen, die einem partout nicht wieder aus dem Kopf gehen spätestens seit seinem 2014 erschienenen Hit „Liar Liar“. Der Song, der in Zusammenarbeit mit seinem Mentor Pharrell Williams entstanden war, ging um die Welt...


weiterlesen...

Impuls Labor 2018

csm BA Eurythmie ImpulsLabor 2018 dandelion 333643 36ef393e39Atem – Stimme – Bewegung
Improvisation und spontane Komposition

In diesem Jahr werden wir mit den Phänomenen des Atmens, der Sprache, der Musik, der Bewegung und aus der Anthroposophie arbeiten.

Übend, improvisierend, komponierend und denkend wolle...


weiterlesen...

SONO veröffentlichen neue Single in Kooperation mit Sea Watch

sonosomehwerebeyondtheseaAls Vorboten ihres neuen Albums „Human“ veröffentlicht das Hamburger Elektropop-Trio SONO einen Titel, der der band ganz besonders am Herzen liegt. „Somewhere Beyond The Sea“ handelt vom Sterben im Mittelmeer, von der Reise eines Flüchtlings ins U...


weiterlesen...

Köln Termine

1976  David Hockne Foto Richard Schmidt.jpg
Freitag, 19.Okt 10:00 - 18:00 Uhr
Ausstellung "Doing the Document. Fotografien von Diane Arbus bis Piet Zwart"

39049697_2105913329480788_2668529929091547136_n.jpg
Freitag, 19.Okt 10:00 - 18:00 Uhr
20. ARTCONNECTION KÖLN

intime räume.jpg
Freitag, 19.Okt 10:00 - 22:00 Uhr
AUSSTELLUNG "INTIME RÄUME - NORBERTO LUIS ROMERO"

bodenschaetze.png
Freitag, 19.Okt 10:00 - 17:00 Uhr
BODENSCHÄTZE. ARCHÄOLOGIE IN KÖLN

gabriele Muenter.jpg
Freitag, 19.Okt 10:00 - 18:00 Uhr
Ausstellung Gabriele Münter - Malen ohne Umschweife

Postkarte  Carencias.jpg
Freitag, 19.Okt 11:00 - 14:00 Uhr
Ausstellung "Carencias" die befremdliche Absenz der Kommunikation

detailEvent_1107719.jpg
Freitag, 19.Okt 11:00 - 18:00 Uhr
"Einfach tierisch! – eine besondere Safari für die ganze Familie"

sinngefuege.jpg
Freitag, 19.Okt 11:00 - 19:00 Uhr
Ausstellung "Sinngefüge"

callan_380.jpg
Freitag, 19.Okt 14:00 - 18:00 Uhr
Ausstellung "Jonathan Callan – Andreas My"

sinngefuege.jpg
Samstag, 20.Okt 12:00 - 16:00 Uhr
Ausstellung "Sinngefüge"

Postkarte  Carencias.jpg
Samstag, 20.Okt 12:00 - 16:00 Uhr
Ausstellung "Carencias" die befremdliche Absenz der Kommunikation

2012-03-03 13.05.59.jpeg
Samstag, 20.Okt 15:00 - 18:00 Uhr
Ausstellung "Narrenturm" Zündorfer Wehrturm

LebeART Radio-Edition

lebeART Magazin jetzt LIVE
Köln-InSight.TV

Werbung

Anzeige

 

Monats Kalender

Letzter Monat Oktober 2018 Nächster Monat
Mo Di Mi Do Fr Sa So
week 40 1 2 3 4 5 6 7
week 41 8 9 10 11 12 13 14
week 42 15 16 17 18 19 20 21
week 43 22 23 24 25 26 27 28
week 44 29 30 31

Anzeige

 

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok