Köln-InSight.TV

Das Magazin für Köln

160.000 Fans von elektronischer Musik aus mehr als 70 Ländern feiern den BigCityBeats WORLD CLUB DOME in Frankfurt

Steve Aoki 20180602 203542 julienduval„Über 160.000 Club-Music Fans aus 70 Nationen auf einem 750.000 m2 großen Freiluft-Areal und eine ausverkaufte Commerzbank-Arena – der BigCityBeats WORLD CLUB DOME 2018 hat alle Erwartungen übertroffen. Wir bedanken uns bei unserer BigCityBeats-Familie, den WORLD CLUB DOME-Fans und der Stadt Frankfurt, mit der wir uns mehr denn je verbunden fühlen.“ So bilanziert Bernd Breiter, Geschäftsführer von BigCityBeats, den WORLD CLUB DOME 2018, der an diesem Wochenende zum sechsten Mal in und an der Frankfurter Commerzbank-Arena stattfand.

Der „größte Club der Welt“ war bereits in der Vorwoche ausverkauft. Mit über 160.000 Besuchern an drei Tagen und in der Spitze 55.000 Gästen pro Tag verzeichnete der WORLD CLUB DOME 2018 einen neuen Besucherrekord. Die Fans reisten aus Ländern wie Argentinien, Brasilien, China, Ghana, Kolumbien, Kanada, Indonesien, Iran, Israel, Mexiko, Norwegen, Papua-Neuguinea, Russland, Singapur, Südafrika, Südkorea oder den USA an.

Erstmals stand die Veranstaltung mit „The Hollywood Edition“ unter einem Motto. Die Traumfabrik aus Hollywood sollte auf den „größten Club der Welt“ treffen. So sind die Superstars der internationalen DJ-Szene per Helikopter-Shuttles direkt ins Stadion an den roten Teppich geflogen worden. Dimitri Vegas & Like Mike, Robin Schulz, Tiësto, Timmy Trumpet oder W&W verewigten sich vor ihren Sets auf dem Walk of Fame mit Handabdrücken und Unterschriften auf ihren „Säulen“ unter dem Jubel der Fans.

Internationalen Glamour gab es schon bei der spektakulären Opening Show. Star-Sopranistin und Grammy Award-Gewinnerin Sarah Brightman, die als einzige Künstlerin bereits zweimal Olympische Spiele eröffnete, führte durch die Zeremonie. Noch mehr Celebrities gab es am Samstag auf der Bambi Beats Party, die sich an das Closing-Set von Dimitri Vegas & Like Mike anschloss. Sogar der DFB-Pokal war für die WorldClubber zu sehen. Eintracht Frankfurt Präsident Peter Fischer flog die Trophäe per Helikopter in die Commerzbank-Arena.

Insgesamt präsentierte die sechste Ausgabe des BigCityBeats WORLD CLUB DOME über 200 Artists auf 25 Bühnen, darunter nahezu alle internationalen Top-Acts. Hinter den Stages gab es zusätzlich einen Hauch von Top-Model-Feeling, als Peyman Amin mit Kandidatinnen Fotoshootings für die Club-Queen abhielt.

Das größte Pop-up Kino der Welt lieferte am Freitagabend die Festival-Premiere des Films „Berlin Calling“, dessen Protagonist Paul Kalkbrenner im Anschluss auf der Poolstage auflegte. Mit den WCD Pool Sessions im angrenzenden Frankfurter Stadionbad kam erneut ein echtes Urlaubsgefühl wie in den Clubs auf Ibiza auf. Die Besucher konnten sich bei strahlendem Sonnenschein in den Pools abkühlen oder auf den Liegewiesen entspannen, während gleichzeitig DJ-Größen wie Solomun und Sven Väth auflegten. Die benachbarte Frankfurter Berg Stage bot erstmals den lokalen DJs eine Plattform. Ein weiteres Highlight war die beeindruckende Zombie Stage, an der zeitweise über 7.000 Fans die härteren Klänge der elektronischen Musik feierten.

Stadtrat Markus Frank, Schirmherr des Events: „Der ‚größte Club der Welt’ in der Frankfurter Commerzbank-Arena ist international zum Markenzeichen geworden. Mit Partnern wie der ESA (European Space Agency), der Deutschen Bahn, der Fraport AG, dem Frankfurter Flughafen und der Stadt Frankfurt am Main konnte das Frankfurter Familienunternehmen BigCityBeats GmbH atemberaubende Visionen verwirklichen. Ein ganz großes Dankeschön im Namen der Stadt Frankfurt am Main an das Frankfurter Familienunternehmen Carina und Bernd Breiter: die BigCityBeats GmbH ist Frankfurt-Botschafter par Excellence.“

Es ist fast schon Tradition, dass der WORLD CLUB DOME auch über einen eigenen Club-Jet und Club-Train verfügt: 100 Gäste waren mit dem BigCityBeats A340 Club-Jet in der Luxus Version aus London und München abgeholt und an den Dance-Floors in 10.000 Metern Höhe auf den WORLD CLUB DOME eingestimmt worden. Mit an Bord waren Alle Farben und Curby. Außerdem kamen 300 WorldClubber im BigCityBeats ICE Club-Train aus Köln mit Mousse T. und Plastik Funk an den Turntables zum WORLD CLUB DOME Bahnhof direkt am Stadion an.

Am Sonntag verabschiedete sich der „größte Club der Welt“ mit einer gigantischen Closing-Show, die den Himmel über Frankfurt in ganz Europa erstrahlen ließ und zu der Le Shuuk zusammen mit Teenie-Star Mike Singer dessen Hit „Deja Vu“ präsentierte.

Der WORLD CLUB DOME 2019 findet am 7., 8. und 9. Juni 2019 statt. Schon jetzt kann man sich auf die „BigCityBeats WORLD CLUB DOME Winter Edition“ in der ESPRIT Arena Düsseldorf am 16., 17. und 18. November 2018 freuen. Der Vorverkauf hierzu ist gerade gestartet. Es gibt Kombi-Tickets für sechs Tage Eskalation bei der Winter Edition 2018 und dem WORLD CLUB DOME 2019 für 179,00 Euro (Super Early Bird Special Kombi Ticket).

Day 1 -

Day 2 -

Weitere Videos und Bilder vom BigCityBeats WORLD CLUB DOME 2018 gibt es unter:
http://facebook.com/worldclubdome/
https://www.instagram.com/worldclubdome/

Quelle: www.berlinieros.de
F
oto: Steve Aoki ©Julien Duval

Diesen Beitrag teilen, das Unterstützt uns, DANKE !

FacebookVZJappyDeliciousMister WongXingTwitterLinkedInPinterestDiggGoogle Plus

   Anzeige

 

weitere Beiträge

Musik / Film

SILBERMOND MELDEN SICH MIT „MEIN OSTEN“ ZU WORT

ostenWenn Songs etwas bewegen können, dann ist es manchmal das Herz des Hörers. Diesem Song ist das unbedingt zu wünschen.

Die Auseinandersetzung auch mit gesellschaftlichen Verhältnissen war für Silbermond von Beginn an eine Auseinandersetzung mit dem...


weiterlesen...

Traum einer ganzen Generation! Früh-Brauerei feiert 50 Jahre Flaschenbier und verlost Kultautos als „Dankeschön“

Am Steuer Michael Gerhold Fotograf Oliver EitelMichael Gerhold – Präsident der Nippeser Bürgerwehr und Prinz im Kölner Dreigestirn 2018, ließ es sich nicht nehmen, gestern Morgen die ersten abgefüllten Früh Kölsch Jubiläumsflaschen persönlich „Em Golde Kappes“ in Nippes entgegenzunehmen und im...


weiterlesen...

Jules Ahoi on Tour

Jules Ahoi 2019  Johanna BesselingNachdem Jules Ahoi erste Erfolge mit der selbstreleasten, mehrere Millionen-fach gestreamten EP "Between Lines" einfahren konnten, befindet sich nun das zweite große Release der Band in der Pipeline. Am 24.05.2019 erscheint die 6 Song starke EP "E...


weiterlesen...

Mister Me schickt mit "Null" den ersten Vorboten für sein zweites Album

null„Null“ ist der erste Vorbote des zweiten Albums von MISTER ME, welches im Herbst 2019 erscheinen wird.

Anders als bei seinem ersten Album, welches eine Sammlung aus Songs der vergangenen Jahre darstellte, entstand das zweite Album in einem konzent...


weiterlesen...

09.06.2019 "SYMPATHY FOR THE DEVIL" Die Generationsübergreifende Fete

DevilDie Generationsübergreifende Fete mit den besten Musiktiteln der Rotzfreschen Jahre bis Heute. Erlebt über den satten Sound der BÜZE-Anlage: Come Together, Dire Straits, Pink Floyd, Adele, In-A-Gadda-Da-Vida, Nirwana, Wilson Pickett, Child in Time...


weiterlesen...

Köln Termine


Warning: count(): Parameter must be an array or an object that implements Countable in /homepages/1/d16699007/htdocs/Datentransfer/plugins/jevents/jevfiles/jevfiles.php on line 1218
CRGH032.jpg
Dienstag, 28.Mai 12:00 - 18:00 Uhr
Ausstellung "Cristina Ghetti - Gedankenlinien"

Howard Smith Universe.jpg
Dienstag, 28.Mai 14:00 - 18:00 Uhr
Ausstellung "Howard Smith - No End in Sight"

pennsylvania-station-new-york-1955sabine-weiss-1_3771f.jpg
Dienstag, 28.Mai 16:00 - 19:00 Uhr
Ausstellung: Sabine Weiss "la vie"

CRGH032.jpg
Mittwoch, 29.Mai 12:00 - 18:00 Uhr
Ausstellung "Cristina Ghetti - Gedankenlinien"

Howard Smith Universe.jpg
Mittwoch, 29.Mai 14:00 - 18:00 Uhr
Ausstellung "Howard Smith - No End in Sight"

pennsylvania-station-new-york-1955sabine-weiss-1_3771f.jpg
Mittwoch, 29.Mai 16:00 - 19:00 Uhr
Ausstellung: Sabine Weiss "la vie"

Sigrid-19_bwklein.jpg
Mittwoch, 29.Mai 18:00 - 19:00 Uhr
Feldenkrais mit Sigrid ter Haar

Alexander20Meyen20Portraitneu.jpg
Mittwoch, 29.Mai 20:00 - 21:45 Uhr
Yoga Kurs II. 2019 Köln Ostheim

Howard Smith Universe.jpg
Donnerstag, 30.Mai 14:00 - 18:00 Uhr
Ausstellung "Howard Smith - No End in Sight"

Howard Smith Universe.jpg
Donnerstag, 30.Mai 14:00 - 20:00 Uhr
Ausstellung "Howard Smith - No End in Sight"

LebeART Radio-Edition

lebeART Magazin jetzt LIVE
Köln-InSight.TV

Werbung

Anzeige

 

Monats Kalender

Letzter Monat Mai 2019 Nächster Monat
Mo Di Mi Do Fr Sa So
week 18 1 2 3 4 5
week 19 6 7 8 9 10 11 12
week 20 13 14 15 16 17 18 19
week 21 20 21 22 23 24 25 26
week 22 27 28 29 30 31

Anzeige

 

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok