Köln-InSight.TV

Das Magazin für Köln

Schüleraustausch Neuseeland: Breites Schul- und Freizeitangebot mit Reiten, Skifahren und Outdoor Education

Reiten NeuseelandEs gibt viele Gründe für einen Schüleraustausch in Neuseeland. Das Bildungssystem Neuseelands gilt als eines der besten der Welt und erreicht bei PISA-Vergleichen regelmäßig vordere Plätze. Hier geht es nicht nur ums sture Pauken, sondern um die Förderung von individuellen Talenten und Interessen im und nach dem Unterricht. Die Schulen sind bestens ausgestattet und die Lehrer motiviert. Für die Freizeit gibt es ein breites Spektrum an betreuten Freizeitaktivitäten, wie Sport, Kultur, Musik, Tanz-, Theater- oder handwerklich-technische Workshops und das beliebte Fach „Outdoor Education“.

Wer Reiten und Pferde liebt, sollte als Gastschüler bis ans andere Ende der Welt, wie Neuseeland auch bezeichnet wird. Viele Schulen bieten ausgezeichnete Reitmöglichkeiten als Sport an. Bekanntlich ist die Pferdeleidenschaft weiblich. Deshalb bieten manche Mädchenschulen sogar das Schulfach „Equestrian“ an: Dort wird geritten, und die Mädchen erweitern ihr Wissen zum verantwortungsvollen Umgang mit Pferden und über die Pferdewirtschaft.

Nur wenige wissen, dass man in Neuseeland vorzüglich Skifahren kann. Die Südinsel offeriert große Skigebiete mit Top-Skischulen. Dort locken postkartenreife Ausblicke hinter jeder Pistenkurve, alpine Gipfel, tiefblaue Seen und von netter Kiwi-Gastfreundschaft geprägte Skiresorts.

Im Ratgeberportal MyStudyChoice können sich Schüler und Eltern in der Datenbank über öffentliche und private Schulen in Neuseeland unter www.mystudychoice.de/neuseeland informieren und orientieren. Hier lesen sie die zahlreichen Schulportraits mit ausführlichen Beschreibungen, beispielsweise über die Größe der Schule, die Fächer- und Sportangebote, besondere Programme und die Kosten des Schulaufenthalts. Danach vergleichen sie die Schulprofile miteinander. Ist die Wunschschule gefunden, nehmen sie kostenlos über ein Formular direkt Kontakt auf mit der Schule. Wer Fragen hat, kann sich auch bei Thomas Eickel, dem Gründer des Portals MyStudyChoice, beraten lassen. Er verfügt über eine 25-jährige Erfahrung als Highschool-Berater.

„Zunehmend wird als Destination für ein Auslandsjahr eine Schule in Neuseeland in Betracht gezogen“, sagt Thomas Eickel. Und das aus verschiedenen Gründen. Neuseeland gilt als ein sicheres Land. Es verfügt über ein sehr gutes Bildungssystem mit Privatschulen oder öffentlichen Highschools. Das gesprochene Englisch ist dem britischen sehr ähnlich und die Landschaften sind atemberaubend. Ein weiteres Plus: „Schüler aus Deutschland sind in Neuseeland herzlich willkommen, die Schulen haben ausgezeichnete räumliche und pädagogische Möglichkeiten“, bemerkt Eickel.

Wer sich in der Schuldatenbank www.mystudychoice.de/nz-suche/inital die verschiedenen Schulprofile in Neuseeland genauer ansieht, erkennt, dass bei allen Schulen das Fächerangebot in Naturwissenschaften, Sprachen, Technik, Wirtschaft, Musik bis hin zum Sport im Vergleich zu Deutschland riesig ist. Bei deutschen Austauschschülern ist besonders das Schulfach Outdoor Education beliebt, und die erlebnispädagogischen Fächer zählen für sie zu den Highlights. Die Pädagogen sind hier der Meinung, dass die Interaktion mit anderen und in der Natur wichtig für die Charakterbildung ist. Je nach Jahreszeit und Lage gehören zu den beliebten Outdoor-Aktivitäten Wandern, Kayaking, Klettern und Campen. Neben Reiten bieten Schulen auch Segeln, Surfen, Schwimmen oder Skifahren an.

Mit Hilfe des Portals, den Informationen über die Schulen und das Bildungssystem in Neuseeland sowie den zahlreichen praktischen Tipps zur Vorbereitung und Reiseorganisation lässt sich in der Regel der Schüleraustausch gut selbst organisieren. Man spart damit die Kosten für eine Austauschorganisation.

Weitere Informationen finden Interessierte auf www.MyStudyChoice.de

Kontakt: Thomas Eickel, Eickel Educational Services GmbH, Eduard-Pflüger-Str. 55, 53113 Bonn, Telefon: +49 228 / 25908421, E-Mail: info@mystudychoice.de

Diesen Beitrag teilen, das Unterstützt uns, DANKE !

FacebookVZJappyDeliciousMister WongXingTwitterLinkedInPinterestDiggGoogle Plus

   Anzeige

 

weitere Beiträge

Nachrichten und Doku

Brunnen der Freien Berufe (Hommage ans erste OG)

stadtlaborEin freier Beruf oder Freiberuf ist ein selbständig ausgeübter wissenschaftlicher, künstlerischer, schriftstellerischer, unterrichtender oder erzieherischer Beruf. Eine freiberufliche Tätigkeit ist nach deutschem Recht kein Gewerbe und unterliegt ...


weiterlesen...

Grüngürtelrosen: Kölns schrägster Männerchor tritt am 21. Juni in der Live Music Hall auf

15120 0 Gaffel Koelsch Gruenguertelrosen Foto Wearecity Joernn Strojny honorarfreiKöln, 18. Juni 2019 – Am 21. Juni treten die Grüngürtelrosen in der Live Music Hall auf. 75 Jungs werden dann auf der Bühne stehen und ihr Bestes geben. Chormitglied Sepp Bleibtreuboy vom Team Rhythmusgymnastik legt auf und stimmt zur Massenkaraok...


weiterlesen...

27.09. - 29.09.2019 Grenzenlos-Messe "Gesundheit, Spirit, Heilen" Hofheim am Taunus

Kopfteil Hofheim2019Seit 2005 gibt es die Grenzenlos-Messe® in der Stadthalle Hofheim am Taunus. Mit 130 bis 140 Ausstellern ist die "Grenzenlos" die größte Messe um ganzheitliche Gesundheit, Spirit und Heilen in Hessen.

Auch 2019 bietet die Messe in der Stadthalle a...


weiterlesen...

DENNIS LLOYD präsentiert neues Video "GFY" - ein Song über den schmalen Grad zwischen Liebe und Hass

exidentMit über einer Milliarde Streams und breiter Anerkennung für seinen globalen Hit „Nevermind“, sowie dem aktuellen Single-Erfolg „Never Go Back“ im Rücken, veröffentlichte der internationale Singer-Songwriter, Produzent und Multiinstrumentalist aus...


weiterlesen...

Nach Verkehrsunfällen: Gaffern die Handys entziehen

csm PfeifferPK b507acc656Die Deutsche Polizeigewerkschaft (DPolG) fordert ein härteres Vorgehen gegen filmende und fotografierende Gaffer an Unglücksstellen. Die Forderung stellte die DPolG Verkehrskommission bei einer Pressekonferenz am 29. Mai 2019 in München der Öffent...


weiterlesen...

Köln Termine


Warning: count(): Parameter must be an array or an object that implements Countable in /homepages/1/d16699007/htdocs/Datentransfer/plugins/jevents/jevfiles/jevfiles.php on line 1218
Howard Smith Universe.jpg
Donnerstag, 20.Jun 14:00 - 18:00 Uhr
Ausstellung "Howard Smith - No End in Sight"

Howard Smith Universe.jpg
Donnerstag, 20.Jun 14:00 - 20:00 Uhr
Ausstellung "Howard Smith - No End in Sight"

agii gosse, Big Barbie, Fotografie.JPG
Donnerstag, 20.Jun 15:00 - 19:00 Uhr
Ausstellung Gruppe 56 feat. agii gosse "BARBIE"

pennsylvania-station-new-york-1955sabine-weiss-1_3771f.jpg
Donnerstag, 20.Jun 16:00 - 19:00 Uhr
Ausstellung: Sabine Weiss "la vie"

Howard Smith Universe.jpg
Freitag, 21.Jun 14:00 - 18:00 Uhr
Ausstellung "Howard Smith - No End in Sight"

pennsylvania-station-new-york-1955sabine-weiss-1_3771f.jpg
Freitag, 21.Jun 16:00 - 19:00 Uhr
Ausstellung: Sabine Weiss "la vie"

Howard Smith Universe.jpg
Samstag, 22.Jun 14:00 - 18:00 Uhr
Ausstellung "Howard Smith - No End in Sight"

Howard Smith Universe.jpg
Sonntag, 23.Jun 11:00 - 18:00 Uhr
Ausstellung "Howard Smith - No End in Sight"

kommenden sonntag.jpg
Sonntag, 23.Jun 14:00 - 18:00 Uhr
Kultursonntag Halle Zollstock

Howard Smith Universe.jpg
Dienstag, 25.Jun 14:00 - 18:00 Uhr
Ausstellung "Howard Smith - No End in Sight"

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok