Köln-InSight.TV

Das Magazin für Köln

Berlin: Mobile Kameras bisher ohne Effekt - DPolG: „Teure Sackkarre als Videotechnik getarnt“

csm Sabine Schumann I 9da010821eDie mobilen Videowagen der Berliner Polizei, die seit einem halben Jahr im Einsatz sind, haben nach Presseberichten laut Innenverwaltung bisher kaum Ergebnisse erzielt. Das Pilotprojekt, bei dem kriminalitätsbelastete Orte mittels Videotechnik beobachtet werden sollen, kostete bisher nur Geld und band Personal, ohne dass Kriminalität bekämpft oder aufgeklärt wurde. Das war damit so auch vorhersehbar.

Die Mitinitiatorin des Aktionsbündnisses für Videoaufklärung in Berlin, Sabine Schumann, stellvertretende DPolG Landesvorsitzende und Bundesfrauenbeauftragte,
sieht denn auch diese Art der Verbrechensaufklärung und –bekämpfung als nicht zielführend an. „Die Bürgerinnen und Bürger wollen moderne Videoaufklärung. Sie wollen nicht lächerliche Scheinangebote auf Rollen, wie sie der Innensenator derzeit auf unseren Straßen einsetzt, welche auch noch von Polizeikräften bedient und bewacht werden müssen.

Wir haben mit unserem Video-Bündnis einen Vorschlag auf den Tisch gelegt, bei dem fest installierte moderne und intelligente Videotechnik sowohl mit den datenschutzrechtlichen Bestimmungen als auch mit dem Sicherheitsbedürfnis der Menschen in Einklang gebracht werden. Diese moderne Technik soll Kriminalität bereits im Entstehungsprozess erkennen und polizeiliche Einsatzkräfte im Ernstfall schnell alarmieren.“

Sabine Schumann fordert den Berliner Innensenator, Andreas Geisel (SPD), auf, „den Spuk der teuren Sackkarren, die als Videotechnik getarnt, unterwegs sind“, schnell zu beenden. „Stattdessen sollte der Innensenator auf unsere Vorschläge des Aktions-Bündnisses Videoaufklärung setzen. Spätestens das Ergebnis eines erfolgreichen Volksentscheids in Berlin wird ihn dazu zwingen.“

Quelle: www.dpolg.de
Foto: ©Marco Urban

Diesen Beitrag teilen, das Unterstützt uns, DANKE !

FacebookVZJappyDeliciousMister WongXingTwitterLinkedInPinterestDiggGoogle Plus

Kommentar schreiben


Sicherheitscode
Aktualisieren

   Anzeige

 

weitere Beiträge

Kunst und Kultur in Köln

Einmal Kunst, bitte! Erstes Symposium der Kölner artothek zur Kulturellen Bildung

6525 1589118 loWarum es sinnvoll und bereichernd ist, mit Artotheken Kinder und Jugendliche an zeitgenössische Kunst heranzuführen, erfahren Pädagogen (Elementar-, Primar- und Sekundarstufe I und II), Fachwissenschaftler, Multiplikatoren der Kulturellen Bildung,...


weiterlesen...

"Was ist Identität?" Fachtagung im Rahmen des Philosophiefestivals phil.cologne 2018

bildschirmfoto 2018 04 25 um 17.48.51 184x260Öffentliche Debatten werden immer stärker von Identitätsfragen beeinflusst. Auch in westlichen Gesellschaften, deren soziale Konflikte bisher eher von Verteilungskämpfen bestimmt waren, haben kulturelle und religiöse Fragen wieder an Bedeutung gew...


weiterlesen...

GOOD SHEPHERD ENTERTAINMENT UND WILD FACTOR VERÖFFENTLICHEN GRUSELIGES GRUSELVILLA-SPIEL MACHIAVILLAIN FÜR WINDOWS PC, MAC UND LINUX

machia now- Verwalte ein bedrohliches Herrenhaus voller Monstern und entwerfe teuflische Szenarien für Sterbliche - mit cleveren Fallen und teuflischen Kreaturen! -

Good Shepherd Entertainment und der unabhängige Entwickler Wild Factor haben heute MachiaVil...


weiterlesen...

Insektensterben: Mehrheit der Deutschen gegen Zulassung neuer Pestizide

csm Fotolia 112353063 Subscription Monthly XL 4b47d74027(München, 7. Mai 2018) Eine überwiegende Mehrheit der Bevölkerung lehnt die Zulassung neuer Spritzmittel ab, die Glyphosat oder für Bienen schädliche Wirkstoffe enthalten. Das ist das Ergebnis einer aktuellen repräsentativen Umfrage des Meinungsfo...


weiterlesen...

Musical Dome bleibt bis 2022 am Breslauer Platz

Köln Musical Dome 2016 01Rat hat Verlängerung des Vertrages für den jetzigen Standort zugestimmt

Der Rat der Stadt Köln hat in seiner gestrigen Sitzung (3. Mai 2018) der Verlängerung des Vertrages für den Musical Dome Köln bis zum 31. März 2022 zugestimmt. Über die Errich...


weiterlesen...

Köln Termine

thumb_553fc402311146.70847911.jpeg
Montag, 21.Mai 21:00 - 22:00 Uhr
Salsakurs

detailEvent_1107719.jpg
Dienstag, 22.Mai 11:00 - 18:00 Uhr
"Einfach tierisch! – eine besondere Safari für die ganze Familie"

wir Kai Savelsberg.jpg
Dienstag, 22.Mai 11:00 - 18:00 Uhr
Ausstellung "Kai Savelsberg - VERSUS"

Where is the lie.JPG
Dienstag, 22.Mai 12:00 - 18:00 Uhr
Ausstellung Der Raum und sein Spiegelbild "Carlos Albert - Neue Skulpturen"

DEIM.jpg
Dienstag, 22.Mai 12:00 - 18:00 Uhr
Ausstellung "55und30 - Mirko Reisser (DAIM)"

freundinnen.jpg
Dienstag, 22.Mai 14:00 - 18:00 Uhr
Ausstellung "Freundinnen vom romantischen Salon zu Netzwerken heute"

2469726739_2e96739303_yoga.jpg
Donnerstag, 24.Mai 09:30 - 11:00 Uhr
Hatha Yoga mit dem indischen Yogameister Raju Karampan

bauchtanzkurs.jpg
Donnerstag, 24.Mai 19:00 - 20:30 Uhr
Bauchtanzkurs Fortgeschrittener

bauchtanz mittelstufe.jpg
Donnerstag, 24.Mai 20:30 - 21:30 Uhr
Bauchtanzkurs Mittelstufe

fietsekästenkarte.jpg
Freitag, 25.Mai 18:00 - 20:00 Uhr
Ausstellung "Fietsekästen" Street-Art und Pimp-up-Art von Fietse Nowitzki

LebeART Radio-Edition

lebeART Magazin jetzt LIVE
Köln-InSight.TV

Werbung

Anzeige

 

Monats Kalender

Letzter Monat Mai 2018 Nächster Monat
Mo Di Mi Do Fr Sa So
week 18 1 2 3 4 5 6
week 19 7 8 9 10 11 12 13
week 20 14 15 16 17 18 19 20
week 21 21 22 23 24 25 26 27
week 22 28 29 30 31

Anzeige