Köln-InSight.TV

Das Magazin für Köln

09.05.2018 »ifs-Begegnung« Filmplus mit Editorin Florentine Bruck

ifs hopkinsBeim Kölner Festival Filmplus steht einmal im Jahr die Kunst der Filmmontage im Mittelpunkt. Gezeigt werden die am bes- ten montierten deutschen Spiel- und Dokumentarfilme des Jahres – beim nächsten Mal wieder vom 26. bis 29. Oktober. In Gesprächen und Diskussionsrunden entsteht so seit Jahren ein lebendiger Diskurs über die Montage von Kinofilmen. Bei der »ifs-Begegnung« Filmplus fragen wir Editoren nach ihren persönlichen Lieblingsfilmen, deren herausragende Montage sie gerne vorstellen möchten.

Für die Filmeditorin Florentine Bruck zählt »Das Schweigen der Lämmer« zu den herausragenden Thrillern der Filmgeschichte. Das ist eng mit dem Schnitt verbunden. »Als ich diesen Film 1991 das erste Mal sah, war ich fasziniert, hingerissen, begeistert. Fasziniert vom ungeheuren Sog, den die Geschichte entwickelt, hingerissen von der starken, fast feministischen Frauenfigur Clarice Starling, begeistert von der Arbeit aller Gewerke, insbesondere des Schnittes. Craig McKay definiert hier u.a. den Paral- lelschnitt neu, liefert einige der am besten geschnittenen Dialogszenen der Filmgeschichte und gibt dem Film mit seiner Kunst Spannung, psychologische Tiefe und den Schauspielern Raum, ihr volles Potential auszuschöpfen.«

Florentine Bruck montierte seit den 1990er Jahren zahlreiche Spiel- und Dokumentarfilme für Kino und Fernsehen, darunter sämtliche Filme von Hans-Christoph Blumenberg. Zuvor war sie als Sounddesignerin und Regieassistentin tätig. Für ihre Leis- tungen als Filmeditorin war sie für den Deutschen Kamerapreis und den Filmstiftung NRW Schnitt Preis Spielfilm bei Filmplus nominiert. Bruck ist langjähriges Vorstandsmitglied im BFS – Bundesverband Filmschnitt Editor und war als Lehrbeauftragte an der ifs und der Bauhaus Universität in Weimar tätig.

Zum Film: Das FBI versucht verzweifelt, den Serienkiller „Buffalo Bill“ zu fassen, der die weiblichen Opfer seiner Verbrechen häutet. Ermittler Jack Crawford setzt die angehende FBI-Agentin Clarice Starling (Jodie Foster) als Lockvogel ein, um sich Hilfe von ungewöhnlicher Seite zu holen: von dem inhaftierten Serienmörder und Psychiater Hannibal Lecter (Anthony Hopkins). Im Austausch gegen Hinweise möchte dieser intime Details aus dem Leben von Starling erfahren. Die Ermittlungen werden zu einem gefährlichen Psychoduell für die junge Agentin.

»Das Schweigen der Lämmer« gewann bei den Oscars 1992 fünf der wichtigsten Hauptpreise, u. a. als Bester Film und für die Leistungen der beiden Hauptdarsteller. Editor Craig McKay, der auch Filme wie »Philadelphia« und »Cop Land« montierte, war für den Oscar und weitere internationale Preise nominiert.

Mittwoch, 9. Mai 2018 | 19 Uhr

Auf der Leinwand:
»The Silence of the Lambs«
(USA 1991, Regie: Jonathan Demme, Schnitt: Craig McKay, 118 Minuten, OV)

Anschließend Gespräch mit Editorin Florentine Bruck
(Moderation: Werner Busch, Filmkurator bei Filmplus)

Eintritt frei | Filmforum NRW / Kino im Museum Ludwig, Bischofsgartenstr. 1, 50667 Köln

Eine Veranstaltung der ifs internationale filmschule köln in Kooperation mit Filmplus im Rahmen des Filmforums NRW e. V.
Die Reservierung von Karten ist nicht möglich.
Für weitere Informationen können Sie uns gerne unter info@filmschule.de oder 0221 920188-230 kontaktieren.

Diesen Beitrag teilen, das Unterstützt uns, DANKE !

FacebookVZJappyDeliciousMister WongXingTwitterLinkedInPinterestDiggGoogle Plus

Kommentar schreiben


Sicherheitscode
Aktualisieren

   Anzeige

 

Video

MUSIKVIDEO - Blue Metal Rose "Konturen der Welt"Video Musik
BMR

Blue Metal Rose – raus aus dem Player, rein ins Herz!

So einfach aber treffend lässt sich beschre...


weiterlesen

LebeART Radio-Edition

lebeART Magazin jetzt LIVE
Köln-InSight.TV

Radio Edition Podcast


PopUp MP3 Player (New Window)

Anzeige

 

Monats Kalender

Letzter Monat Mai 2018 Nächster Monat
Mo Di Mi Do Fr Sa So
week 18 1 2 3 4 5 6
week 19 7 8 9 10 11 12 13
week 20 14 15 16 17 18 19 20
week 21 21 22 23 24 25 26 27
week 22 28 29 30 31

Anzeige

 

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok