Köln-InSight.TV

Das Magazin für Köln

25.05. – 26.06.2018 Ausstellung „Starke Nachbarn“ – Holger Bunk, Armin Rohr, Peter Szalc / Galerie Szalc

HolgerBunk4 mitDie Ausstellung Starke Nachbarn zeigt hauptsächlich figurative Malerei der Künstler Holger Bunk, Armin Rohr und Peter Szalc. Es werden Arbeiten in Öl, Aquarell und Mischtechnik auf Papier und einige wenige Arbeiten auf Leinwand gezeigt.

Holger Bunk: geboren in Essen/ 1974-82 Studium an der Staatlichen Kunstakademie Düsseldorf bei Prof. Alfonso Hüppi/ 1978 Meisterschüler bei Prof. Alfonso Hüppi/ Seit 1992 Professor an der Staatlichen Akademie der Bildenden Künste Stuttgart/ Seit 1997 Kommissionsmitglied „Kunst am Bau“ der Oberfinanzdirektion Stuttgart.

Aktuell zeigt die Bielefelder Kunsthalle eine große Palette der Malerei von Holger Bunk in der Ausstellung „Ballermann“ bis zum 03.06.2018. In Starke Nachbarn präsentiert die Galerie Szalc Zeichnungen und Aquarellarbeiten im Kleinformat des international renommierten Künstlers. Holger Bunk ist ein Maler mit technischer Virtuosität und Ausdruckskraft. Er gehört zur Generation der in den fünfziger Jahren geborenen Künstler, welche die Kunst ihrer Lehrer, die sich auf ungegenständliche Formen und Stilelemente bezogen, weiterentwickelten, indem sie wieder auf die Ausdrucksmöglichkeiten gegenständlicher Motive zurückgriffen. Sie taten das nicht gegen, sondern im Rahmen der Entwicklung der modernen Kunst, in der die Haltung des konzeptuell denkenden und argumentierenden Künstlers nicht durch bestimmte Formen eingeschränkt werden sollte. Holger Bunk ist ein Pionier der neuen figurativen Malerei, die eine ganze Generation von jungen Künstlern prägte, unabhängig von der damaligen neuen Strömung der Neuen Wilden in der deutschen Kunstszene. Seit Beginn der achtziger Jahre entwickelt Bunk kontinuierlich sein Bildvokabular aus Architektur, Bühne und menschlicher Gestalt. Er stellt die Ver¬or¬tung des In¬di¬vi¬du¬ums aus dem per¬sön¬li¬chen und ge-sell¬schaft¬li¬chen Umfeld ins Zen¬trum sei¬ner Ar¬beit. Bezeichnend für seine Malerei ist die schematisierte Figur, eingesetzt in vereinfachte urbane Umgebung.
Holger Bunk ist ein Individualist, kritisch sich selbst und der Gesellschaft gegenüber. Er stellt die Frage: welche ist die Rolle der Menschen (und welche die seine) in der Gegenwart. Mit Augenzwinkern greift er bedeutungsschwere Themen auf, was die Bedeutung des Dargestellten nicht aberkennt.

Armin Rohr: in Hemsbach über Weinheim geboren/ Studierte von 1994 bis 1998 in Saarbrücken Freie Malerei an der Hochschule der Bildenden Künste Saar bei Prof. Bodo Baumgarten/ Seit 2003 Lehrbeauftragter an der Hochschule der Bildenden Künste Saarbrücken.
In der aktuellen Schaffensphase von Armin Rohr kehrt der Künstler nach einer abstrakten Periode zur Figur zurück. Zentrales Thema seiner Malerei ist jedoch seit Ende 2008 die Figur sowie der Mensch und sein Umfeld. Die Ausstellung „Starke Nachbarn“ zeigt einige seiner neuen Arbeiten in Öl und Aquarell auf Papier. Es sind Bilder von Personengruppen, die in offene Räume oder in diverse Interieurs eingesetzt wurden. Die Darstellungen wirken wie Fotoaufnahmen mit „Schnappschusscharakter“, etwa von Menschen auf der Strasse, im Garten, im Wohnzimmer sowie Menschengruppen bei Ausflügen oder Familientreffen. Die Bilder stehen zwischen dem wirklichen Leben, der Erinnerung und dem Dokument. Das Alltagsleben der Mitmenschen scheint hier mal humorvoll, mal ernsthaft festgehalten zu sein. Die Farbintensivität der früheren Schaffensphasen tritt zurück. Verschwommene Gesichter und lavierte Figuren mit einigen Konturlinien und wenigen Details, das ist die neue Bildsprache des Malers.

Peter Szalc: in Allenstein/Polen geboren/ 1985 -1990 Studium der Malerei im Atelier des WDK Allenstein/Polen.

Für die Ausstellung ausgewählte Acrylbilder auf Leinwand und Zeichnungen auf Papier von Peter Szalc zeigen unkonventionelle figürliche Bilderwelten in schrillen Farben und mit perspektivischen Brüchen. In diesen Arbeiten dominieren frei erfundene Szenen des menschlichen Zusammenlebens, sowie Zitate aus der Kunstgeschichte. Menschen und bloße Köpfe losgelöst vom szenischen Kontext, scheinen auf der Bildfläche in der Schwebe gelassen zu sein und laden zu freien Gedankenspielen ein. Zeichenhafte Elemente ergänzen breite Pinselstriche aus dem figurativen und dem abstrakten Formenvokabular. Die flächige Bildkomposition wird durch Ornamentik und durch geometrische Raster unterstrichen. Die Farbpalette wird für Peter Szalc zum Experimentierfeld, das er in seinem Œuvre auslotet.
Assoziationen an Pop Art, Graffiti und Cartoon Literatur werden dabei hervorgerufen. Verzogene Perspektiven wechseln sich mit flächigen oder collagenartig aufgebauten Kompositionen ab. Expressiv und suggestiv erscheinen die in groben Pinselstrichen und feinen Kreidezeichnungen dargestellten Motive, die sich zu einem komplexen Informationsgemenge, analog der Informationsflut der heutigen Zeit, vermischen.

„Starke Nachbarn“ – Holger Bunk, Armin Rohr, Peter Szalc

Eröffnung: Freitag, 25. Mai 2018 um 19:00 Uhr
Musik:Marion & Sobo (Weltmusik und Jazz)

Dauer der Ausstellung: 25.05. – 26.06.2018

Galerie Szalc
Kurfürstenstr. 31, 2.OG
53115 Bonn

http://www.szalc.de

Foto: Holger Bunk, "Doppeldachhalle", 21 x 29 cm, 2009, Aquarell auf Papier, (courtesy Galerie Szalc)

Diesen Beitrag teilen, das Unterstützt uns, DANKE !

FacebookVZJappyDeliciousMister WongXingTwitterLinkedInPinterestDiggGoogle Plus

   Anzeige

 

weitere Beiträge

Kunst und Kultur in Köln

10.01.– 24.03.2019 Käthe Kollwitz – Zeitenwende(n) Aufbruch und Umbruch zwischen Kaiserreich und Nationalsozialismus

kn 159 240pxBedeutende Zeitenwenden begleiten das Leben von Käthe Kollwitz (1867–1945): Kaiserreich und Erster Weltkrieg, Weimarer Republik, Nationalsozialismus und Zweiter Weltkrieg. Wie kaum ein anderer Künstler setzt sie sich mit den politischen Ereignisse...


weiterlesen...

Fördermittel für Städtepartnerschafts- und Entwicklungsprojekte - Antragsfrist für die aktuelle Vergaberunde läuft bis zum 31. März 2019

stadt Koeln LogoDie Stadt Köln pflegt seit 1952 städtepartnerschaftliche Beziehungen, mittlerweile zu 22 internationalen Städten. Ziel ist es, auf kommunaler Ebene zu Völkerverständigung und Zur Aussöhnung beizutragen und Toleranz zu fördern sowie unter Wahrung d...


weiterlesen...

100 MITEINANDER REDEN Projekte gesucht

miteinanderProjekte zur Stärkung des Dialogs und Gemeinsinns in ländlichen Räumen gesucht / Noch bis zum 22. Januar 2019 bewerben

Die Bundeszentrale für politische Bildung/bpb sucht im Rahmen des Programms "MITEINANDER REDEN Gespräche gestalten – Gemeinsam h...


weiterlesen...

50 Jahre Ruhender Verkehr - Kapitel 1: Deplatzierung

1969Vor 50 Jahren - im Oktober 1969 - betonierte Wolf Vostell seinen Opel Kapitän - bei laufendem Radio - auf zwei Parkplätzen in der Domstraße ein (vor der Galerie Intermedia) . Schon nach kurzer Zeit musste die Skulptur weichen - die explizite Verni...


weiterlesen...

01.02. - 10.02.2019 Der Wutbürger

csm DefaultKnockOutIMG FotoPhilippKuehn bf4b313d94Randolf von Rappelkopf, in der Vergangenheit von einem Betrüger getäuscht, wird zum Inbegriff des paranoiden Wüterichs und Misanthropen. Der von Melancholie und Verfolgungswahn geplagte Gutsbesitzer überzieht Frau, Tochter und Dienerschaft mit der...


weiterlesen...

Köln Termine


Warning: count(): Parameter must be an array or an object that implements Countable in /homepages/1/d16699007/htdocs/Datentransfer/plugins/jevents/jevfiles/jevfiles.php on line 1218
detailEvent_1107719.jpg
Donnerstag, 17.Jan 11:00 - 18:00 Uhr
"Einfach tierisch! – eine besondere Safari für die ganze Familie"

stockhausen.jpg
Donnerstag, 17.Jan 14:00 - 20:00 Uhr
Ausstellung "Karlheinz Stockhausen - Klang Bilder"

Einladungskarte Neonlicht mit Schrift.JPG
Donnerstag, 17.Jan 15:00 - 19:00 Uhr
"Neonlicht" Bekannte Persönlichkeiten als Textmarkercollagen

detailEvent_1107719.jpg
Freitag, 18.Jan 11:00 - 18:00 Uhr
"Einfach tierisch! – eine besondere Safari für die ganze Familie"

stockhausen.jpg
Freitag, 18.Jan 14:00 - 18:00 Uhr
Ausstellung "Karlheinz Stockhausen - Klang Bilder"

detailEvent_1107719.jpg
Samstag, 19.Jan 11:00 - 18:00 Uhr
"Einfach tierisch! – eine besondere Safari für die ganze Familie"

stockhausen.jpg
Samstag, 19.Jan 14:00 - 18:00 Uhr
Ausstellung "Karlheinz Stockhausen - Klang Bilder"

detailEvent_1107719.jpg
Sonntag, 20.Jan 11:00 - 18:00 Uhr
"Einfach tierisch! – eine besondere Safari für die ganze Familie"

stockhausen.jpg
Sonntag, 20.Jan 11:00 - 18:00 Uhr
Ausstellung "Karlheinz Stockhausen - Klang Bilder"

detailEvent_1107719.jpg
Dienstag, 22.Jan 11:00 - 18:00 Uhr
"Einfach tierisch! – eine besondere Safari für die ganze Familie"

LebeART Radio-Edition

lebeART Magazin jetzt LIVE
Köln-InSight.TV

Werbung

Anzeige

 

Monats Kalender

Letzter Monat Januar 2019 Nächster Monat
Mo Di Mi Do Fr Sa So
week 1 1 2 3 4 5 6
week 2 7 8 9 10 11 12 13
week 3 14 15 16 17 18 19 20
week 4 21 22 23 24 25 26 27
week 5 28 29 30 31

Anzeige

 

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok