Köln-InSight.TV

Das Magazin für Köln

Marshmello x Juicy J feat. James Arthur - You Can Cry

Marshmello YouCanCry FINALMit „Friends” featuring Anne-Marie konnte US-Produzent und –DJ Marshmello im Frühjahr 2018 seinen ersten Nummer-Eins-Hit in Deutschland feiern – nun holte er sich für seine neue Single zwei hochinteressante Kollaborationspartner ins Team: Rapper und Producer Juicy J und den britischen Superstar James Arthur. Für den Sänger und Songwriter ist die gemeinsame Single „You Can Cry“ die erste Veröffentlichung seit seiner letztjährigen Hitsingle „Naked“.

In den vergangenen Monaten sorgte der geheimnisumwitterte Maskenträger Marshmello mit zahlreichen hochkarätigen Kollaborationen für Aufsehen: neben seinen Tracks mit Migos und Logic waren es vor allem die Singles „Wolves“ mit Selena Gomez (Platz elf in den deutschen Charts) und Khalid (Platz sechs), die ihn zu einem der begehrtesten Hit-Produzenten unserer Tage machten. Alles in allem kommt Marshmello auf mehr als zwei Milliarden Spotify-Streams, verzeichnet vierzig Millionen Hörer im Monat und rangiert stabil auf Platz vier der meist-gestreamten Künstler der Welt.

Juicy J war einst Gründungsmitglied der Southern-Rap-Legenden Three 6 Mafia und zählt zu dem erlesenen Kreis von Künstler, die sich Oscar-Preisträger nennen können und einen Nummer Eins-Hit in den US Billboard-Charts landen konnten. Als Produzent war er u.a. für den Katy Perry-Track „Dark Horse“ verantwortlich, der ihm eine Grammy-Nominierung, einen American Music Award und einen MTV Video Music Award bescherte. Darüber hinaus arbeitete er mit Stars wie Wiz Khalifa, Kanye West, Nicki Minaj, Young Thug und Travis Scott. Zwischen 2002 und 2017 veröffentlichte er vier Solo-Alben.

James Arthur feierte 2016 mit der Single „Say You Won’t Let Go” (Platz eins in UK, Platz elf in den USA, Platz sechs in Deutschland) und dem Album „Back From The Edge“ weltweit sensationelle Erfolge. Die Single verkaufte sich weltweit knapp zehn Millionen Mal und verzeichnet bis dato fast zwei Milliarden Streams. Ende 2017 erschien seine Hitsingle „Naked“, die zusammen mit den Songwriting-Legenden Max Martin‪, Savan Kotecha und John Carlsson entstanden war. Das Video, in dem James Arthur an der Seite von Cressida Bonas zu sehen ist, wurde weltweit mehr als 85 Millionen Mal gesehen. ‬

Buylink: https://smg.lnk.to/Marshmello_You_Can_Cry

Quelle: www.berlinieros.de

Diesen Beitrag teilen, das Unterstützt uns, DANKE !

FacebookVZJappyDeliciousMister WongXingTwitterLinkedInPinterestDiggGoogle Plus

   Anzeige

 

weitere Beiträge

Nachrichten und Doku in Köln

Gemeinsame Einsatzbilanz von Bundespolizei, Stadt Köln und Polizei Köln zum Silvestereinsatz

stadt Koeln LogoDie Behördenspitzen von Stadt Köln, Bundespolizei und Polizei Köln zeigten sich insgesamt zufrieden mit dem Einsatzverlauf der Silvesternacht. Das gemeinsame Einsatzkonzept zeigte Wirkung.

Bilanz Polizei Köln
Zusätzlich zu den Kräften des Wachdiens...


weiterlesen...

DAS BRANDNEUE BACKSTREET BOYS VIDEO ZU „NO PLACE“ OUT NOW!

backstreetboysZum feierlichen Start in das neue Jahr 2019 geht es für die Backstreet Boys in die nächste Runde bevor am 25. Januar ihr 10. Studioalbum „DNA“ erscheint: Heute erscheint der brandneue IG Track mitsamt Video zu „No Place“

Im Clip zu sehen sind die ...


weiterlesen...

"Wir müssen reden! - Über gesellschaftlichen Zusammenhalt sprechen: vor Ort - offen - mit allen" Preisausschreiben des Bundesausschusses Politische Bildung

bpb flyerVielfalt ist in unserer Gesellschaft eine Tatsache. Aber wir müssen uns darüber verständigen, wie wir zusammenleben wollen, welche Werte wie vertreten und was den gesellschaftlichen Zusammenhalt ausmacht. Unter dem Motto "Wir müssen reden! - Über ...


weiterlesen...

Streets Of Gold - NICO SANTOS Live 2019

Unbenannte Anlage 01565Sein Überhit „Rooftop“ stürmte die Charts in Deutschland, Österreich und der Schweiz und wurde in allen 3 Ländern dafür mit einem Platin Award ausgezeichnet. Auch sein zweiter Song „Safe“ eroberte in Windeseile alle Playlisten und rangierte u...


weiterlesen...

10.01.– 24.03.2019 Käthe Kollwitz – Zeitenwende(n) Aufbruch und Umbruch zwischen Kaiserreich und Nationalsozialismus

kn 159 240pxBedeutende Zeitenwenden begleiten das Leben von Käthe Kollwitz (1867–1945): Kaiserreich und Erster Weltkrieg, Weimarer Republik, Nationalsozialismus und Zweiter Weltkrieg. Wie kaum ein anderer Künstler setzt sie sich mit den politischen Ereignisse...


weiterlesen...

Köln Termine


Warning: count(): Parameter must be an array or an object that implements Countable in /homepages/1/d16699007/htdocs/Datentransfer/plugins/jevents/jevfiles/jevfiles.php on line 1218
detailEvent_1107719.jpg
Samstag, 19.Jan 11:00 - 18:00 Uhr
"Einfach tierisch! – eine besondere Safari für die ganze Familie"

hoepker.jpg
Samstag, 19.Jan 11:00 - 19:05 Uhr
Ausstellung "Thomas Hoepker - Strange Encounters" in focus Galerie

kn_159_240px.jpg
Samstag, 19.Jan 11:00 - 18:00 Uhr
Käthe Kollwitz – Zeitenwende(n) Aufbruch und Umbruch zwischen Kaiserreich und Nationalsozialismus

stockhausen.jpg
Samstag, 19.Jan 14:00 - 18:00 Uhr
Ausstellung "Karlheinz Stockhausen - Klang Bilder"

Ego und ich.jpg
Samstag, 19.Jan 16:00 - 20:00 Uhr
Ausstellung „EGO UND ICH“ Galerie Aristokrass Köln

detailEvent_1107719.jpg
Sonntag, 20.Jan 11:00 - 18:00 Uhr
"Einfach tierisch! – eine besondere Safari für die ganze Familie"

stockhausen.jpg
Sonntag, 20.Jan 11:00 - 18:00 Uhr
Ausstellung "Karlheinz Stockhausen - Klang Bilder"

kn_159_240px.jpg
Sonntag, 20.Jan 11:00 - 18:00 Uhr
Käthe Kollwitz – Zeitenwende(n) Aufbruch und Umbruch zwischen Kaiserreich und Nationalsozialismus

AlexanderMeyenPortraitneu.jpg
Montag, 21.Jan 10:00 - 11:30 Uhr
Yoga Kurs I. 2019 Köln Kalk - Level 1 – 2

AlexanderMeyenPortraitneu.jpg
Montag, 21.Jan 18:30 - 20:00 Uhr
Yoga Kurs I. 2019 Köln Kalk - Level 2 – 3

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok