Köln-InSight.TV

Das Magazin für Köln

Grüne Oase Yitzhak-Rabin-Platz - Umgestaltung wird am 9. Mai 2018 im Rahmen einer öffentlichen Feier präsentiert

stadt koeln logo2018Die Umgestaltung des Yitzhak-Rabin-Platzes in der Kölner Innenstadt geht in die abschließende Phase. Vom 7. bis 9. Mai 2018, jeweils von 12 bis etwa 19 Uhr, werden die in einem Workshop im vergangenen Jahr entwickelten Ideen weiter umgesetzt. Dann werden gemeinsam mit dem betreuenden "atelier le balto" die gemeinsam mit Bürgerinnen und Bürgern ausgewählten Pflanzen eingesetzt und im Mittelpunkt des Platzes ein dreizehn Meter langer Tisch mit Bänken aufgebaut. Tisch und Bänke wurden von der Berufsfachschule Holztechnik des Berufskollegs Ulrepforte entworfen. Für die künftige Pflege der 13 "Garteninseln" auf dem Platz haben sich zahlreiche Anwohnerinnen und Anwohner bereit erklärt. Am Ende der Pflanzaktion wird am Mittwoch, 9. Mai 2018, ab etwa 17 Uhr ein Picknick auf dem Platz veranstaltet. Dazu sind alle Interessierten herzlich eingeladen.

Im Gedenken an die Ermordung des israelischen Ministerpräsidenten Yitzhak Rabin erhielt der Platz im Jahr 1996 seinen Namen. Die mit Bäumen gesäumte Grünfläche wurde allerdings nie so angenommen, wie sich die Planer dies seinerzeit erhofft hatten. Einem lebendigen, innerstädtischen Quartiersplatz wurde die Fläche nicht gerecht. Daher gab es seit etwa 2015 vielfältige Bemühungen, dort mehr Aufenthaltsqualität anzubieten. Etwa durch das Aufstellen von Bänken, kürzere Reinigungsintervalle, regelmäßige Fassadenanstriche des dortigen Trafohauses und das Aufstellen zusätzlicher Abfalleimer.

Aus einem in 2017 gemeinsam mit der RheinEnergie AG initiierten Kunstwettbewerb ging das Projekt "Yitzhak Rabin Garten" des "atelier le balto" als Sieger hervor.

An der gartenkünstlerischen Gestaltung überzeugte vor allem die auf Bürgerbeteiligung angelegte Konzeption aus Garteninseln, so die Begründung der Jury.

Von der Realisierung wird nun eine deutliche Belebung des Platzes erwartet. Er soll zum Treffpunkt im Quartier und einem Ort der Begegnung für die Nachbarn werden.

Quelle: Stadt Köln - Amt für Presse- und Öffentlichkeitsarbeit - Jürgen Müllenberg / http://www.stadt-koeln.de

Diesen Beitrag teilen, das Unterstützt uns, DANKE !

FacebookVZJappyDeliciousMister WongXingTwitterLinkedInPinterestDiggGoogle Plus

   Anzeige

 

weitere Beiträge

Musik / Film

Der beste DJ der Welt legt beim AIRBEAT ONE Festival 2019 auf MARTIN GARRIX, der dreimalige Top DJ of the World kommt nach Neustadt-Glewe

Martin Garrix Pressebild cRachel KaplanMartin Garrix – das Wunderkind aus den Niederlanden bedarf keiner Einführung. Der 22-Jährige DJ & Produzent, der im Herbst zum dritten Mal hintereinander von den Lesern des renommierten DJ Mags UK zum „Best DJ of the World“ gewählt wurde, wird 201...


weiterlesen...

Frohes neues Jahr`2019

199483 204739492883119 5706895 n.....Dass bald das neue Jahr beginnt,
spür ich nicht im geringsten.

Ich merke nur die Zeit verrinnt
Genauso wie zu Pfingsten

Die Zeit verrinnt. Die Spinne spinnt
In heimlichen Geweben.

Wenn heute Nacht ein Jahr beginnt,
beginnt ein neues Leben.

„Joachim R...


weiterlesen...

Verkehrssicherheitsaktion für vierte Grundschulklassen - Arbeitskreis "Sicherheit im Straßenverkehr" mit Kampagne zum toten Winkel

stadt Koeln LogoAlle Kölner Grundschulen haben auch in diesem Jahr die Möglichkeit, sich mit ihren vierten Schulklassen an der Verkehrssicherheitskampagne "Toter Winkel" zu beteiligen. Der Arbeitskreis "Sicherheit im Straßenverkehr" und der ADAC Nordrhein rufen d...


weiterlesen...

27. und 28. April 2019 Alternative Gesundheitsmesse „NaturHeiltage & Spiritualität“

sliderimg3In der heutigen Zeit bleibt die spirituelle Erfahrung und wertvolles esoterisches Wissen oft auf der Strecke – Ängste, Stress, Überforderung, Hilflosigkeit, Lieblosigkeit, Mobbing, Depressionen, Krankheit, Verlust, Verletzheit und persönliches Lei...


weiterlesen...

"Aufbruch in die Freiheit" im Kölnischen Stadtmuseum - Ein Abend mit der Mitbegründerin der Fluxus-Bewegung Mary Bauermeister

39040 4569189 loDie charismatische Avantgarde-Künstlerin Mary Bauermeister, geboren 1934, war in den 1960er-Jahren eine der Schlüsselfiguren der sich formierenden Fluxus-Bewegung. Am Freitag, 25. Januar 2019, 19 Uhr, steht sie – mit einer Mischung aus Lesung und ...


weiterlesen...

Köln Termine


Warning: count(): Parameter must be an array or an object that implements Countable in /homepages/1/d16699007/htdocs/Datentransfer/plugins/jevents/jevfiles/jevfiles.php on line 1218
detailEvent_1107719.jpg
Donnerstag, 17.Jan 11:00 - 18:00 Uhr
"Einfach tierisch! – eine besondere Safari für die ganze Familie"

stockhausen.jpg
Donnerstag, 17.Jan 14:00 - 20:00 Uhr
Ausstellung "Karlheinz Stockhausen - Klang Bilder"

Einladungskarte Neonlicht mit Schrift.JPG
Donnerstag, 17.Jan 15:00 - 19:00 Uhr
"Neonlicht" Bekannte Persönlichkeiten als Textmarkercollagen

detailEvent_1107719.jpg
Freitag, 18.Jan 11:00 - 18:00 Uhr
"Einfach tierisch! – eine besondere Safari für die ganze Familie"

stockhausen.jpg
Freitag, 18.Jan 14:00 - 18:00 Uhr
Ausstellung "Karlheinz Stockhausen - Klang Bilder"

detailEvent_1107719.jpg
Samstag, 19.Jan 11:00 - 18:00 Uhr
"Einfach tierisch! – eine besondere Safari für die ganze Familie"

stockhausen.jpg
Samstag, 19.Jan 14:00 - 18:00 Uhr
Ausstellung "Karlheinz Stockhausen - Klang Bilder"

detailEvent_1107719.jpg
Sonntag, 20.Jan 11:00 - 18:00 Uhr
"Einfach tierisch! – eine besondere Safari für die ganze Familie"

stockhausen.jpg
Sonntag, 20.Jan 11:00 - 18:00 Uhr
Ausstellung "Karlheinz Stockhausen - Klang Bilder"

detailEvent_1107719.jpg
Dienstag, 22.Jan 11:00 - 18:00 Uhr
"Einfach tierisch! – eine besondere Safari für die ganze Familie"

LebeART Radio-Edition

lebeART Magazin jetzt LIVE
Köln-InSight.TV

Werbung

Anzeige

 

Monats Kalender

Letzter Monat Januar 2019 Nächster Monat
Mo Di Mi Do Fr Sa So
week 1 1 2 3 4 5 6
week 2 7 8 9 10 11 12 13
week 3 14 15 16 17 18 19 20
week 4 21 22 23 24 25 26 27
week 5 28 29 30 31

Anzeige

 

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok